Autor Thema: Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee  (Gelesen 91184 mal)

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3041
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #360 am: 16 August 2017, 07:58:03 »
Version 0.8.0 da der Upload der 0.9.0 über OTA derzeit nicht funktioniert
Du musst es ein mal per USB auf 9.0 bringen, ab dann kannst Du es mit:
curl --http1.0 -# -o ~output.txt -H "Content_Type:multipart/form-data" -F "file=@/PleaseUseTheRightPath/precipitationSensorESP32.bin; filename=firmware.bin" http://192.168.31.213/ota/firmware.bin
per OTA aktualisieren (meine OTA-Variante funktioniert auch ohne dass der bug in arduino-esp32 / idf behoben ist)

Exakt die fetten schrägen Angaben muss man anpassen.

Hier das komplette OTA.cmd für Windows (curl für Windows vorher irgendwo runterladen, Mac / Linux sinngemäß):
echo off
cls
echo Starting upload
curl --http1.0 -# -o ~output.txt -H "Content_Type:multipart/form-data" -F "file=@precipitationSensorESP32.bin; filename=firmware.bin" http://192.168.31.213/ota/firmware.bin
echo .
echo Response from LGW
echo -----------------
type ~output.txt
del ~output.txt
pause

Offline networker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #361 am: 16 August 2017, 09:57:07 »
hab gerade etwas gefunden zum Thema Spannungsversorgung Wemos 18650 Battery shield V3
« Letzte Änderung: 16 August 2017, 10:04:00 von networker »

Offline networker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #362 am: 16 August 2017, 19:48:27 »
Ich hab eine für mich neue Erkenntnis, die ich so nicht erwartet hätte.

Was ich bei der gelben Markierung geändert habe, ist das Publish interval von 15 auf 30

 ::) ???

Offline networker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #363 am: 17 August 2017, 23:15:08 »
Der OTA Upload mit der Arduino IDE wurde gefixt.
https://github.com/espressif/arduino-esp32

Gerade eben die V0.9.0 hochgeladen.
 :D
« Letzte Änderung: 18 August 2017, 10:24:24 von networker »

Offline networker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #364 am: 19 August 2017, 11:45:02 »
es hat zu regnen begonnen !! :D
10:47 --> es beginnt zu tröpfeln
10:53 --> Tröpfeln wird stärker (Straße bekommt nasse Flecken)
11:00 --> Es regnet gleichmäßig aber nicht sonderlich stark (Straße ist nass)
11:10 --> Übergang zu leichtem Regen,der noch anhält

mit dem Detection threshold (in V0.8.0 : 42) bin ich auf 1,1 in der V0.9.0 gegangen.

Die derzeitige Konfiguration:
Version 0.9.0
Mounting angle: 0
Publish interval: 15
Detection threshold: 1,1
Publish: Compact
WiFi: -72 dBm
Rohr: DN50 (2 x 50 cm)
Radarsensor 165 inkl. Preamp (Poti auf 16k)
Sensor & Preamp 50 cm von oben
Der Rest 50 cm darunter
Spannungsversorgung aus einem 12 V Steckernetzteil (Transformator)
5V Regelung über 2 LM7805
ESP32: SDK: v3.0-dev-205-g9314bf0d  free heap: 123856
Chip Revision:   0 (2016.09)   
« Letzte Änderung: 19 August 2017, 11:48:49 von networker »

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3041
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #365 am: 19 August 2017, 12:29:33 »
es hat zu regnen begonnen !! :D
Seltsam, bei mir nicht  ;D

Ich würde da mal raus interpretieren, dass die Empfindlichkeit knapp noch nicht reicht.
Ich hatte gestern einen "Drei Minuten Wolkenbruch", der war klar und deutlich drauf.

@chunter1: falls Du aktuell keine Code-Änderungen hast, dann warte mal noch ein paar Stunden.
Ich habe gerade testweise einen DataPort eingebaut und checke es später ein. Wir müssen mal über LineEndings, Tabs, ... reden, dass wir nicht diese unnötigen Konflikte generieren.

Offline networker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #366 am: 19 August 2017, 12:55:17 »
Es hat jetzt aufgeört zu regnen.

Was aus dem Diagramm GroupDetection meiner Meinung nach schön hervorgeht, und sich auch mit meiner Beobachtung deckt, ist das von 12.25 bis 12:35 die Regentropfen deutlich größer waren als um 11:45 und 12:05.

Vermutlich fallen große Tropfen schneller und machen auch mehr Geräusch beim Auftreffen auf der Straße.
« Letzte Änderung: 19 August 2017, 13:19:18 von networker »

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #367 am: 19 August 2017, 13:26:24 »
Deine Messungen schaun schon ganz gut aus - bis auf das Grundrauschen + Störungen ;)
Was ich noch empfehlen würde ist, dass du die Werte des neuen Readings "GroupMagAVGkorrThresh" als Diagramm aufnimmst.
Der bisherige "detections"-Counter hat nämlich Einschränkungen die eine Weiterentwicklung blockieren.

Vermutlich fallen große Tropfen schneller und machen auch mehr Geräusch beim Auftreffen auf der Straße.
Zu dem Thema hab ich folgende, einfache Beschreibung gefunden:

Zitat
Ein fallender Regentropfen kann jedoch nur bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit beschleunigt werden: Sobald der Luftwiderstand des Tropfens der Schwerkraft entspricht, fällt er mit konstanter Geschwindigkeit weiter, wobei der durchschnittliche Tropfen-Durchmesser zwischen 0,1 bis 4,5 Millimeter variiert.

Die Fallgeschwindigkeit eines Tropfens in Metern pro Sekunde (m/s) ist gleich dem doppelten Tropfendurchmesser in Millimetern. Bei einem Wolkenbruch prasseln vier Millimeter große Tröpfchen mit einer Geschwindigkeit von acht m/s (= 29 km/h) auf die Erde.

Das hohe Tempo erklärt, warum die einzelnen Tröpfchen als endlose Aneinanderreihung von Fäden wahrgenommen werden. Beim so genannten Landregen sind die Tropfen 0,5 bis drei Millimeter groß. Dementsprechend länger dauert auch ihr Weg zur Erde.

Sie treffen mit einer Geschwindigkeit zwischen einem und sechs m/s auf dem Boden auf. Zwei Millimeter große Tropfen werden somit knapp 14 Stundenkilometer schnell.

QUELLE: http://www.rp-online.de/panorama/wissen/wie-schnell-fallen-regentropfen-auf-die-erde-aid-1.2317328
« Letzte Änderung: 19 August 2017, 13:33:36 von chunter1 »
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline networker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #368 am: 19 August 2017, 13:39:13 »
"GroupMagAVGkorrThresh" ist bereits im obesten Diagramm aufgenommen und über die linke Seite scaliert "in Blau"

Offline networker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #369 am: 19 August 2017, 13:56:02 »
Das mit dem Grundrauschen ist durch die Trennung der Versorgungsspannungen (aus einem 12V Traffo über 2 LM7805 + je 10µF und 100nF) besser geworden.

ADC Peak ist ohne Regen von 40 auf 20 zurück gegangen, ADCoffset ist gleich geblieben.
Zwischen Sensor, Preamp und Bandpass, ESP32 sind 50 cm geschirmtes Kabel, und im Umkreis von 5 Metern um den Sensor ist Freifläche.
Der Sensor sitzt 50 cm tief im Rohr.

Woher die Störungen und das verbleibende Grundrauschen kommen ist mir unklar.
Betrifft aber am meisten die angezeigten Group G15, G24, G31
« Letzte Änderung: 19 August 2017, 14:01:19 von networker »

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #370 am: 19 August 2017, 14:02:01 »
"GroupMagAVGkorrThresh" ist bereits im obesten Diagramm aufgenommen und über die linke Seite scaliert "in Blau"
oh, sorry übersehen - hatte mit allen 32 Gruppen im Diagramm gerechnet ;)
« Letzte Änderung: 19 August 2017, 14:19:14 von chunter1 »

Offline networker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #371 am: 19 August 2017, 14:41:51 »
Sorry, mein Fehler

Im obersten Diagramm ist MagAVGkorrThresh und der liefert auch Werte.

Ich hab auch ein Diagramm mit GroupMagAVGkorrThresh, die sind aber immer alle 0.0000 darum ist das Diagramm auch leer.

« Letzte Änderung: 19 August 2017, 14:45:46 von networker »

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #372 am: 19 August 2017, 14:55:05 »
Ich hab auch ein Diagramm mit GroupMagAVGkorrThresh, die sind aber immer alle 0.0000 darum ist das Diagramm auch leer.
Die Werte sind generell sehr klein.
Der Threshold muss möglichst knapp über dem Rauschpegel liegen damit hier überhaupt etwas angezeigt wird.
Ich bin noch beim überlegen, wie ich das am besten langfristig löse.
In der kommenden Version, die HCS hochlädt, werden fürs erste die Nachkommastellen von 4 auf 8 erhöht.
« Letzte Änderung: 19 August 2017, 15:33:18 von chunter1 »

Offline networker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #373 am: 19 August 2017, 15:15:58 »
Ist damt der Detection threshold gemeint?
Der Threshold muss möglichst knapp über dem Rauschpegel liegen damit hier überhaupt etwas angezeigt wird.

Habe Detection threshold auf 1,5 gesetzt, da aktuell das Rauschen max. auf der GroupMagAVGkorr (G31) auf 1.45 angezeigt wird.
« Letzte Änderung: 19 August 2017, 15:35:48 von networker »

Offline networker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #374 am: 19 August 2017, 15:32:34 »
Es regnet aktuell wieder ganz leicht, und es gibt auch Werte in GroupMagAVGkorrThresh