Autor Thema: Welche/woher ESPeasy stable  (Gelesen 395 mal)

Offline roedert

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 744
Welche/woher ESPeasy stable
« am: 31 Juli 2019, 11:26:20 »
Irgendwie weiss ich nicht mehr was denn nun die letzte "offizielle stable" Version von ESPeasy ist.
Auf Github finden man fast tägliche Developer-Pre-Releases ...aber irgendwie kein stable.
Auf der Letscontrolit-Seite wird v2.1 aus Q2/2019 als stable-Release ausgewiesen - aber wo find eich diese zum Download (am besten als 4MB-bin).

Offline supernova1963

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 383
Antw:Welche/woher ESPeasy stable
« Antwort #1 am: 31 Juli 2019, 11:32:18 »
Vielleicht helfen die Informationen dieser Seite.

Gernot
Fhemserver: Mac Mini - Parallels Desktop mit Ubuntu Server 18.04,
Module: Harmony, fakeRoku, FBAHA, Fritzbox, MQTT + espBridge + TASMOTA_DEVICE, HMCCU, Nmap, ...

Offline roedert

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 744
Antw:Welche/woher ESPeasy stable
« Antwort #2 am: 31 Juli 2019, 11:34:47 »
Ja, das ist ja die erwähnte Seite bei Letscontrolit ... dort steht 2.1 wäre die aktuelle stable.
Aber wo finde ich die?

Dort finde ich nur diesen alten Link Current stable: ESPEasy R120 (will be replaced by v2.0.0!)


Offline RappaSan

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 542
Antw:Welche/woher ESPeasy stable
« Antwort #3 am: 31 Juli 2019, 12:02:04 »
 :o
New release candidates are on github: ESPEasy version 2.0 and higher
Zip runterladen und ins Verzeichnis bin kucken.
Das sollten alle bin Dateien sein.
« Letzte Änderung: 31 Juli 2019, 12:05:11 von RappaSan »
Raspberry Pi 3, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD,  2x miniCUL,  Signalduino. FHEM V5.8

Offline roedert

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 744
Antw:Welche/woher ESPeasy stable
« Antwort #4 am: 31 Juli 2019, 12:06:52 »
Ja eben .... release candidates, aber kein stable!

Wo ist denn un die in der Tabelle als stable angegeben 2.1?

Offline RappaSan

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 542
Antw:Welche/woher ESPeasy stable
« Antwort #5 am: 31 Juli 2019, 12:16:25 »
Wenn's unbedingt stable sein muß:
https://github.com/letscontrolit/ESPEasy/tree/v2.0
2.1 gibt's da nicht soweit ich weiß, 2.0 ist der letzte stable branch.
Raspberry Pi 3, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD,  2x miniCUL,  Signalduino. FHEM V5.8

Offline RappaSan

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 542
Antw:Welche/woher ESPeasy stable
« Antwort #6 am: 01 August 2019, 09:12:04 »
Die Bezeichnungen im GIT sind etwas verwirrend.
Laut Beschreibung sind die stable binaries mit normal im Dateinamen gekennzeichnet., z.B.:

ESPEasy_mega-20190225_normal_ESP8266_1M.bin   ESP8266 with 1MB flash   Stable
Dazu kommen noch:
ESPEasy_mega-20190225_test_ESP8266_1M.bin   ESP8266 with 1MB flash   Stable + Test, da sollten noch add-ons zusätzlich drin sein.
Und dann noch:
ESPEasy_mega-20190225_dev_ESP8266_1M.bin   ESP8266 with 1MB flash   Stable + Test + Development, da ist dann die Experimentierabteilung am Werk...

Die letzen Versionen kann man dort abholen: https://github.com/letscontrolit/ESPEasy/releases/tag/mega-20190731
Raspberry Pi 3, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD,  2x miniCUL,  Signalduino. FHEM V5.8

 

decade-submarginal