Autor Thema: Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee  (Gelesen 92636 mal)

Offline SusisStrolch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #705 am: 12 Dezember 2017, 14:24:06 »
Susi ist einiges gewohnt - sie wundert sich schon lange nicht mehr :) :)
Synology DS1515+, 16GB RAM, 4x 6TB WD-Red
- Docker (FHEM), MariaDB, MariaDB10, Surveillance Station
Gateways: LCG miniCUL433, LCG miniCUL868, AVR-X4000, VU-Solo SE, Kodi
ESP8266: ESPEasy (S0-Counter, Temp/Hum), Sonoff TH, Sonoff 4ch

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #706 am: 12 Dezember 2017, 16:46:08 »
Version 0.17.0 ist jetzt online.

Zitat
*) Added gated version of "GroupMagAVGkorr" called "GroupMagAVGkorrGated" to suppress short-term disturbances e.g. drops, insects, birds etc..
   The gated version differs from the original version in that groups with a "GroupMagAboveThreshCnt" value below "countThreshold" are set to zero.
   The "countThreshold" value can be set in the web-interface.
   To disable the filter, set "countThreshold" to zero.   
*) Removed mounting angle setting.
   From now on, vertical sensor orientation is mandatory to achieve radially symmetric sensitivity and comparable results.

@HCS:
Hoffe du killst mich nicht wegen Punkt 2. ;)

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3045
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #707 am: 12 Dezember 2017, 18:38:33 »
@HCS:
Hoffe du killst mich nicht wegen Punkt 2. ;)
Ich überlege noch, ob ich Dich oder die Rohrvariante, die ich gerade in Betrieb habe, killen soll ...  ;) ;D ;D
Aber meine Ergebnisse damit waren wirklich nicht schlecht.
Naja, wo war nochmal das quadratische Gehäuse, das in ein gebogenes Rohr soll?
Wie weit muss man denn von der Wand weg sein, wenn man senkrecht nach unten schaut?

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #708 am: 13 Dezember 2017, 09:34:43 »
Wie weit muss man denn von der Wand weg sein, wenn man senkrecht nach unten schaut?
Ich denke, dass es zumindest 1 m sein sollte.
Meine beiden Setups sind freistehend - daher kann ich zum Ausmaß der Beeinflussungen der Messwerte aufgrund der Reflexions- und Interferenzeffekte einer Wand leider nichts sagen.

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #709 am: 20 Dezember 2017, 09:24:07 »
Zwischendurch mal ein aktuelles Beispiel eines Übergangs von Schneegriesel in Schnee um 21h. :)

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #710 am: 02 Januar 2018, 11:37:14 »
Version 0.17.1 ist jetzt auf GitHub verfügbar:

Zitat
*) ADC snapshots containing clipped values are now discarded
*) Introduced dedicated timer for "publish-interval"

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3716
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #711 am: 24 Januar 2018, 10:11:53 »
Wie sind denn mit der aktuellen Version die erfahrungen? Kann man es schon produktiv einsetzen? Ich brauche he eigentlich nur die frühe und verlässliche Info ob etwas von oben herunterkommt oder nicht. Thema Dachfenster ;)

Mein derzeitiger regensensor reagiert viel zu spät und erst wenn zu Doll regnet. Da hab ich schon eine Pfütze unterm Dachfenster :(

Gesendet von meinem Leap mit Tapatalk

FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #712 am: 25 Januar 2018, 09:05:27 »
Wie sind denn mit der aktuellen Version die erfahrungen? Kann man es schon produktiv einsetzen? Ich brauche he eigentlich nur die frühe und verlässliche Info ob etwas von oben herunterkommt oder nicht. Thema Dachfenster ;)

Der aktuelle Stand liefert dir alle relevanten Messwerte um die Auswertung nach Belieben gestalten zu können.

Für deinen Anwendungsfall wird ein "publish interval" von 20...60s sinnvoll sein.
Als Entscheidungsgrundlage, ob das Fenster geschlossen werden soll oder nicht, würde ich die Werte im Reading "GroupMagAboveThreshCnt" heranziehen.
Überschreitet z.B. einer der "GroupMagAboveThreshCnt"-Counter den von dir definierten Schwellwert, dann schließe das Fenster.

Was natürlich passieren kann ist, dass ein vorbeifliegender Vogel oder ein Insekt den Trigger auslöst und dein Fenster schließt. ;)
Die Kunst wird wie so oft sein, den besten Kompromiss zwischen schneller Ansprechzeit und geringer Störanfälligkeit zu finden.

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3716
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #713 am: 25 Januar 2018, 10:22:16 »
danke für die Antwort.
Im Post 1 steht auch, das der Preamp Eigenbau besser sein soll..? Ab Post 273 finde ich aber nicht wirklich Fakten die dafür oder dagegen sprechen.
Funktioniert also das Ganze nicht sauber mit dem in Post 1 verlinktem Fertigmodul? (http://shop.weidmann-elektronik.de/index.php?page=product&info=8)
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline chunter1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 807
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #714 am: 25 Januar 2018, 10:50:03 »
Im Post 1 steht auch, das der Preamp Eigenbau besser sein soll..? Ab Post 273 finde ich aber nicht wirklich Fakten die dafür oder dagegen sprechen.
Funktioniert also das Ganze nicht sauber mit dem in Post 1 verlinktem Fertigmodul? (http://shop.weidmann-elektronik.de/index.php?page=product&info=8)
Der Unterschied zwischen den beiden Preamps ist hier gut zu sehen:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,73016.msg669153.html#msg669153

Zitat
Funktioniert also das Ganze nicht sauber mit dem in Post 1 verlinktem Fertigmodul? (http://shop.weidmann-elektronik.de/index.php?page=product&info=8)
Genau, den kann ich beim besten Willen nicht für diese Anwendung empfehlen.
« Letzte Änderung: 25 Januar 2018, 10:52:43 von chunter1 »

Offline Kuzl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 887
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #715 am: 25 Januar 2018, 12:45:20 »
Hallo Chunter,

ich finde, für einen Nachbauwilligen sind die Informationen sehr verstreut.
Kannst du den ersten Post aktualisieren, sodass alle Informationen an einem Ort sind?
Also z.b. welche Schaltung, welcher Sensor, welches "Gehäuse", welches ESP32-Board, usw.

Offline oli82

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 568
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #716 am: 25 Januar 2018, 13:22:50 »
welches ESP32-Board, usw.

Da hätte ich auch noch ne Frage!
Hab hier wohl eines der ersten Boards:
Chip Revision: 0 (2016.09)
Kann das zu Problemen führen?

EDIT:
Section 3.7 There is a limit on the frequency range for the audio PLL. Revision: 0Wohl ja :(
« Letzte Änderung: 25 Januar 2018, 13:25:19 von oli82 »

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3045
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #717 am: 25 Januar 2018, 13:34:51 »
Ich habe es auch auf einem ChipRev 0 Board laufen. Kein Problem.

Und es läuft stabil (0.16.2)
46 Tage  8)

Offline oli82

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 568
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #718 am: 25 Januar 2018, 13:42:33 »
Ich habe es auch auf einem ChipRev 0 Board laufen. Kein Problem.
Da bin ich ja beruhigt und kann mir die Teile für den Preamp ordern.

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3716
Antw:Radar basierter WiFi-Niederschlagssensor für Regen, Hagel und Schnee
« Antwort #719 am: 26 Januar 2018, 06:50:27 »
@kuzl, oder in einem wiki Artikel zusammengefasst ;)

Gesendet von meinem Leap mit Tapatalk

FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

 

decade-submarginal