Autor Thema: 8-fach-Taster 55er  (Gelesen 14319 mal)

Offline rakete123

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Antw:8-fach-Taster 55er
« Antwort #75 am: 30 August 2018, 21:43:10 »
Hmm leider ist das Interval von 86400 schon das maximum. Sehr schade...
Zwave: ZMEEUZB1 (Fibaro, Aeotec, diverse)
Zigbee: Conbee (HUE, Xiaomi, osram)
FS20: S6A
Homematic: HM-MOD-RPI-PCB + diverse HM-CC-RT-DN
Sonstiges: Harmony, Android, Netatmo, Jabber (talk2fhem)

Offline rakete123

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Antw:8-fach-Taster 55er
« Antwort #76 am: 24 November 2018, 13:28:28 »
Hallo zusammen,

wollte mal kurz von meinem neuen "SR-ZV9001K8-DIM-G4" berichten. Eine neue Version von Sunricher, diesmal mit größerer Batterie (CR2450).
Nach der Inklusion verhält sich der Schalter auch anders. Bei einem Tastendruck meldet er sich mit "ZWave_WALL_CONTROLLER_40 cSceneSet: 1". Die Zahl ändert sich je nach gedrückter Taste. Longpress sieht dann so aus:
"ZWave ZWave_WALL_CONTROLLER_40 cSceneDim: 2"
"ZWave_WALL_CONTROLLER_40 cSceneDimEnd: 2"

Die Material Qualität des Schalters ist aber immer noch bescheiden finde ich.

Die ModelID ist 0330-0300-a305.

Bzgl. weiterer Einstellungen steht in der Anleitung nichts.

mfg
Marcel
Zwave: ZMEEUZB1 (Fibaro, Aeotec, diverse)
Zigbee: Conbee (HUE, Xiaomi, osram)
FS20: S6A
Homematic: HM-MOD-RPI-PCB + diverse HM-CC-RT-DN
Sonstiges: Harmony, Android, Netatmo, Jabber (talk2fhem)

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8240
  • eigentlich eher user wie "developer"
Antw:8-fach-Taster 55er
« Antwort #77 am: 08 November 2019, 10:41:31 »
Hallo zusammen,

bin jetzt auch im Besitz eines "Heatit Z-Push Button 8", ModelID ist auch die 0330-0300-a305. Über die Materialqualität kann man streiten, ist (wie die HM-6-fach auch...) na ja... V.a. die 2. Taste links oben hat rigendwie keinen klaren Druckpunkt bzw. nicht immer.
(Kein Vergleich zu einem 8-fach Jung ZigBee, der sich (zu leider kaum erträglichen finanziellen Konditionen) perfekt ins CD-Schaltersystem integrieren läßt und auf den ersten Blick auch in deCONZ sehr komfortabel zur direkten Steuerung anderer ZigBee Komponenten zu konfigurieren ist).

Was ich mit dem heatit-Teil eigentlich erreichen möchte, ist eine ein-Tasten-on/off-Bedienung von 2*2 Kanälen von FRS-222 iVm. 1- oder 2-Tastenbedienung von einem FGR-223 (venetian mode), die verbleibenden 2 bzw. 3 Taster sollen tendenziell einfach Events in FHEM erzeugen.

Leider finde ich nirgends was dazu, ob der sich irgendwie umkonfigurieren läßt, beim devolo/mt2652 mußten dazu ein paar Konfigurationseinstellungen gesetzt werden, dann klappte das soweit (der läßt sich nur nicht sinnvoll/ohne größere Basteleien in mein Schalterprogramm integrieren, und eigentlich wären mehr - sinnvoll nutzbare - Tasten auch eine gute Sache). Ein Kanal mit zwei Tasten bekomme ich mit dem heatit hin, aber der FGR-223 will sich nicht mal mit einem normalen Tastenpaar sinnvoll steuern lassen, alle möglichen normalen Assoziazionen und mca-Kombinationen habe ich schon durch...

Hat da jemand zwischenzeitlich weitere Erkenntnisse oder Tips, was ich noch austesten könnte?

Nachtrag: Ich habe jetzt mal den heatit support angeschrieben, mal sehen, ob von der Seite was kommt. Eigentlich wollte ich sunricher direkt kontaktieren, aber da kam nur mehrfach ein "service temporary not available"...
« Letzte Änderung: 08 November 2019, 11:59:55 von Beta-User »
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN
svn:MySensors, WeekdayTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8240
  • eigentlich eher user wie "developer"
Antw:8-fach-Taster 55er
« Antwort #78 am: 08 November 2019, 17:01:43 »
Kurze Rückinfo betr. meine Rückfrage bei heatit:
Die Antworten kamen ziemlich schnell, die erste war etwas pauschal von wegen "geht nicht", habe dann deutlich meinen Frust über diese Antwort zu erkennen geben, dann haben die
- geprüft, ob das mit dem FGR-223 bei ihnen klappt (ging wohl mit einer anderen Controller-Software, habe Konfigurationsdaten erhalten, muß das aber verifizieren und ggf. meine firmware auf dem Aktor mal updaten, Problem also tendenziell auf meiner Seite...)
- den Hinweis erhalten, dass das mit dem individuellen Einstellen der Taster bei dem 8-er nicht vorgesehen sei, aber ein heatit Z-Scene Controller in der Lage sei, meine Wünsche (näherungsweise) zu erfüllen; der paßt auch in das 55-er GIRA-Schema. Ob auch mit Jung CD (da hat sich der 8-er beim schnellen Testen nicht ohne weiteres einklippsen lassen), kann ich aber nicht sagen. Leider ist der (jedenfalls auf den ersten Blick) ziemlich zu teuer...
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN
svn:MySensors, WeekdayTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline FunkOdyssey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1819
Antw:8-fach-Taster 55er
« Antwort #79 am: 08 November 2019, 17:05:08 »
Danke für deine Hinweise zu diesem Thema. Ich kann dir zwar nicht helfen, aber ich finde das gut, dass du deine Erfahrungen hier teilst.

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8240
  • eigentlich eher user wie "developer"
Antw:8-fach-Taster 55er
« Antwort #80 am: 08 November 2019, 17:19:56 »
Gerne!

Bin offen gesagt insgesamt ziemlich frustriert, was das Funktasterthema+Integration in gängige Schalterprogramme angeht... Gibt zwar auf anderen Foren auch Threads dazu, aber evtl. wäre das auch mal eines für einen eigenen Thread bzw. für's Wiki. Der erste optisch (und auf den ersten Blick auch technisch) wirklich sehr gute Vertreter ist (in dem Fall leider) kein ZWave-Device, sondern der 8-fach ZigBee-Jung...

Im Moment wäre für mich interessant, ob es für den devolo (mt2652) eine einfache Möglichkeit gibt, den (mit Doppelwippe) in ein Jung-CD Programm (reinweiß) zu integrieren? (Evtl. mit 3d-Druck, ob jetzt für den 55-er Zwischenrahmen oder ohne wäre egal...?).
Ist aber hier OT...
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN
svn:MySensors, WeekdayTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline FunkOdyssey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1819
Antw:8-fach-Taster 55er
« Antwort #81 am: 08 November 2019, 17:21:05 »
Und ich suche nach einer Gira-Variante. :-)

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6599
Antw:8-fach-Taster 55er
« Antwort #82 am: 08 November 2019, 17:21:28 »
Die Antworten kamen ziemlich schnell, die erste war etwas pauschal von wegen "geht nicht", habe dann deutlich meinen Frust über diese Antwort zu erkennen geben, dann haben die
- geprüft, ob das mit dem FGR-223 bei ihnen klappt (ging wohl mit einer anderen Controller-Software, habe Konfigurationsdaten erhalten, muß das aber verifizieren und ggf. meine firmware auf dem Aktor mal updaten, Problem also tendenziell auf meiner Seite...)
Wenn es irgendwo anders geht, dann muss das mit FHEM auch funktionieren. Wobei mir momentan bei einer direkten Assoziation von Taster und Aktor die Bedeutung der Controllersoftware nicht klar ist. Die braucht man dann doch nur zur Assoziation.

Habe die passende Hardware leider nicht. Mein FGWR111, der ein anders "eingepackter" FGS-223 ist, akzeptiert im verntianBlind-Mode BASIC-Set Befehle an Hauptdevice anstandslos. Beim Heat-It wundert mich, dass laut Doku BASIC-Set V2-Befehle verschickt werden. Habe ich nicht getestet, da ich nicht verstehe, was der Taster awsl V2-Befehl an den Aktor verschickt.

Gruß, Christian

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8240
  • eigentlich eher user wie "developer"
Antw:8-fach-Taster 55er
« Antwort #83 am: 08 November 2019, 17:34:51 »
Wenn es irgendwo anders geht, dann muss das mit FHEM auch funktionieren. Wobei mir momentan bei einer direkten Assoziation von Taster und Aktor die Bedeutung der Controllersoftware nicht klar ist. Die braucht man dann doch nur zur Assoziation.
Sehe ich auch so. Es ist auch nicht so, dass sich die Jalousie nicht bewegen würde... Ich muß nur auf dem "I"-Taster bleiben, dann geht die schon auf  ;D . Das dauert halt knapp eine Minute, da fällt einem vorher fast der Finger weg.

Ansonsten habe ich ein paar Screenshots (ich meine, von der homecontrol-Software) und ein xml-file erhalten, das muß ich mir erst in Ruhe zu Gemüte führen und sehen, was was zu bedeuten hat und wie nach FHEM zu "übersetzen" sein könnte.

Zitat
Habe die passende Hardware leider nicht. Mein FGWR111, der ein anders "eingepackter" FGS-223 ist, akzeptiert im verntianBlind-Mode BASIC-Set Befehle an Hauptdevice anstandslos. Beim Heat-It wundert mich, dass laut Doku BASIC-Set V2-Befehle verschickt werden. Habe ich nicht getestet, da ich nicht verstehe, was der Taster awsl V2-Befehl an den Aktor verschickt.

Gruß, Christian
Ähm, das sind jetzt wieder ZWave-Untiefen, in die ich mich erst eindenken muß, beim devolo ging's irgendwie mit trial&error ::) .
Kann/soll ich irgendwas liefern? (Anleitung bitte möglichst auf DAU-Niveau, bin bei ZWave immer noch Einsteiger...)
Ich meine mich aber zu entsinnen, dass speziell bei diesem Aktor die firmware ein paar Mal grundlegend erneuert wurde. Von daher müßte ich meinen Z-Way-Pi mal rauskramen und erst mal Z-Way updaten, usw, usf...


@Joachim: Für Gira sollte der heatit-8 passen...
Was Batterielaufzeit angeht, kann ich aber noch nichts sagen.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN
svn:MySensors, WeekdayTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6599
Antw:8-fach-Taster 55er
« Antwort #84 am: 08 November 2019, 17:50:20 »
Kann/soll ich irgendwas liefern? (Anleitung bitte möglichst auf DAU-Niveau, bin bei ZWave immer noch Einsteiger...)
Interessant ist, was der Heat-It an den FGR schickt. Dazu müsste man den Controller mit der gleichen Group assozieren, wie den FGR und sich die Nachrichten anschauen. Dann könnte ich hier mit dem FGWR111 (version: Lib 3 Prot 6.02 App 5.1 HW 1 FWCounter 1 FW 5.1) gegentesten. Ob ich Dir dann damit im Fazit helfen kann, ist sehr zweifelhaft.
Devolo verschickt laut Doku BASIC V1 - Befehle. Die V2, die Heat-it verwendet, ergänzt nach meiner Erinnerung Laufzeiten. FGR kann aber nur V1.

Zitat
Ich meine mich aber zu entsinnen, dass speziell bei diesem Aktor die firmware ein paar Mal grundlegend erneuert wurde. Von daher müßte ich meinen Z-Way-Pi mal rauskramen und erst mal Z-Way updaten, usw, usf...
Ich befürchte mit z-way kommst Du nicht weiter, sondern Du brauchst ein Fibaro HomeCenter: Fibaro gibt die Firmware nicht an andere heraus. Oder hat sich das geändert?

Gira und Jung gibt/gab es mWn für Popp wall-c2 und entsprechendes zwave.me Produkt. Vielleicht ist Devolo auch ein Ableger!?

Gruß, Christian

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8240
  • eigentlich eher user wie "developer"
Antw:8-fach-Taster 55er
« Antwort #85 am: 08 November 2019, 18:06:23 »
Das mit der gleichen Assoziation versuche ich mal in einer ruhigen Minute.

Was den "devolo" angeht: Bin nicht sicher, was jetzt den genauen Vertriebsnamen angeht; "unter der Haube" scheinen die Dinger mit 4 Tasten so ziemlich alle gleich auszusehen, ich habe jedenfalls dafür keine für "Jung CD" passende Wippe gefunden. Sollte ich was übersehen haben: Danke voarb für einen Link!

Was Z-Way angeht: Da war doch was :( ... Ich wollte erst mal sehen, ob sich da in V 3 von Z-Way was getan hat bzgl. dieser update-Sch...e. Aber das hatte keine Eile. Jetzt will ich eigentlich endlich die direkte Verknüpfung in der ZWave-Welt machen, aber wenn der 8-fach Taster im FHEM-Event-Mode besser zu integrieren ist, mache ich das halt zähneknirschend auf diese Weise :'( .

Bei Jung direkt hatte ich die Suche vor einiger Zeit mal abgebrochen (wenn es was gab, war es gefühlt exorbitant teuer) und erst jetzt beim Einstieg in ZigBee wieder gesucht. Aber auch da ist es happig, der kommt (mit den Tasteraufsätzen, die man separat kauft) insgesamt bei etwas über 75 Euro raus... Das ist "für das bißchen" eigentlich auch kaum gerechtfertigt, und der Listenpreis ist ein (schlechter) Witz. Aber spezielle Situationen erfordern spezielle Lösungen :'( , und an der Stelle muß das 100% passen für den WAF.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN
svn:MySensors, WeekdayTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6599
Antw:8-fach-Taster 55er
« Antwort #86 am: 08 November 2019, 18:26:20 »
keine für "Jung CD" passende Wippe gefunden. Sollte ich was übersehen haben: Danke voarb für einen Link!
Hast nichts übersehen. Gibt wohl nur "Jung (A 500, AS 500, A plus, A creation)".

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8240
  • eigentlich eher user wie "developer"
Antw:8-fach-Taster 55er
« Antwort #87 am: 11 November 2019, 10:36:12 »
So, nachdem ich am WE mal etwas zum Spielen gekommen bin, mal meine weiteren Erkenntnisse:

- Der FGR-223 ist einfach "speziell", und siehe da, nachdem ich auch den "Vergleichs-Taster" von devolo wieder rausgekramt hatte, mußte ich feststellen, dass man auch bei dem die "on"-Taste gedrückt halten muß, wenn man die Jalousie öffnen will *grummel*. Leider habe ich den richtigen Trick noch nicht rausgefunden, wie man das auf der FGR-Seite abstellt (da hatte ich dann erst mal weder Zeit noch Lust, da weiter rumzutesten bzw. zu recherchieren).

- Der heatit "kann" auch keine Doppelklicks... Man bekommt also von dem Gerät nur 2 (bzw. 3) Events pro Taste: Kurzes Drücken bzw. für lange Tastendrücke dann Start und Ende. Damit ist man kaum weiter wie mit dem devolo: der kann auch Doppelklicks bzw. kurz-lang-Events (die werden dann auf den "Tasten" 5-8 gemeldet); diese "Doppelklickerei" ist zwar (aus Benutzersicht) nicht so offensichtlich, aber schaden würde so eine Option nicht, und wenn man weiß, dass es sowas gibt und die Belegung naheliegend ist, ist das m.E. kein größeres Problem.

- Am WE war ich zufällig in einem Gebäude, in dem der 6-fach heatit verbaut gewesen zu sein scheint. Muß sagen, dass das einen wertigen Eindruck gemacht hat, und lt. der aufgebrachten Beschriftung konnte man von dort aus tatsächlich eine ganze Reihe von Beleuchtungsgruppen steuern.

@krikan:
Danke für's nachsehen. Der devolo hat übrigens ein (fast) 55-er Maß; die Tastenwippe ist nur leider geringfügig zu groß für den Jung-Rahmen...
Die "A"-Rahmen sind afaik etwas anders, die Ecken sind eher scharfkantig. Daher dürfte das nicht nur der Bezeichnung nach nicht zu den CD-Varianten passen.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN
svn:MySensors, WeekdayTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

 

decade-submarginal