FHEM - Hausautomations-Systeme > Unterstützende Dienste

neues Modul Astro.pm

(1/86) > >>

Prof. Dr. Peter Henning:
Für mein in Arbeit befindliches Hausautomatisierungsmodul habe ich etwas mehr Daten über Sonne und Mond benötigt.
Ich habe mir daher erlaubt, die Routinen von dieser Seite hier: http://lexikon.astronomie.info/java/sunmoon/ von ein paar kleineren Fehlern zu befreien und nach Perl zu migrieren.

Resultat ist das angehängte Modul. Dazu sollten für den eigenen Standort die globalen Attribute
(Edit: Modul ist eingecheckt und wird per Update verteilt)


--- Code: ---attr global longitude <wert>
attr global latitude <wert>
attr global altitude <wert>
--- Ende Code ---

gesetzt werden. Mit

--- Code: ---define IRGENDEINNAME Astro
--- Ende Code ---
wird dann ein Astro-Device angelegt, dessen Readings periodisch upgedated werden (default 1 Stunde), das aber auch mit Parametern aufgerufen werden kann.

Der Nutzen liegt z.B. darin, dass man sich für einen Tag in der Zukunft den Sonnenaufgang anzeigen lassen kann.

LG

pah

betateilchen:
Falls es erlaubt ist, ohne dass mir wieder irgendeine Geflügelverschlepperei nach Südosteuropa vorgeworfen wird, hier (m)ein Tipp zum einfachen automatischen Laden des Moduls in FHEM:


* die Moduldatei habe ich umbenannt in AstroUtils.pm (ohne Zahl davor)
* am Anfang meiner 99_myUtils.pm habe ich ein "require AstroUtils;" eingefügt
Da die 99_myUtils.pm beim FHEM-Start vor allen anderen Moduldateien geladen wird, ist somit sichergestellt, dass die Funktionen aus dem Modul sehr frühzeitig verfügbar sind und es keine Probleme gibt, falls irgendein Device darauf zugreifen möchte.

Prof. Dr. Peter Henning:
Udo, ich baue noch ziemlich viel an diesen Dingen herum - eventuell wird daraus sogar ein Astro"-Device.

LG

pah

betateilchen:
Wenn das mein Modul wäre, würde ich die Werte einfach als JSON zurückliefern, fhem.pl stellt dazu seit einiger Zeit eine eigene Funktion toJSON() bereit, mit der man beliebige Datentypen (scalar, array, hash) auf simpelste Weise in json konvertieren kann.


--- Zitat von: Prof. Dr. Peter Henning am 06 Juli 2017, 06:33:14 ---eventuell wird daraus sogar ein Astro"-Device.

--- Ende Zitat ---

Dann hättest Du aber immer noch das "Reihenfolge-Problem" beim Start von FHEM, sofern andere devices auf readings dieses Astro-devices zugreifen wollen, bevor es definiert ist.

Prof. Dr. Peter Henning:
Wieso ich ?

LG

pah

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln