Autor Thema: Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee  (Gelesen 92932 mal)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4952
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #600 am: 16 Oktober 2017, 20:53:59 »
Ich würde eine vollständig bestückte Platine nehmen ;D.
Hm, Du kennst scheinbar meinen Stundensatz nicht  ;D ;D ;D
Hab' Dich mal eingetragen.

Auch ein Board mir Rev1.  LINK
Oh Mann, das wird ja immer teurer. Ich werde den von chunter1 nehmen, ganz der Schwabe halt  8).

Gruß PeMue

Edit:
Status der Platinen:
Zitat
FRANKFURT/M, Germany Arrived at Transit Facility
« Letzte Änderung: 16 Oktober 2017, 22:12:56 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline sbiermann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 409
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #601 am: 16 Oktober 2017, 21:57:17 »
Bei mir steht auch CE1313 drauf und laut diversen unterschiedlichen Sketchen ist es eine Rev 0 Board.

Wenn du die Teile fertig hast, gibt deine Paypal Adresse oder IBAN bekannt, dann jibbet Kohle...

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3045
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #602 am: 16 Oktober 2017, 22:20:51 »
Hm, Du kennst scheinbar meinen Stundensatz nicht  ;D ;D ;D
Ich mache es zum halben Stundensatz in der dreifachen Zeit  ;D ;D

Oh Mann, das wird ja immer teurer. Ich werde den von chunter1 nehmen, ganz der Schwabe halt  8).
Ein Board mit Batteriehalter brauchen wir für das Radar eh nicht.


Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #603 am: 17 Oktober 2017, 14:09:38 »
Zum Thema - vertikal nach unten ausgerichteter Sensor...

Anbei sieht man, wie sporadisch von der Abtropfkante herunterfallende Tropfen immer wieder Signale in den untersten Geschwindigkeitsgruppen erzeugen. (Achtung - meine bin-Groups sind nicht mehr regelmäßig verteilt!)
Es sollte also erst gar kein Wasser zur Kante gelangen.

Wie das konstruktiv einfach zu machen ist, weiß ich noch nicht.
Beliebig kompliziert (so wie meine Skizze anbei) gehts natürlich immer. :)
Die Halterung rechts dient zugleich als "Abfluss".

Probleme die ich damit versucht habe zu lösen sind:
-) Minimale Tropfenbildung an der Abtropfkante bei Regen aus beliebiger Richtung bis zu einem maximalen Winkel von 45°
   (wobei eine Tropfenspaltung an der 45° Kante bestehen bleibt - hier würde evtl. eine zweite, nach innen versetzte, umlaufende Auffangrinne helfen?)
-) Minimales "Vordach" - Tropfen fliegen möglichst nahe am Sensor vorbei
-) Möglichst richtungsunabhängiges "Zerstreuen" der Tropfen die gegen den "Deckel" prallen

Praxistauglich ist der Aufbau nicht - er soll nur mal die bisher bekannten und noch zu lösenden Probleme veranschaulichen.
« Letzte Änderung: 17 Oktober 2017, 15:09:32 von chunter1 »

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #604 am: 17 Oktober 2017, 15:10:25 »
Passend zum vorhergehenden Diagramm, anbei meine aktuellen Bin-groups.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4952
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #605 am: 17 Oktober 2017, 16:39:27 »
Status der Platinen:
Zitat
xxx, Germany Attempted Delivery
So wie es aussieht, darf ich morgen wieder auf die Post - und bin leider auswärts  >:(
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Online Maista

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 269
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #606 am: 17 Oktober 2017, 21:07:43 »
@PeMue

Alles nur Hobby ;)

Danke allen an dieser Stelle schon mal für ihre aufgewendete Energie ;D
Hoffe das ich dann auch Zeitnahe dazu komme selbst was aufzubauen.

Aber der Winter kommt bestimmt (700m ü.NN).

Hagel gab es dies Jahr so gut wie keinen mehr!
Im Schwarzwald-Baar-Kreis fliegt seit den extremen Unwettern ein Hagelflieger der Silberjodid versprüht.
Das scheint zum. in letzter Zeit, so die Experten, tatsächlich zu helfen.

Nach zwei "Totalschaden" an den Autos auch gut so.  Hoffe daher keine Hagel mehr messen zu müssen  >:(

Gruss Gerd

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4952
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #607 am: 17 Oktober 2017, 21:46:43 »
@PeMue Alles nur Hobby ;)
Wie wahr, wie wahr. Wird aber dadurch erschwert, dass manche Kollegen hier über zwei verschiedene Mailadressen Platinen anfordern, die ich dann nicht zuordnen kann  :o
Somit wäre wieder eine Platine frei und ich kann mich der Bestellung bei Voelkner widmen (ich hoffe, ich verzähle mich bei den Blechen nicht)  ::)

Gruß PeMue
« Letzte Änderung: 18 Oktober 2017, 10:51:31 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Per

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1542
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #608 am: 18 Oktober 2017, 10:53:11 »
-) Minimale Tropfenbildung an der Abtropfkante bei Regen aus beliebiger Richtung bis zu einem maximalen Winkel von 45°
   (wobei eine Tropfenspaltung an der 45° Kante bestehen bleibt - hier würde evtl. eine zweite, nach innen versetzte, umlaufende Auffangrinne helfen?)
Das "Rohr" selbst schräg schneiden, mit der "Spitze" ab der Befestigung.

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #609 am: 20 Oktober 2017, 00:20:59 »
Version 0.15.0 steht zum Download bereit.

Added hydrometeor reflectivity factor (experimental!)
Bugfix in "calibrate()" function
"magAVG" calculation corrected

Offline oli82

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 568
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #610 am: 20 Oktober 2017, 08:19:02 »
Platine kam an PeMue. Danke!
Jetzt heisst es erstmal Teile bestellen. Sensor liegt schon länger hier.

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3045
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #611 am: 20 Oktober 2017, 08:38:37 »
Kam bei mir auch an. Mein Problem sind nicht die Teile.
Ich muss drei Stunden Zeit bestellen  ;D ;D

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #612 am: 20 Oktober 2017, 10:37:24 »
An alle die sich demnächst einen eigenen Preamp aufbauen...
Bitte achtet auf eine absolut saubere 5V Versorgung, da sich diese direkt auf die Signalqualität auswirkt.
Im Idealfall bestückt ihr einfach den LDO den PeMue auf dem PCB integriert hat.
Alternativ kann auch ein externer LDO direkt neben dem Preamp platziert werden.
Was man auf alle Fälle nicht tun sollte ist, den Preamp einfach auf die 5V USB Versorgung des ESP32 Moduls zu hängen.

Ich empfehle folgendes Setup für eure Inbetriebnahme:
*) ESP32 Modul via USB Kabel versorgen
*) 1..2m Koax-Kabel zwischen ESP32 (Pin 33 und GND) und Preamp
*) Preamp über 5V LDO von eigenem, sauberen Netzteil versorgen und fern von Störungen platzieren
*) Preamp vorerst ohne Radar-Sensor testen indem man den Eingang auf GND kurzschließt und sich die "GroupMagMax" Werte ansieht (und bitte postet ;) )

Bin schon gespannt wer die ersten Ergebnisse liefert und wie diese aussehen!  :)

Wünsche viel Spaß, Erfolg & Geduld beim Zusammenbau!
« Letzte Änderung: 20 Oktober 2017, 15:53:46 von chunter1 »

Offline Ma_Bo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1176
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #613 am: 20 Oktober 2017, 10:43:58 »
Sollte es hier mal ein betriebsfertiges „Gerät“ zum käuflichen Erwerb geben, dann würde ich eins nehmen...

Mir fehlt leider die Zeit um selber was zusammen zu löten...

Grüße Marcel


Tapatalk iPhone, daher kurz gehalten.
NUC mit FHEM, HM Heizungsthermostate, HM Wandthermostate, Intertechno Funksteckdosen, 10" Tablet als Wanddisplay, KeyMatic, Fensterkontakte, Fensterkontakte umgebaut als Wassermelder und Briefkastenmelder, Aussenthermostat, Anwesenheitssteuerung über Fritz Box, Google Home usw. usw.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4952
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #614 am: 20 Oktober 2017, 12:14:22 »
Ich muss drei Stunden Zeit bestellen  ;D ;D
Mir fehlt noch der ESP32, der ist noch gar nicht bestellt  8)
Gibt es die Möglichkeit, die Platine mit dem Signalgenerator + Oszi zu testen?

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21