Autor Thema: Serien Lighting - Propeller  (Gelesen 857 mal)

µ-nic

  • Gast
Serien Lighting - Propeller
« am: 30 Juni 2017, 08:28:45 »
Moin,

wir haben einen "Propeller" der Fa. Serien Lighting im Einsatz. Dabei handelt es sich um eine DECKENLAMPE (und zugleich textilbespannter DECKENVENTILATOR) mit einem 433,9 MHz Funkfernsteuerungssender ASLCD6. Das war eigentlich einmal eine IR-Fernbedienung, die der Hersteller leider genau während der Bestellzeit auf Funk umgestellt hatte. http://serien.com/produkte/propeller/propeller/

Gesteuert werden können:
- Licht aus/9 Stufen (müssen durchgetackert werden)
- Motordrehzahl aus/6 Stufen (müssen durchgetackert werden) und 2 Fixwerte für Lo/Hi
- Motordrehrichtung (Sommer-/Winterbetrieb)

5 Tasten: Fan Fwd/Rev, Fan Lo/Hi, Fan off, Fan Speed (1-6), LightLevel (0-9)

Im Übrigen bin ich der unwesentlichen Meinung, dass der Entwickler dieser Tastenfunktionen erschlagen werden müsste! ;)

Bevor ich mich (langfristig) an die Protokoll-Analyse mache und/oder die Steuerung zerlege, wollte ich mal höflich fragen, ob einem werten Mitglied der Community so ein Vogel zufällig bereits in die Quere gekommen ist oder etwas Erhellendes zu berichten gibt? Das Ding lässt mir wohl keine Ruhe, bevor es nicht irgendwann in fhem mitspielt ...

Danke und Grüße!

µ-nic

« Letzte Änderung: 30 Juni 2017, 09:13:34 von µ-nic »

µ-nic

  • Gast
Antw:Serien Lighting - Propeller
« Antwort #1 am: 04 Juli 2017, 17:02:30 »
Ich denke mal, dieser Lichtpropellerdeckenventilator ist zu exotisch ...  8)

Also doch analysieren ...