Autor Thema: Solar und Heizungsanlage in FHEM ?  (Gelesen 309 mal)

Offline noxx

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 187
Solar und Heizungsanlage in FHEM ?
« am: 19 Juni 2017, 18:24:26 »
Hallo

im Moment denke ich über Sinn und Unsinn nach, meine Anlage (Heizung & Solar) in FHEM zu integrieren.
Bisher nutze ich FHEM nur Steuerung von Steckdosen/Licht.

Ich selbst habe eine Buderus Anlage ohne Kommunikationsmodul. Heizungen haben zz
auch keinen Thermostat der mit FHEM kommunizieren kann.

Meine Frage: Was wäre sinnvoll, um ggf die Heizkosten zu optimieren und die
Anlage zu überwachen. Bin kein Experte, anbei deshalb Bilder der Anlage.
Welches Zubehör wäre ggf nötig, was kann und darf man selber einbauen?

Gruß

Offline Marie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 215
    • Marie's Blog
Antw:Solar und Heizungsanlage in FHEM ?
« Antwort #1 am: 19 Juni 2017, 19:48:43 »
Moin,


Ich habe seit längerem bereits Funkthermostate an den Heizkörpern und fahre die Temperaturen zeitgesteuert über fhem. Über einen längeren Zeitraum habe ich meinen Gasverbrauch mit fhem gemessen
Und festgestellt, das meine Therme immer wieder den Wärmebedarf ermittelt, indem sie einfach den Vorlauf anheizt und schaut, wie die Temperaturen sich entwickeln. Das macht sie den lieben langen Tag wenn man ihr es nicht anders sagt...( Zeitsteuerung mal außen vorgelassen) und benötigt so 4-5 m3 Gas dafür. Das sind 40-50 kWh die da ohne Sinn und Verstand durch die Leitung gehen. Bei einem kWh Preis von ca. 6c also ca. 2-3€ pro Tag.
Durch fhem und das geniale Module für die Heizungssteuerung weiß ich aber wann meine Heizung Energie benötigt. Das Ausgangssignal des Moduls geht also auf einen ZWave Funkschalter und schaltet über die Thermokontakte der Heizung (Thermostatanschluss) die Heizung entsprechend ein. So benötigt meine Heizung derzeit am Tag nur noch max. 1 m3, meistens deutlich darunter. Und das ist dann nur für die Warmwasserbereitung.
Somit gebe ich derzeit am Tag noch max. 60 €Cent aus...da kann man selber rechnen wie lange es dauert bis sich das rentiert.
Natürlich hatte ich schon alle Komponenten, so das es ein recht kleiner Aufwand für den Rest war.


Ich würde an deiner Stelle damit anfangen festzustellen, ob deine Heizung das Gleiche macht...(Gaszähler per fhem). Falls ja bietet sich dort eine Menge Einsparpotential.
Die ganzen anderen Vorteile von fhem z.b. Mit fensterkontakten usw. Mal außen vorgelassen.


Grüße


Marie
Banana Pi & FHEM2FHEM Raspberry,RS485 Modbus Stromzähler UMG96, diverse Schaltsteckdosen 433 MHz, 868 MHz, MYSENSORS Temperatur & Garagensteuerung, Smartvisu, Homekit & Siri, Geofency, Zwave Rauchmelder & Steckdosen

Offline noxx

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 187
Antw:Solar und Heizungsanlage in FHEM ?
« Antwort #2 am: 19 Juni 2017, 20:44:34 »
danke erstmal.

werde dann mal anfangen den Gaszähler auszulesen. Soll ja mit einem Reed-Kontakt
funktionieren. Bin aber noch nicht sicher, wie  und wo man den anklemmt. Kommt der
direkt an den PI, oder gehts auch per Arduino (ESP8266) ?

Offline Marie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 215
    • Marie's Blog
Antw:Solar und Heizungsanlage in FHEM ?
« Antwort #3 am: 19 Juni 2017, 21:00:10 »
Hallo,


Da gibt es ja verschiedene Möglichkeiten. Ich habe das per Reed Kontakt an einem arduino nano und dann per Funk an den bananapi...(2.4Ghz).
Kannst du aber auch z.b. Per Funk Fensterkontakt machen....oder halt direkt auf einen Eingang des fhem Servers....wie es passt.  Im fhem repository gibt es übrigens ein Gaszählermodul das alles notwendige macht...muss also nichts Neues erfunden werden....


Gruss


Marie
Banana Pi & FHEM2FHEM Raspberry,RS485 Modbus Stromzähler UMG96, diverse Schaltsteckdosen 433 MHz, 868 MHz, MYSENSORS Temperatur & Garagensteuerung, Smartvisu, Homekit & Siri, Geofency, Zwave Rauchmelder & Steckdosen

Offline noxx

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 187
Antw:Solar und Heizungsanlage in FHEM ?
« Antwort #4 am: 19 Juni 2017, 21:06:01 »
danke
habe hier was mit dem ESP gefunden:
https://forum.fhem.de/index.php?topic=51249.0

Werde es mal damit angehen. Melde mich nach erfolgreicher Installation und ggf zur Stufe 2 :-)

Gruß

 

decade-submarginal