Autor Thema: Dimmer mittels KNX IP Interface  (Gelesen 833 mal)

Offline Syon

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:Dimmer mittels KNX IP Interface
« Antwort #15 am: 24 Mai 2017, 14:40:39 »
So, hier mal das log:
2017.05.24 14:27:20 1: Including fhem.cfg
2017.05.24 14:27:20 0: Using EIB is deprecated. Please migrate to KNX soon. Module 10_EIB is not maintained any longer. If you still want to use the module EIB,
please set the attribute useEIB to 1 within the tul-device. Please keep in mind, that 10_KNX has a changed syntax regarding the definition, arguments and readings. Please refer to the commandref.
As well 10_EIB and 10_KNX are compatible to daemon eibd and knxd.
2017.05.24 14:27:20 3: TUL opening KNX device knxd:localhost
2017.05.24 14:27:20 3: TUL device opened
2017.05.24 14:27:20 3: WEB: port 8083 opened
2017.05.24 14:27:20 3: WEBphone: port 8084 opened
2017.05.24 14:27:20 3: WEBtablet: port 8085 opened
2017.05.24 14:27:20 2: eventTypes: loaded 146 events from ./log/eventTypes.txt
2017.05.24 14:27:20 1: define Lampe KNX 1/1/1: no model defined
2017.05.24 14:27:20 1: Including ./log/fhem.save
2017.05.24 14:27:20 1: configfile: no model defined

2017.05.24 14:27:20 2: Messages collected while initializing FHEM: configfile: no model defined
2017.05.24 14:27:20 0: Featurelevel: 5.8
2017.05.24 14:27:20 0: Server started with 17 defined entities (fhem.pl:14304/2017-05-17 perl:5.020002 os:linux user:fhem pid:1201)
2017.05.24 14:27:23 3: telnetForBlockingFn_1495628843: port 40567 opened

knxd
$ /etc/init.d/knxd status
● knxd.service - KNX Daemon
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/knxd.service; enabled)
   Active: active (running) since Mi 2017-05-24 14:10:30 CEST; 18min ago
 Main PID: 1025 (knxd)
   CGroup: /system.slice/knxd.service
           └─1025 /usr/bin/knxd -e 1.1.8 -E 1.1.3:6 -DRTS --send-delay=70 -b ipt:192.168.2.41 -c

in der fhem.cfg habe icht jetzt erstmal nur folgendes hinzugefügt...

define KNX TUL knxd:localhost 1.1.8

define dim1 KNX 1/1/1:dpt1
attr dim1 IODev KNX
attr dim1 webCmd on:off

Das klappt auch jetzt zuverlässig...
Vielen Dank.

Nun muss ich mich mit dem Dimmen beschäftigen...

PS: wie bekomme ich die Fehlermeldung zum EIB weg?
« Letzte Änderung: 24 Mai 2017, 14:44:59 von Syon »

Offline svenson08

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 488
Antw:Dimmer mittels KNX IP Interface
« Antwort #16 am: 24 Mai 2017, 16:48:30 »
Am TUL gibt es den Parameter useEIB. Ob das die Meldung wirklich deaktiviert, da bin ich mir nicht sicher. Ich meine der default Wert ist bereits 0, und sagt damit aus das EIB nicht genutzt wird, ergo dürfte die Meldung nur erscheinen wenn useEIB 1 ist.

Teste doch mal das verhalten durch.
Raspberry PI, Cubietruck, Fhem 5.8, COC & CUL, FS20, HomeMatic, KNX, mySensors

Offline Shadow3561

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
Antw:Dimmer mittels KNX IP Interface
« Antwort #17 am: 24 Mai 2017, 16:58:34 »
Vielleicht solltest du erst mal die EIB Fehlermeldung posten damit wir auch alle wissen um was für eine Fehlermeldung es sich handelt.
Mfg

Offline svenson08

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 488
Antw:Dimmer mittels KNX IP Interface
« Antwort #18 am: 24 Mai 2017, 18:46:55 »
Er meint den Hinweis
Zitat
Using EIB is deprecated......
Raspberry PI, Cubietruck, Fhem 5.8, COC & CUL, FS20, HomeMatic, KNX, mySensors

Offline Andi291

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 845
Antw:Dimmer mittels KNX IP Interface
« Antwort #19 am: 24 Mai 2017, 20:10:43 »
Das ist schon gut so. Es gibt immer noch user, die das "alte" Modul nutzen. Die brauchen den Hinweis - und mehr isses nicht.
Spam, ich weiß, aber ohne krieg ich zu viele Nachrichten :-)

Offline Shadow3561

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
Antw:Dimmer mittels KNX IP Interface
« Antwort #20 am: 24 Mai 2017, 20:16:52 »
Naja, eine Fehlermeldung ist für mich ja was anderes. Ist wohl eher ein Hinweis.

Ps: Ich bin auch jemand von denen, die noch das EIB_Modul benutzen.
Das hat aber auch den Grund, dass alles läuft und ich bisher alles nach meinen Wünschen realisieren konnte.
Ein Wechsel zum KNX_Modul steht wohl erst an wenn ich was an meiner KNX Anlage ändere, was vom EIB_Modul nicht abgedeckt wird. Ausserdem ist mir ein Wechsel zu viel arbeit, da bei mir fast alles üner KNX läuft.

So long...

Offline Andi291

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 845
Antw:Dimmer mittels KNX IP Interface
« Antwort #21 am: 24 Mai 2017, 20:44:26 »
War ja kein Vorwurf. Lediglich eine Erklärung.

Find ja gut, dass das Modul so gut läuft :-)

Offline svenson08

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 488
Antw:Dimmer mittels KNX IP Interface
« Antwort #22 am: 24 Mai 2017, 22:09:40 »
Wenn aber im define knxd: enthalten ist macht der Hinweis doch keinen Sinn und verwirrt. Das ging mir zumindest so. Und da der Hinweis mit loglevel 0 ausgegeben wird kann ich diesen mit dem verbose Attribut nicht (sinnvoll) unterdrücken.
Ist nur ein Hinweis und kein Fehler, das ist schon klar. Ist aber auch nur meine Ansicht zu dieser Kleinigkeit.
Raspberry PI, Cubietruck, Fhem 5.8, COC & CUL, FS20, HomeMatic, KNX, mySensors

Offline enrikb

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
Antw:Dimmer mittels KNX IP Interface
« Antwort #23 am: 24 Mai 2017, 22:16:57 »
Das ging mir allerdings auch so, als ich das erste Mal darüber gestolpert bin.

Offline Syon

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:Dimmer mittels KNX IP Interface
« Antwort #24 am: 25 Mai 2017, 08:05:20 »
Ah, OK. vielen Dank für's klarstellen.
Ich dachte schon ich benutze eine veraltete Schnittstelle und habe danach gesucht.  ;D

Offline Andi291

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 845
Antw:Dimmer mittels KNX IP Interface
« Antwort #25 am: 25 Mai 2017, 16:52:08 »
Bin für produktive Vorschläge offen. Die Commandref oder Forum alleine hat sich jedoch nicht als ausreichend erwiesen...

Dann aber bitte eine Diskussion in einem eigenen Thread :-)

 

decade-submarginal