Autor Thema: neues Modul Astro.pm  (Gelesen 30379 mal)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5722
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #150 am: 03 Februar 2018, 12:50:39 »
ROFL

pah

Offline misux

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 437
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #151 am: 03 Februar 2018, 14:42:01 »
 ::)

oh mann... gut das sowas nicht weh tun kann... ich könnte vor Schmerzen nicht sitzen...Vielen Dank für den Tipp ;)

Aber noch eine Frage: attr global altitude <wert>... das ist doch Höhe der Sonne über Horizont, oder? Dieser Wert ändert sich doch je nach Uhrzeit... Was gibt man denn da ein wenns kein fester Wert ist?


Danke!

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5722
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #152 am: 03 Februar 2018, 16:08:49 »
 ::)Das ist die Höhe über Meeresspiegel der Lokation, in der man sich befindet...

Und nein, das ist nicht abhängig von den Gezeiten.


pah

Offline misux

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 437
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #153 am: 03 Februar 2018, 18:04:18 »
achsoo... also auf einfach Deutsch höhe über NN z.b. Zugspitze um die 2100m?  Richtig verstanden?

Offline ToKa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 300
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #154 am: 19 Februar 2018, 19:20:16 »
Hallo pah,

ich habe "direkt" nach einem Neustart von fhem (oder vielleicht auch beim der ersten Nutzung des astro device) im Log (verbose 3) eine Fehlermeldung, da "get ZS_zs_UW_AstroDaten text SunRise 2018-02-19" keine Uhrzeit wie erwartet, sondern alle Informationen zurückliefert, die sonst nur bei "get <device> text" kommen. Da ich nur eine Uhrzeit erwarte, kommt dann der Vergleich der Uhrzeit in meiner myUtils aus dem Tritt...

2018.02.19 18:57:03.445 3: get ZS_zs_UW_AstroDaten text SunRise 2018-02-19 : Datum 19.02.2018 12:00:00
Julianisches Datum 2458168.96 Tage, 50 Tag d. Jahres
Jahreszeit Winter, Zeitzone  1
Koordinaten 8.57684° Länge, 49.38325° Breite, 102m Höhe ü.M.
Lokale Sternzeit 21:31:41


Sonne
Aufgang 07:27   Untergang 17:51   Kulmination 12:39
Bürgerliche Dämmerung 06:55  -  18:24
Nautische Dämmerung 06:18  -  19:01
Astronomische Dämmerung 05:41  -  19:38
Entfernung: 147901944km z. Erdmittelpunkt (147898860km z. Beobachter)
Position:  Eklipt. Länge 330.7°, Rektaszension 22.20h, Deklination -11.1°; Azimut 168.9°, Horizontwinkel 28.8°
Durchmesser 32.4', Tierkreiszeichen Fische


Mond
Aufgang 09:14   Untergang 21:50   Kulmination 15:27
Entfernung: 383121km z. Erdmittelpunkt (380516km z. Beobachter)
Position:  Eklipt. Länge 12.4°, Eklipt. Breite -4.3°; Rektaszension 0.90h, Deklination 0.1°; Azimut 121.8°, Horizontwinkel 24.5°
Durchmesser 31.2',  Alter 41.7°, Phase 0.13 = Zunehmende Sichel, Tierkreiszeichen Widder

2018.02.19 18:57:03.445 1: PERL WARNING: Argument "Datum 19.02.2018 1200:00 \nJulianisches Datum 2458168.96..." isn't numeric in numeric lt (<) at ./FHEM/99_myUtils.pm line 101.

Hast Du eine Idee woran das liegen kann? Falls Du ein Log mit verbose 5 benötigst, sag Bescheid - der Fehler sollte sich reproduzieren lassen.

Beste Grüße
Torsten
RaspberryPi3 mit RaZberry2
Fibaro: FGWPE/F-101 Switch & FIBARO System FGWPE/F Wall Plug Gen5, FGSD002 Smoke Sensor
GreenWave: PowerNode 1 port
EUROtronic: SPIRIT Wall Radiator Thermostat Valve Control
Zipato Bulb 2

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5722
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #155 am: 20 Februar 2018, 00:49:36 »
"Direkt nach dem Start" kann bedeuten, dass die Uhrzeitroutinen noch kein aktuelles Datum liefern. Würde ich einfach ignorieren wollen.

LG

pah

Offline ToKa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 300
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #156 am: 20 Februar 2018, 21:46:24 »
Dann muss ich wohl den Fehler selbst abfangen.
RaspberryPi3 mit RaZberry2
Fibaro: FGWPE/F-101 Switch & FIBARO System FGWPE/F Wall Plug Gen5, FGSD002 Smoke Sensor
GreenWave: PowerNode 1 port
EUROtronic: SPIRIT Wall Radiator Thermostat Valve Control
Zipato Bulb 2

Offline ToKa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 300
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #157 am: 18 März 2018, 14:07:55 »
Hallo pah,

ich bin gerade etwas irritiert, nachdem ich mir die CustomTwilight-Werte angeschaut habe. Bei einer Einstellung des Attributs horizon=0, müsste dann nicht der Custom-Wert einem der anderen Werte entsprechen?

Nachfolgend die aktuell mit get Text zurückgelieferten Werte für meinen Standort mit horizon=0:
AstroTwilightMorning: 04:45
CivilTwilightMorning: 06:01
SunRise: 06:33

CustomTwilightMorning: 06:38

Für Evening/Sunset sieht das genauso aus. Was ist denn die Basis für die Custom-Berechnung, fließt außer horizon noch etwas ein?

Beste Grüße
Torsten


RaspberryPi3 mit RaZberry2
Fibaro: FGWPE/F-101 Switch & FIBARO System FGWPE/F Wall Plug Gen5, FGSD002 Smoke Sensor
GreenWave: PowerNode 1 port
EUROtronic: SPIRIT Wall Radiator Thermostat Valve Control
Zipato Bulb 2

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5722
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #158 am: 18 März 2018, 15:10:31 »
Nicht ganz. Die Zeiten für civil, nautical, astronomical ergeben sich durch Azimutwinkel von -6, -12 und -18 Grad.

LG

pah

Offline ToKa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 300
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #159 am: 18 März 2018, 19:37:26 »
Hallo pah,

danke für die Erklärung. Wenn ich jetzt noch "Google" richtig verstanden habe, rührt der Unterschied zwischen sunrise und der Berechnung mit Horizon=0 aus der Verwendung der Oberkante der Sonne bei sunrise und der Verwendung des Sonnenmittelpunktes bei der anderen Berechnung.

Beste Grüße
Torsten
RaspberryPi3 mit RaZberry2
Fibaro: FGWPE/F-101 Switch & FIBARO System FGWPE/F Wall Plug Gen5, FGSD002 Smoke Sensor
GreenWave: PowerNode 1 port
EUROtronic: SPIRIT Wall Radiator Thermostat Valve Control
Zipato Bulb 2

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5722
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #160 am: 19 März 2018, 13:33:23 »
So siehts aus.

LG

pah

Offline ToKa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 300
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #161 am: 25 März 2018, 20:11:06 »
Hallo pah,

kann es sein, dass das Modul die Zeiten z.B. den Sonnenuntergang in Normalzeit und nicht in Sommerzeit zurückliefert? Der Sonnenuntergang wird mir heute mit 18:46 Uhr angegeben, was aber eine Stunde zu früh war. Oder passiert das nur heute wegen der Umstellung?

Gibt es im Modul eine Möglichkei, die Sommerzeit zu berücksichtigen / zu erkennen oder muss ich die Stunden selbst addieren?

Beste Grüsse

Torsten

RaspberryPi3 mit RaZberry2
Fibaro: FGWPE/F-101 Switch & FIBARO System FGWPE/F Wall Plug Gen5, FGSD002 Smoke Sensor
GreenWave: PowerNode 1 port
EUROtronic: SPIRIT Wall Radiator Thermostat Valve Control
Zipato Bulb 2

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5722
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #162 am: 25 März 2018, 21:27:58 »
Sieht im Moment so aus, als ob da irgendetwas nicht stimmt - eigentlich sollte die Stunde korrekt addiert werden.

Seh ich mir morgen mal an.

LG

pah

Offline enno

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 288
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #163 am: 26 März 2018, 10:02:07 »
Moin pah,

nutze Astro bis her sehr zufrieden und habe damit Twilight komplett ersetzt. Seit der Sommerzeitumstellung stehe ich hier aber stark unter Beschuss meiner Mitbewohnerin, da die Rollos viel zu früh runtergehen. Kannst du abschätzen wie schnell du das fixen kannst/willst, sonst baue ich bei mir die Stunde Verschiebung selbst in die at/doifs mit ein. Wenn du sagst die Änderung ist fast auf dem Weg, dann spare ich mir den Aufwand und halte die Stichelleien hier im Haus noch etwas aus ;D

Gruss
  Enno
Einfacher FHEM User auf Raspberry Pi 2 und Intel®NUC
-----------------------
Nächster Hannover-Stammtisch: 03.11.2018 - 15:00 Uhr

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5722
Antw:neues Modul Astro.pm
« Antwort #164 am: 26 März 2018, 14:09:03 »
Anbei eine korrigierte Version - das war jetzt ein Schnellschuss, muss mal sehen, ob das irgendwelche anderen Auswirkungen hat.

Habe ich auch schon eingecheckt.

Lag (wie schon so oft ...) an dem blöden "localtime" von Perl.


LG

pah
« Letzte Änderung: 26 März 2018, 19:45:36 von Prof. Dr. Peter Henning »
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

 

decade-submarginal