Autor Thema: Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick  (Gelesen 972 mal)

Offline FHEM-User22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« am: 10 Juni 2017, 09:30:10 »
Hallo an alle,
ich habe 2 Sticks: Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick

einer am Rasperri läuft super, genau nach Anleitung. Er wurde sofort beim Anstecken gefunden.

list ZWDongle_1

Internals:
   CFGFN
   CallbackNr 0
   Clients    :ZWave:
   DEF        /dev/ttyACM1@115200
   DeviceName /dev/ttyACM1@115200
   FD         16
   MaxSendRetries 3
   NAME       ZWDongle_1
   NR         142
   PARTIAL
   RAWMSG     0004000303200100
   ReadTime   1496730296.41093
   STATE      Initialized
   SendRetries 0
   SendTime   1496710835.8202
   TYPE       ZWDongle
   WaitForAck 0
   ZWDongle_1_MSGCNT 26
   ZWDongle_1_TIME 2017-06-06 08:24:56
   homeId     f712869a
   nodeIdHex  01
   nrNAck     0
   Matchlist:
     1:ZWave    .*
   Readings:
     2017-06-06 03:00:21   caps            Vers:5 Rev:2 ManufID:0115 ProductType:0400 ProductID:0001 SERIAL_API_GET_INIT_DATA SERIAL_API_APPL_NODE_INFORMATION APPLICATION_COMMAND_HANDLER ZW_GET_CONTROLLER_CAPABILITIES SERIAL_API_SET_TIMEOUTS SERIAL_API_GET_CAPABILITIES SERIAL_API_SOFT_RESET UNKNOWN_09 UNKNOWN_0a ZW_SET_R_F_RECEIVE_MODE ZW_SET_SLEEP_MODE ZW_SEND_NODE_INFORMATION ZW_SEND_DATA ZW_SEND_DATA_MULTI ZW_GET_VERSION ZW_SEND_DATA_ABORT ZW_R_F_POWER_LEVEL_SET ZW_SEND_DATA_META ZW_GET_RANDOM MEMORY_GET_ID MEMORY_GET_BYTE MEMORY_PUT_BYTE MEMORY_GET_BUFFER MEMORY_PUT_BUFFER FLASH_AUTO_PROG_SET UNKNOWN_28 NVM_GET_ID NVM_EXT_READ_LONG_BUFFER NVM_EXT_WRITE_LONG_BUFFER NVM_EXT_READ_LONG_BYTE NVM_EXT_WRITE_LONG_BYTE ZW_GET_NODE_PROTOCOL_INFO ZW_SET_DEFAULT ZW_REPLICATION_COMMAND_COMPLETE ZW_REPLICATION_SEND_DATA ZW_ASSIGN_RETURN_ROUTE ZW_DELETE_RETURN_ROUTE ZW_REQUEST_NODE_NEIGHBOR_UPDATE ZW_APPLICATION_UPDATE ZW_ADD_NODE_TO_NETWORK ZW_REMOVE_NODE_FROM_NETWORK ZW_CREATE_NEW_PRIMARY ZW_CONTROLLER_CHANGE ZW_SET_LEARN_MODE ZW_ASSIGN_SUC_RETURN_ROUTE ZW_REQUEST_NETWORK_UPDATE ZW_SET_SUC_NODE_ID ZW_DELETE_SUC_RETURN_ROUTE ZW_GET_SUC_NODE_ID ZW_SEND_SUC_ID ZW_EXPLORE_REQUEST_INCLUSION ZW_REQUEST_NODE_INFO ZW_REMOVE_FAILED_NODE_ID ZW_IS_FAILED_NODE ZW_REPLACE_FAILED_NODE UNKNOWN_66 UNKNOWN_67 UNKNOWN_78 GET_ROUTING_TABLE_LINE LOCK_ROUTE_RESPONSE ZW_GET_PRIORITY_ROUTE ZW_SET_PRIORITY_ROUTE UNKNOWN_98 ZW_SET_WUT_TIMEOUT ZW_WATCHDOG_ENABLE ZW_WATCHDOG_DISABLE ZW_WATCHDOG_CHECK ZW_SET_EXT_INT_LEVEL ZW_RF_POWERLEVEL_GET ZW_TYPE_LIBRARY ZW_SEND_TEST_FRAME ZW_GET_PROTOCOL_STATUS WATCHDOG_START WATCHDOG_STOP UNKNOWN_d4 UNKNOWN_ef ZME_FREQ_CHANGE ZME_BOOTLOADER_FLASH UNKNOWN_f5
     2017-06-06 03:00:21   ctrlCaps        PRIMARY
     2017-06-06 03:00:21   homeId          HomeId:f712869a CtrlNodeIdHex:01
     2017-06-06 03:00:22   random          2d812b747169f544c7cd2d87202ee3fbea4ee5bc0ed7526fb801511f48be062d
     2017-06-06 03:00:22   state           Initialized
     2017-06-06 03:00:21   sucNodeId       no
   SendStack:
Attributes:
   room       y-Devices

mit usb scan:

### ttyACM0: checking if it is a CUL
ttyACM0 is already used by the fhem device CUL_0
### ttyACM1: checking if it is a CUL
ttyACM1 is already used by the fhem device ZWDongle_1
### ttyAMA0: checking if it is a CUL
ttyAMA0 is already used by the fhem device COC
### ttyUSB0: checking if it is a TCM_ESP3
ttyUSB0 is already used by the fhem device myJeeLink
### ttyUSB1: checking if it is a TCM_ESP3
ttyUSB1 is already used by the fhem device TRX_1

Aber am anderen Cubi-FHEM kann ich den ZME_UZB1 anstecken, die blaue LED leuchtet kurz, aber er wird nicht erkannt.

mit usb scan:

### ttyUSB0: checking if it is a TCM_ESP3
ttyUSB0 is already used by the fhem device TRX_0
### ttyUSB1: checking if it is a TCM_ESP3
ttyUSB1 is already used by the fhem device myJeeLink

Auch wenn ich ihn händisch definiere,

/dev/ttyUSB2@115200   (mit USB0,1,2,3 ausprobiert) oder auch mit

/dev/ttyACM0@115200  (mit ttyACM,1,2,3 ausprobiert)

brachte keinen Erfolg.

Hat jemand eine Idee?

Dankeschön
FHEM auf Raspberry Pi und COC Erweiterung Busware 868MHZ (Funk, Uhr, Onewire) sowie RFXtrx433 USB

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1052
  • Es begann alles so klein ;-)
Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #1 am: 10 Juni 2017, 10:44:22 »
Hi,
Schau erst mal welches Gerät richtig ist:
ls -la /dev/ttyU*
ls -la /dev/serial/by*
dmesg | grep tty
Gruß Arnd



Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
« Letzte Änderung: 11 Juni 2017, 09:56:52 von RaspiLED »
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline FHEM-User22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Antw:Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #2 am: 11 Juni 2017, 08:42:03 »
Hallo und moin,
also:

root@cubie301:~# ls -la /dev/ttyU*
crw-rw---T 1 root dialout 188, 0 Jun 10 03:56 /dev/ttyUSB0
crw-rw---T 1 root dialout 188, 1 Jun 10 03:55 /dev/ttyUSB1
root@cubie301:~#

root@cubie301:~# la -la /dev/serial/by*
-bash: la: command not found
root@cubie301:~# ls -la /dev/serial/by*
/dev/serial/by-id:
total 0
drwxr-xr-x 2 root root 80 Jun 10 03:55 .
drwxr-xr-x 4 root root 80 Jun 10 03:55 ..
lrwxrwxrwx 1 root root 13 Jun 10 03:55 usb-FTDI_FT232R_USB_UART_AL006PWJ-if00-port0 -> ../../ttyUSB1
lrwxrwxrwx 1 root root 13 Jun 10 03:55 usb-RFXCOM_RFXtrx433_A1XZHW1D-if00-port0 -> ../../ttyUSB0

/dev/serial/by-path:
total 0
drwxr-xr-x 2 root root 80 Jun 10 03:55 .
drwxr-xr-x 4 root root 80 Jun 10 03:55 ..
lrwxrwxrwx 1 root root 13 Jun 10 03:55 platform-1c14000.usb-usb-0:1.3:1.0-port0 -> ../../ttyUSB0
lrwxrwxrwx 1 root root 13 Jun 10 03:55 platform-1c14000.usb-usb-0:1.4:1.0-port0 -> ../../ttyUSB1
root@cubie301:~#

root@cubie301:~# dmesg | grep
Usage: grep [OPTION]... PATTERN [FILE]...
Try 'grep --help' for more information.
root@cubie301:~# dmesg | grep
Usage: grep [OPTION]... PATTERN [FILE]...
Try 'grep --help' for more information.
root@cubie301:~#

habe auch mehrfach den Stick angesteckt, auch an verschiedenen Ports.

Was kann ich weiter tun?

Dankeschön
FHEM auf Raspberry Pi und COC Erweiterung Busware 868MHZ (Funk, Uhr, Onewire) sowie RFXtrx433 USB

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16914
Antw:Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #3 am: 11 Juni 2017, 09:29:39 »
Direkt nach dem Einstecken des Sticks als root
dmesg|tail -20
ausfuehren

dmesg | grep ist schiefgegangen, weil grep gerne wuesste, wonach er suchen soll. Mir faellt aber nichts Bestimmtes ein, wonach ich im Problemfall suchen wuerde, deswegen tail -20, was die letzten 20 Zeilen ausgibt.

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1052
  • Es begann alles so klein ;-)
Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #4 am: 11 Juni 2017, 09:59:59 »
Sorry, habe meine Commands geändert ;-)

Also im Moment ist die Hardware gar nicht erkannt. Evtl. fehlen dir die passenden Module. Daher ist der grep (ohne alles) oder mit |tail -20 (nur letzte 20 Zeilen) oder noch besser:
Vor dem einstecken
tail -w
[dann einstecken und dabei zusehen ;-)]
für uns relevant.

Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline FHEM-User22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Antw:Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #5 am: 17 Juli 2017, 11:00:21 »
Hallo an alle,
und Dankeschön für Eure Hilfe.
Ich bin nicht weitergekommen, und habe aus Frust den Aeon Labs Z-Stick S2 von Amazon für ca. 23 Euro gekauft.

Der wurde sofort erkannt. Ist der "schlechter" als der Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick, also weniger Funktionen?

Die Reichweite lässt sehr zu wünschen übrig. Allerdings habe ich keinen Vergleich. Nur zu MH, das reicht locker 3 Räume oder 3mal weiter.

Dankeschön
FHEM auf Raspberry Pi und COC Erweiterung Busware 868MHZ (Funk, Uhr, Onewire) sowie RFXtrx433 USB

Offline Baerli34

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #6 am: 18 Juli 2017, 07:02:15 »
Das war mein erster Stick vor ein paar Jahren und war damit nicht glücklich. In der heutigen zeit ist dieser übrigens leider nicht mehr State of the Art, da nicht Zwave+ kompatibel etc. Ich würde davon abraten mit diesem Stick das Netz aufzubauen - da wirst du nicht glücklich. Gibt übrigens auch von diesem einen Nachfolger...vg
ZWave Fibaro Relay/Motion Sensors, Duwi ZW3500 Switche, Aeon MultiSensors, Vision ZS6301 CO Detector, Wasser/Rauchmelder, Everspring AN158 Meter, Aeon Extender, ZD2102 Door Sensor, Popp Smoke, Milight-Bridges, Plex, Vu+, Fritz, Sonos, CUL, Selve & Wolf Heiz,Lüftung,Solar, FireTV, Alexa, Ubiquiti

Offline FHEM-User22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Antw:Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #7 am: 18 Juli 2017, 07:39:36 »
Hallo,
was wäre denn dann für ein Stick empfehlenswert? Noch kann-Will ich umstellen.

Dankeschön
FHEM auf Raspberry Pi und COC Erweiterung Busware 868MHZ (Funk, Uhr, Onewire) sowie RFXtrx433 USB

Offline FHEM-User22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Antw:Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #8 am: 23 Juli 2017, 09:55:10 »
Hallo, ich wieder.... ;-),

nach der Negativ-Empfehlung des Aeon Labs Z-Stick S2 (der sofort erkannt wurde) habe ich mir noch einen Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick gekauft, in der Hoffnung, der erste wäre defekt.
Aber nach dem Einstecken des Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick leuchtet nur die blaue LED kurz auf und nichts weiter passiert. Er wird also auch nicht erkannt.

Wo könnte ich noch suchen?

Dankeschön
FHEM auf Raspberry Pi und COC Erweiterung Busware 868MHZ (Funk, Uhr, Onewire) sowie RFXtrx433 USB

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1052
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #9 am: 23 Juli 2017, 11:22:16 »
Sorry, habe meine Commands geändert ;-)

Also im Moment ist die Hardware gar nicht erkannt. Evtl. fehlen dir die passenden Module. Daher ist der grep (ohne alles) oder mit |tail -20 (nur letzte 20 Zeilen) oder noch besser:
Vor dem einstecken
tail -w
[dann einstecken und dabei zusehen ;-)]
für uns relevant.

Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...

Hi,
Was sagen denn diese Befehle? Unsere Glaskugeln sind bei Dir immer nur trüb ;-)
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline Baerli34

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #10 am: 24 Juli 2017, 07:09:12 »
Moin,

wie Arnd schon sagt - Stick anstecken und dann ein dmesg | tail -20 für uns.
Btw - welches Betriebssystem ist denn drauf auf dem cubi?

vg, jörg
ZWave Fibaro Relay/Motion Sensors, Duwi ZW3500 Switche, Aeon MultiSensors, Vision ZS6301 CO Detector, Wasser/Rauchmelder, Everspring AN158 Meter, Aeon Extender, ZD2102 Door Sensor, Popp Smoke, Milight-Bridges, Plex, Vu+, Fritz, Sonos, CUL, Selve & Wolf Heiz,Lüftung,Solar, FireTV, Alexa, Ubiquiti

Offline FHEM-User22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Antw:Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #11 am: 28 Juli 2017, 19:16:01 »
Hallo,
endlich komme ich mal dazu.

Betriebssystem des Cubi ist: Debian GNU/Linux 7 (wheezy)
neuester Stand.

nach dem Einstecken:

dmesg | tail -20

[   97.007422] usb 1-1.5: new full-speed USB device number 6 using ehci-platform
[   97.087297] usb 1-1.5: device descriptor read/64, error -32
[   97.277418] usb 1-1.5: device descriptor read/64, error -32
[   97.467430] usb 1-1.5: new full-speed USB device number 7 using ehci-platform
[   97.547425] usb 1-1.5: device descriptor read/64, error -32
[   97.737431] usb 1-1.5: device descriptor read/64, error -32
[   97.927277] usb 1-1.5: new full-speed USB device number 8 using ehci-platform
[   98.346934] usb 1-1.5: device not accepting address 8, error -32
[   98.607420] usb 1-1.5: new full-speed USB device number 10 using ehci-platform
[   98.718800] usb 1-1.5: New USB device found, idVendor=0658, idProduct=0200
[   98.718820] usb 1-1.5: New USB device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0
root@cubie301:~#

Was kann ich noch liefern?

Dankeschön
FHEM auf Raspberry Pi und COC Erweiterung Busware 868MHZ (Funk, Uhr, Onewire) sowie RFXtrx433 USB

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16914
Antw:Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #12 am: 28 Juli 2017, 20:57:23 »
Sorry, ich muss aussteigen, bin nicht mehr auf dem aktuellen Stand was solche Kernelmeldungen angeht.
Klingt aber irgendwie nach Fehler.

Offline Baerli34

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #13 am: 02 August 2017, 08:52:23 »
Mal ne blöde Frage - kannst du auf Jessie upgraden oder macht das bei dir anderweitig Probleme? Vielleicht hilft es bei den treibern...

vg
ZWave Fibaro Relay/Motion Sensors, Duwi ZW3500 Switche, Aeon MultiSensors, Vision ZS6301 CO Detector, Wasser/Rauchmelder, Everspring AN158 Meter, Aeon Extender, ZD2102 Door Sensor, Popp Smoke, Milight-Bridges, Plex, Vu+, Fritz, Sonos, CUL, Selve & Wolf Heiz,Lüftung,Solar, FireTV, Alexa, Ubiquiti

Offline FHEM-User22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Antw:Hilfe beim Einbinden Z-Wave ZME_UZB1 Me USB Stick
« Antwort #14 am: 02 August 2017, 10:42:36 »
Hallo,

Mal ne blöde Frage - kannst du auf Jessie upgraden oder macht das bei dir anderweitig Probleme? Vielleicht hilft es bei den treibern
Es gibt keine blöden Fragen...... :-)  Bin froh, das mir jemand antwortet.
Es ist mein einziger Cubiboard. Und das damals einzige Image was dazu zu finden war. Geht das Upgraden so einfach? Oder muß ich FHEM ganz neu aufsetzen. Ich nutze aber die ConfigDB, war gerade im Forum ein langer Thread. Reicht es da, das FHEM-Verzeichnis zu kopieren, rechte anzupassen und läuft?  Was wir aus den ganzen Homematik Sachen, müssen die wieder mit FHEM gepeert (hoffe ich verwechse micht mit pairen untereinander).

Fragen über Fragen.... schnellwechduck.... 
FHEM auf Raspberry Pi und COC Erweiterung Busware 868MHZ (Funk, Uhr, Onewire) sowie RFXtrx433 USB

 

decade-submarginal