Autor Thema: 360 Grad IR WLAN Gateway  (Gelesen 48085 mal)

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1948
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #510 am: 09 Mai 2018, 11:56:12 »
C1 wird überhaupt nicht benötigt, nur wenn du ein NRF24L01+ Modul nutzen möchtest.
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #511 am: 10 Mai 2018, 22:53:16 »
bekommt man diese bin datei auch auf ein esp-01?
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1722
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #512 am: 11 Mai 2018, 07:28:43 »
Moin,
Ich sage mal nein ;-)
a) es gibt nur zwei freie GPIOs des esp-01 (und andere als die genutzten beim esp-12?)
b) es gibt esp-01 mit 512 oder 1024er Flash (reicht Dein flash?)
c) es gibt aktuell Probleme mit dem puya flash chip auf den esp-01 wenn man spifs verwendet (Schreibzyklen werden anders verwaltet und schlagen daher ohne Anpassung an Logik fehl. Nutzt das die RGBWW Firmware?)

Aber teste doch mal mit einer selbst kompilierten und berichte ;-)

Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline HomeAlone

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 176
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #513 am: 11 Mai 2018, 09:36:04 »
Vielen Dank an @Pfriemler und @gloob für die schnellen Antworten.
Dann werde ich den 10uF Kondensator nehmen... nachdem ich noch einmal gecheckt habe, ob ich nicht auf den NRF24L01+ verzichten kann. Wollte es ursprünglich via MySensors einbinden, aber vielleicht macht es ja auch Sinn, einfach die Konnektivitöt des ESP8266 zu nutzen (nicht über MySensors).

Viele Grüße
Sascha

Offline Gisbert

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 607
  • Das Ziel ist das Ziel !
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #514 am: 14 Mai 2018, 19:57:14 »
Hallo,

nicht gleich hauen, falls meine Fragen dämlich sind.

Kann man mit diesem 360 Grad IR WLAN Gateway das Innengerät einer Klimaanlage bedienen (ich setze eine IR-Bedienung für das Innengerät voraus)?
Falls es mehrere Innengeräte der gleichen Bauserie gibt, wie werden diese auseinander gehalten?

Viele Grüße Gisbert
« Letzte Änderung: 14 Mai 2018, 20:09:02 von Gisbert »
Fhem 5.8 auf RPi3 B, Homematic, HMUART, ESP8266, Sonoff Basic und Dual, 1-Wire-Temperatursensoren, Wlan-Kamera, WH3080-Wettereinheit

Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #515 am: 15 Mai 2018, 06:45:18 »
Hallo Gisbert,

sind diese Geräte mit der gleichen Fernbedienung steuerbar? Dann hast du ein Problem.

Aber so in 2-3 Monaten könnte es sein, dass ich da auch etwas basteln werde. Wir haben eine Mobile Klimaanlage, wo ich dann auch ein Wemos einbauen werde um diese damit smart zu machen :-)
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2698
    • Homepage
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #516 am: 15 Mai 2018, 07:06:07 »
Wir haben eine Mobile Klimaanlage, wo ich dann auch ein Wemos einbauen werde um diese damit smart zu machen :-)

Und ich dachte immer wenn eine Klimaanlage die eingestellte Temperatur hält ist sie schon smart genug ^^

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1722
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #517 am: 15 Mai 2018, 07:45:40 »
Hi,
Warum verlegt Ihr nicht den IR Empfänger der Klimageräte in eine Box in der auch ein Wemos mit einer SendeIR ist. Zur Not eine Toilettenpapierrolle oben drauf und Wemos da rein ;-)
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline Gisbert

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 607
  • Das Ziel ist das Ziel !
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #518 am: 15 Mai 2018, 17:36:55 »
Hallo Gisbert,

sind diese Geräte mit der gleichen Fernbedienung steuerbar? Dann hast du ein Problem.

Aber so in 2-3 Monaten könnte es sein, dass ich da auch etwas basteln werde. Wir haben eine Mobile Klimaanlage, wo ich dann auch ein Wemos einbauen werde um diese damit smart zu machen :-)

Hallo Steffen,
schon mal vielen Dank für den Hinweis. Genau weiß ich es noch nicht, ob alle Geräte mit der gleichen Fernbedienung steuerbar sind, da sie noch nicht installiert sind, aber es wird in Kürze soweit sein.

Da ich eine Steuerung über Fhem umsetzen möchte, bin ich auch an deinen weiteren Entwicklungen sehr interessiert. Möglicherweise geht auch eine Lösung mit dem Broadlink RM 3 mini. Wenn man das ganze innerhalb des Innengerätes machen könnte, wäre es sicher optisch besser.

Viele​ Grüße​ Gisbert​
Fhem 5.8 auf RPi3 B, Homematic, HMUART, ESP8266, Sonoff Basic und Dual, 1-Wire-Temperatursensoren, Wlan-Kamera, WH3080-Wettereinheit

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3808
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #519 am: 11 Juni 2018, 12:49:34 »
Thx für die Info, die TSAL6400 sind auf dem Datenblatt mit 100mA angegeben, das sollte also zwar keinen so großen, aber dennoch spürbaren Unterschied machen.

Jetzt warte ich also erst mal auf die Lieferung, dann sehen wir weiter...
Zur Ergänzung

Die kamen zwischenzeitlich letze Woche an.
Sind zwar etwas leistungsstärker, erfüllen aber leider auch nicht die eigentliche Aufgabe, von der gegenüberliegenden Wand erfolgreich zurückzustrahlen (habe die 2 vorderen Dioden getauscht).
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.0-alpha@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN

Offline DoubleD

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #520 am: 27 Juli 2018, 15:12:02 »
Ich bin auf der Suche nach einem IR blaster shield. Sollte jemand eines übrig haben würde ich mich über eine pm oder Hinweis freuen.
Gruß DD

Offline watcherkb

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #521 am: 29 Juli 2018, 08:53:22 »
Hallo. Hat noch jemand ein Gateway über oder kennt eine Quelle? Hätte Interesse daran.

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2567
  • geht nich gips nich
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #522 am: 29 Juli 2018, 11:49:56 »
Im Markt werden doch ständig welche angeboten und nachgefragt. Mein überzähliges ist seit gestern unterwegs.
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Jessie@Raspi(2), HMLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline watcherkb

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #523 am: 30 Juli 2018, 22:40:38 »
Im Markt werden doch ständig welche angeboten und nachgefragt. Mein überzähliges ist seit gestern unterwegs.
Danke für den Tipp mit dem Markt

Gesendet von meinem Redmi 5 Plus mit Tapatalk


Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 581
Antw:360 Grad IR WLAN Gateway
« Antwort #524 am: 17 August 2018, 18:07:26 »
Zur Ergänzung

Die kamen zwischenzeitlich letze Woche an.
Sind zwar etwas leistungsstärker, erfüllen aber leider auch nicht die eigentliche Aufgabe, von der gegenüberliegenden Wand erfolgreich zurückzustrahlen (habe die 2 vorderen Dioden getauscht).

Habe mal testweise ein Gateway komplett mit den TSAL6200 bestückt. Muss schon sagen, die Leistung ist schon spürbar höher als mit TSAL6400. Bleibt nur die Frage mit der höheren Stromaufnahme.


 

decade-submarginal