Autor Thema: Xiaomi WiFi Devices Modul (Vacuum/Airpurifier/Fan) - 72_XiaomiDevice (Support)  (Gelesen 219408 mal)

Offline AlphaWhiskey

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Vielen Dank Otto und Helmut für die schnellen Antworten. Ich habe es wieder ans Laufen bekommen... typischer Anwenderfehler: Durch den Umstieg auf Buster hat sich in FHEM beim Gerät anscheinend automatisch ein Attribut disabled 1 eingeschlichen und ich hatte nur auf die Statusmeldung "Crypt::Cipher::AES or Crypt::Rijndael_PP is required!" geschaut. Nach der Umstellung auf disabled 0 konnte der Roborock auch wieder kontaktiert werden und die Fehlermeldung ist verschwunden. Sorry und danke für die Hilfe.

Offline scourge

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 17
Die neue Firmware für den Roborock ...2008 ist über die Flolevac App zu bekommen und bringt die Roborock S6 Funktionen jetzt auch auf den S5.. (z.B Raumerkennung und selektive Reinigung)

Aber ehrlich gesagt, nichts neues dabei für Leute wie uns, die den Robbi bereits mit Zonen usw. in FHEM eingebunden haben ;)
Dafür nochmal ein Danke an Markus M. den Ersteller des Moduls!

Läuft aber bis jetzt vom feinsten  8)

« Letzte Änderung: 09 Januar 2020, 19:49:25 von scourge »

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3042
    • Homepage
Schade, dass es das nicht für die Gen. 1 gibt, obwohl die HW identisch ist, also an Ressourcenmangel liegt es nicht...

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline ucm73

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
Hallo, ich möchte noch einmal nachfragen, ob sich jemand bzgl. der Einbindung des Xiaomi Mijia Fan 1X annehmen könnte.
Unter https://github.com/YinHangCode/homebridge-mi-fan  wurde dieses Modell als DmakerFan in homebridge eingebaut.
Besten Dank

Offline hoppel118

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 834
Was geht denn beim 1X nicht?

Bei mir läuft ein etwas älteres Modell und ein 2S. Meine HomebridgeMappings habe ich hier dokumentiert:

https://wiki.fhem.de/wiki/Homebridge_User_Configs


Gruß Hoppel
Server: Openmediavault, XEON E3-1240L-v5, Supermicro X11SSH-CTF, 64GB ECC RAM, SSD, RAID-Z2
Homebridge | Alexa | Yowsup
Homematic: VCCU 2xHMUSB, 1xWLGW | HomeConnect | Philips Hue | Sonos: Beam, Sub, One, Symfonisk | Unifi: USG, USW, AC-AP-Pro | Xiaomi: S50, Smart Fan | vbus: Vitosolic 200SD4

Offline ucm73

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
Der 1x lässt sich problemlos einbinden, ruft auch firmwarestatus und rssi korrekt ab, lässt sich leider überhaupt nicht steuern.
Jeglicher Befehl wird mit  "useracktimeout" bestätigt.
Und damit wir uns nicht falsch verstehen, ich möchte nur eine fhem Steuerung erreichen, mit homebridge habe ich nichts vor, der link ist nur zur Verdeutlichung, dass es wohl Unterschiede bzgl. der  Ansteuerung der unterschiedlichen Modelle gibt.

Offline Markus M.

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2774
Vermutlich muss das Modul für das Gerät  erweitert werden weil die Befehle anders sind.
Ich hab dafür nur leider aktuell nicht genug Zeit.
Traut sich jemand einen Patch zu?
FHEM dev + HomeBridge + Lenovo Flex15 + HM-CFG-USB + RFXtrx433 + Fritz!Box 7590/7580/546E

HM Aktor/Sensor/Winmatic/Keymatic/Thermostat, HUE, Netatmo Weather/Security/Heating, Xiaomi AirPurifier/Vacuum, Withings Aura/BPM/Cardio/Go/Pulse/Thermo, VSX828, Harmony, Siro ERB15LE
https://paypal.me/mm0

Offline swsmily

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
Hallo!

Was bewirkten diese Befehle genau?
start_edit_map
end_edit_map
reset_map
use_new_map
use_old_map
get_persist_map
get_fresh_map

Kann ich damit in FHEM die Karte irgendwie speichern und wieder aufrufen?
Ich habe meinen Roborock S55 mit Valetudo geflashed, aber leider stellt er in unterschiedlichen Abständen wieder die original Firmware her. Das scheint wohl noch ein Bug in Valetudo zu sein.
Erneut flashen ist weniger das Problem. Nur leider fehlt ihm danach jedesmal die gespeicherte Karte. Wäre es über die Befehle möglich, die Karte einmalig zu speichern und nach einem Reset wieder einzuspielen?

Ich finde leider keine Beschreibung der Befehle.

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6835
  • NIVEAu ist keine Creme...
Hallo!

Was bewirkten diese Befehle genau?
start_edit_map
end_edit_map
reset_map
use_new_map
use_old_map
get_persist_map
get_fresh_map

Kann ich damit in FHEM die Karte irgendwie speichern und wieder aufrufen?
Ich habe meinen Roborock S55 mit Valetudo geflashed, aber leider stellt er in unterschiedlichen Abständen wieder die original Firmware her. Das scheint wohl noch ein Bug in Valetudo zu sein.
Erneut flashen ist weniger das Problem. Nur leider fehlt ihm danach jedesmal die gespeicherte Karte. Wäre es über die Befehle möglich, die Karte einmalig zu speichern und nach einem Reset wieder einzuspielen?

Ich finde leider keine Beschreibung der Befehle.

Hast du beim Erzeugen der Valetudo-FW die "Option" FW-Update verhindern eingestellt?
(bzw. es wird glaube ich "nur" der Pfad zum "Krypto-Executable" "verbogen")


Karte speichern und zurückspielen geht auch so: https://forum.fhem.de/index.php/topic,101197.msg946535.html#msg946535

Gruß, Joachim
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline Markus M.

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2774
Das sind die Befehle für die virtuellen Begrenzungen und Zonen des S5.
Mangels passendem Staubsauger kann ich euch nicht sagen was sie genau bewirken oder woher ihr die passenden Parameter bekommt.
FHEM dev + HomeBridge + Lenovo Flex15 + HM-CFG-USB + RFXtrx433 + Fritz!Box 7590/7580/546E

HM Aktor/Sensor/Winmatic/Keymatic/Thermostat, HUE, Netatmo Weather/Security/Heating, Xiaomi AirPurifier/Vacuum, Withings Aura/BPM/Cardio/Go/Pulse/Thermo, VSX828, Harmony, Siro ERB15LE
https://paypal.me/mm0

Offline swsmily

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
Hast du beim Erzeugen der Valetudo-FW die "Option" FW-Update verhindern eingestellt?
(bzw. es wird glaube ich "nur" der Pfad zum "Krypto-Executable" "verbogen")


Karte speichern und zurückspielen geht auch so: https://forum.fhem.de/index.php/topic,101197.msg946535.html#msg946535

Gruß, Joachim

Die FW hab ich selbst erstellt nach Anleitung auf Github von Valetudo.
Das Problem ist dort auch bereits bekannt, aber noch keine Lösung vorhanden. Außer - wieder mit original Firmware betreiben. Aber ich hab den Robo lieber Cloudfree.

Das mit dem Karte speichern hab ich schon gelesen, aber läuft über MQTT. Ich hab es mal getestet, aber kam damit absolut nicht klar. Es entstanden nur riesen Readings, FHEM hing teilweise, daher hab ich das nicht weiter verfolgt.
Bin nur heute nachdem der Robo nach 2 Monaten wieder einen Reset durchgeführt hat auf die genannten Befehle gestoßen und dachte sie könnten evtl. helfen ohne über MQTT des Robos die Karte zu speichern und wiederherzustellen.




Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6835
  • NIVEAu ist keine Creme...
Hmmm, also ich hab gelesen, dass (wie geschrieben) "nur" die ausführbare Datei, die eben die "Echtheit" der FW prüft "verbogen" wird.
Dadurch kann der Update-Mechanismus nicht prüfen, dass/ob die FW original ist und somit wird wohl der Update verhindert...

Mal sehen vielleicht finde ich das noch wo...

EDIT: https://github.com/dgiese/dustcloud/wiki/VacuumRobots-disableUpdates


Ansonsten kannst du die map-Dateien auch "einfach" per ssh kopieren...

In etwa so:

scp root@IP-des-Saugers:/mnt/data/rockrobo/last_map ./mapname-der-sicherung-lokal

Das habe ich für mich für meinen V1 mal so abgelegt.
Funktioniert.
Map sichern...

Bei Bedarf zurückspielen (dann halt "umgekehrt" ;) ) und den Sauger durchbooten (oder den player-Prozess killen)...

Beim S5 gibt es noch weitere Dateien die gesichert werden können/müssen...
...sollte aber dem verlinkten Beitrag zu entnehmen sein.

Gruß, Joachim
« Letzte Änderung: 20 Januar 2020, 23:11:05 von MadMax-FHEM »
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline Frank77

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Hallo,

ich habe vorgestern meinen Roborock S50 auf Firmware 3.5.7_002008 upgedatet und seitdem wird er in FHEM als disconnected angezeigt. Habt ihr da einen Tipp für mich? Vor dem Update war die Einbindung in FHEM stabil und funktionierte.

Gruß Frank

Offline Thyraz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1069
Komisch, mein S50 lief nach dem Einspielen von 2008 in FHEM ganz normal weiter.

IP Adresse passt noch?
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Conbee II, Lacrosse, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Echo, Sonos, Roborock S5, Nuki, ...
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Frank77

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Danke. Die IP-Adresse hatte sich wirklich geändert.