Autor Thema: Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee  (Gelesen 81113 mal)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4538
Hallo zusammen,

ich habe bei Pollin ein ESP32 Modul gesehen:
https://www.pollin.de/p/joy-it-esp32-node-mcu-modul-810873 (im Katalog auf S. 12 für 9,85 €, auf S. 85 dann für 9.90 €  :o). Würde das auch für den Regensensor funktionieren? Was meint ihr?

Danke + Gruß

PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 793
Hallo zusammen,

ich habe bei Pollin ein ESP32 Modul gesehen:
https://www.pollin.de/p/joy-it-esp32-node-mcu-modul-810873 (im Katalog auf S. 12 für 9,85 €, auf S. 85 dann für 9.90 €  :o). Würde das auch für den Regensensor funktionieren? Was meint ihr?

Danke + Gruß

PeMue

Ich sehe da kein Problem.

Offline Darkmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
Kann man jetzt eigentlich eine Empfehlung geben, welches Gehäuse und welcher Aufbau jetzt am besten ist?

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 793
Anbei der Aufbau der bei mir ganz gut funktioniert. (hab leider kein besseres Foto bei der Hand)
Wie im Thread einige Seiten zuvor beschrieben, sitzt der Radarsensor (Blickrichtung Boden) mit Preamp in einem kleinen Gehäuse mit Abtropfkante.
Eine 45° gebogene Gewindestange verbindet das Gehäuse mit dem Mast.
Stromversorgung und Ausgangssignal werden über ein geschirmtes CAT6 Kabel zum ESP32 unter dem Dach geführt.

Offline Muellermann

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Ich hoffe du hast den Blitzschutz nicht vergessen ;)

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #755 am: 07 September 2018, 00:21:37 »
Kann mal bitte wer testen, ob bei nicht erreichbarem Radarsensor (ESP32) euer FHEM server ebenfalls träge wird und im log-file "Perfmon: possible freeze starting at...." Einträge auftauchen.
Wenn ich in FHEM den Radar-Sensor disable, läuft das System wieder normal.