Autor Thema: SIGNALESP: Firm- und Hardware für SIGNALduino direkt auf ESP8266 oder ESP32  (Gelesen 77643 mal)

Offline Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3733
Ich teste es nun selber. Es läuft stabil, momentan habe ich eine uptime von 4 Tagen.
Ich teste mit 2 cc1011 Modulen. Mit cc1101 A empfange ich einen LaCrosse Sensor (mode1) und mit cc1101 B empfange ich ASK/ook (slowrf).
Nun habe ich den cc1101 A von Mode 1 auf Mode 3 umgestellt und mache bei zwei PCA301 Steckdosen alle 10 Min einen Statusrequest.

Hier ist die aktuelle Firmware
https://forum.fhem.de/index.php/topic,106278.msg1166910.html#msg1166910

Gruß Ralf
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module HBW_IO_SW
Maple-SIGNALduino, WH3080,  Hideki, Id 7

Offline meier81

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 258
Hallo Ralf,

habe mir heute auch einen ESP32 mal zusammengesteckt und geflashed, ich nutze die aktuellste Version 4.2.1 und habe ein CC1101 Modul mit 433 MHz angeschlossen als "B".

Sieht bei mir auch seit heute Morgen gut aus. Gib es was spezielles auf das ich achten solle? Habe mal keine Whitelist eingestellt, empfange mal alles um mich herum.

Gruß

Markus
QNAP NAS mit FHEM, debmatic und Grafana

Offline Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3733
Du kannst mal auf die uptime achten und ob die telnet Verbindung stabil läuft, das folgende sollte im log nicht auftauchen:
2021.07.20 18:50:25 3: sduino/KeepAlive not ok, retry = 2 -> get ping
2021.07.20 18:51:25 3: sduino/KeepAlive not ok, retry = 3 -> get ping
2021.07.20 18:52:25 3: sduino/keepalive not ok, retry count reached. Reset
2021.07.20 18:52:25 3: sduino reset
2021.07.20 18:52:25 3: Opening sduino device ...
2021.07.20 18:52:25 1: sduino/init: ..
2021.07.20 18:52:25 3: sduino device opened

Bei mir ist der ESP32 auf einem Testsystem mit 2 cc1101 Modulen sehr stabil gelaufen, habe den Test dann bei einer uptime von 6 Tagen beendet.

Gruß Ralf
« Letzte Änderung: 24 Juli 2021, 23:32:45 von Ralf9 »
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module HBW_IO_SW
Maple-SIGNALduino, WH3080,  Hideki, Id 7

Offline meier81

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 258
Du kannst mal auf die uptime achten und ob die telnet Verbindung stabil läuft, das folgende sollte im log nicht auftauchen

Guten Morgen,

hab mal ins Log geschaut, von den von dir genannten Einträgen habe ich keine. Bezüglich der Uptime sehe ich die bestimmt im Monitor der Arduino IDE vermute ich, ich habe aber den ESP32 mit an einem USB-Netzteil stecken, das wird dann wohl nichts mit dem Monitoring ansehen.

Ich teste aber mal weiter, ich probiere auch mal so Sachen wie Spannungsausfall und anschließende Wiederverbindung oder einfacher Neustart des ESP.

Gruß Markus
QNAP NAS mit FHEM, debmatic und Grafana

Offline Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3733
Zitat
Bezüglich der Uptime sehe ich die bestimmt im Monitor der Arduino IDE vermute ich,
Im fhem sduino Modul gibts ein "get sduino uptime"
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module HBW_IO_SW
Maple-SIGNALduino, WH3080,  Hideki, Id 7

Offline meier81

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 258
Ja, bestätigt wieder wer richtig schaut, sieht´s auch  ;)

Ich werde es beobachten.
QNAP NAS mit FHEM, debmatic und Grafana

Offline Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3733
Ich hab mal getestet was passiert, wenn ich das WLAN ausschalte.
Wenn ich dann an der Fritzbox das WLAN wieder aktiviere, dann macht der ESP32 kein reconnect. Es muß dann am ESP ein Reset gemacht werden.

Ich hab mal bei mir die wifi events eingebunden:
WiFi.onEvent([](WiFiEvent_t event, WiFiEventInfo_t info) {
Serial.println("-----WiFi connected------");
Server.begin();  // start telnet server
Server.setNoDelay(true);
}, WiFiEvent_t::SYSTEM_EVENT_STA_CONNECTED);

WiFi.onEvent([](WiFiEvent_t event, WiFiEventInfo_t info) {
Server.stop();  // end telnet server
Serial.print("WiFi lost connection. Reason: ");
Serial.println(info.sta_er_fail_reason);
wifiConnected = false;
}, WiFiEvent_t::SYSTEM_EVENT_STA_DISCONNECTED);


Das SYSTEM_EVENT_STA_DISCONNECTED funktioniert, ein paar Sekunden nachdem ich das WLAN abgeschaltet habe, kommt im SerialMonitor die folgende Ausgabe
WiFi lost connection. Reason: 1852993348
*WM: [2] [EVENT] WIFI_REASON: 201
*WM: [2] [EVENT] WIFI_REASON: NO_AP_FOUND

Das SYSTEM_EVENT_STA_CONNECTED funktioniert aber nicht. Nachdem ich das WLAN wieder aktiviert habe, kommt im SerialMonitor nicht die Ausgabe "-----WiFi connected------".

Wenn ich als Workaround in der "void loop() {" das folgende einfüge, funktioniert der reconnect:
if (wifiConnected == false) {
while (WiFi.status() != WL_CONNECTED) {
yield();
}
wifiConnected = true;
Serial.println("*******Connected*****");
Server.begin();    // start listening for clients
}

Gruß Ralf
« Letzte Änderung: 25 Juli 2021, 20:58:47 von Ralf9 »
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module HBW_IO_SW
Maple-SIGNALduino, WH3080,  Hideki, Id 7