Autor Thema: Rollladensteuerung für HM/ROLLO inkl. Abschattung und Komfortfunktionen in Perl  (Gelesen 72670 mal)

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 575
Mojn, ich habe noch einen Fehler in den Vorbesetzungen der Attribute gefunden:

attr Rol\..* Auto_hoch aus # Modus für das automatische Öffnen (feste Zeit oder Astro)
attr Rol\..* Auto_runter aus # Modus für das automatische Schließen (feste Zeit oder Astro)

muss natürlich mit einem der beiden erlaubten Werte "Zeit" oder "Astro" vorbesetzt werden. Ansonsten wird keine Timer für morgens bzw. abends angelegt...
Beispiel:

attr Rol\..* Auto_hoch Astro # Modus für das automatische Öffnen (feste Zeit oder Astro)
attr Rol\..* Auto_runter Astro # Modus für das automatische Schließen (feste Zeit oder Astro)

Sorry, dass das da so falsch reingerutscht ist...

Offline nils_

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 924
kleine anmerkung:

Zitat
Vorbesetzung der einzelnen User-Attribute mit gewünschten Werten - kann man natürlich auch bei jedem Rollladen über das UI manuell machen. Bitte kopiert nicht die Beschreibungen inkl der # mit!
macht doch für die ganzen default attribute eine funktion in die pm rein, die dann über die kommandozeile aufgerufen werden kann.


ich glaube sonst wird das mit copy&paste nur zu noch mehr fehlern bzw fragen führen?!


ansonsten tolle arbeit, ich werde mich demnächst wohl auch intensiver damit beschäftigen. (momentaner WAF bei meinen mini-scripten ist nicht so hoch^^ :) )

viele Wege in FHEM es gibt!

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 575
Ja, da habe ich auch schon dran gedacht und da gebe ich dir vollkommen Recht! Mal sehen, wann ich dazu komme. Sollte ja aber schnell erledigt sein...

Genauso habe ich schon darüber nachgedacht einen kleinen "Uninstaller" zu schreiben, der dann alle zugehörigen at, notifies und auch die erzeugten Readings Readings bei den einzelnen Rollläden löscht. Mit einem zusätzlichen Parameter könnten dann auch noch die Attribute komplett entfernt werden. So könnte man die Attribute unberührt lassen, wenn man eventuell später das alles nochmal ausprobieren möchte...

Offline Franz Tenbrock

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
  • trotz 1000 Beiträgen immer noch Anfänger :-(
bei mir klappt es schon ganz gut, das Zusammenspiel der Attribute bruacht halt nch was Zeit bis ich alls verstanden habe, aber es geht schon mal mit Astro rauf und runter.
Auto_Zeit_hoch_WE_Urlaub 09:30:00
   Auto_Zeit_hoch_frueh 07:30:00
   Auto_Zeit_hoch_spaet 09:00:00
   Auto_Zeit_runter_frueh 16:30:00
   Auto_Zeit_runter_spaet 21:30:00
   Auto_hoch  Astro

wie kann ich nun einstellen das die Rolllade früh hochfährt ?

PS:
wenn ich es verstanden habe würde ich auch Hinweise Beispiele für den ersten Post zum einfügen formulieren. Für neue hier die im alten Post nicht dabei waren ( wie ich auch ) sind die Vielzahl der Attribute schon eine Herausforderung
das Modul ist genau das was ich gesucht habe - Danke
cubi3, Cul 868, ESA2000WZ, EM1000GZ,  FS20, dashboard, 1-Wire, Max Thermos, Max Wandthermo, Max Lan, Fritzbox callmonitor, , nanocul, HM Led16, HM Bewegungsmelder, HM Schalter, RPi, banana, ESP8266, DoorPi

Offline nils_

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 924
ist das hier evtl. was man für die attribute verwenden könnte --> https://fhem.de/commandref_DE.html#archetype  (forum: https://forum.fhem.de/index.php/topic,53402.0.html )

da ich es bisher leider noch nicht ganz durchschaut habe, bin ich mir nicht ganz sicher.
ich denke eine funktion im modul zum setzen reicht erstmal für den anfang. ;)
viele Wege in FHEM es gibt!

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 575
Also grundsätzlich sagst du mit Astro, dass du genau zum Sonnenauf- bzw -untergang den Rollladen fahren möchtest. Damit würde alle Rollladen exakt zum gleichen Zeitpunkt fahren und auch im Sommer morgens verdammt früh hoch und abends verdammt spät herunter gehen. Im Winter wäre es genau anders herum - morgens würde erst verdammt spät gefahren und abends wären die Schotten schon um 16:30Uhr oder so dicht.

Um dieses Verhalten zu entschärfen, habe ich die Parameter Auto_Zeit_hoch_frueh, Auto_Zeit_hoch_spaet, Auto_Zeit_runter_frueh, Auto_Zeit_runter_spaet und noch zusätzlich Auto_Zufall_Minuten eingebaut.

Auto_Zeit_hoch_frueh: Damit kann man den Zeitpunkt eingeben, an dem frühestens der Rollladen morgens gefahren wird (auch wenn es auf Astro steht und der Sonnenaufgang viel früher ist). In der Einstellung für Auto_hoch gleich Zeit ist diese Zeit immer maßgebend (d.h. damit kann man das ganze Jahr zum gleichen Zeitpunkt fahren).

Auto_Zeit_hoch_spaet: Damit kann man den Zeitpunkt eingeben, an dem spätestens der Rollladen morgens gefahren wird (auch wenn es auf Astro steht und der Sonnenaufgang viel später ist).

Auto_Zeit_runter_frueh: Damit kann man den Zeitpunkt eingeben, an dem frühestens der Rollladen abends gefahren wird (auch wenn es auf Astro steht und der Sonnenuntergang viel früher ist).

Auto_Zeit_runter_spaet : Damit kann man den Zeitpunkt eingeben, an dem spätestens der Rollladen abends gefahren wird (auch wenn es auf Astro steht und der Sonnenuntergang viel später ist). In der Einstellung für Auto_runter gleich Zeit ist diese Zeit immer maßgebend (d.h. damit kann man das ganze Jahr zum gleichen Zeitpunkt fahren).

Auto_Zufall_Minuten: hiermit kann man mehrere Dinge erreichen. Zum einen fahren durch Eingabe eines Wertes > 0 die ganzen Rollladen nicht gleichzeitig. Der angegebene Wert ist die maximale Zeit in Minuten, um die die berechnete Zeit vereinfacht gesagt nachher variiert. Bei mir steht dieses Attribut bei allen Rollladen auf dem Wert 15. Der zweite Effekt bei der Verwendung ist, dass die Reihenfolge der Rollladen jeden tag unterschiedlich ist. Mal fährt der eine Rollladen früher, mal der andere.

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 575
ist das hier evtl. was man für die attribute verwenden könnte --> https://fhem.de/commandref_DE.html#archetype  (forum: https://forum.fhem.de/index.php/topic,53402.0.html )

Muss ich mir mal in Ruhe ansehen. Danke für den hinweis!

Offline Franz Tenbrock

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
  • trotz 1000 Beiträgen immer noch Anfänger :-(
@cluni
Danke

es wäre vielleicht nicht schlecht das in den 1.Post zu packen, da es ja das ist, was die meisten User sicher machen wollen.   8)
cubi3, Cul 868, ESA2000WZ, EM1000GZ,  FS20, dashboard, 1-Wire, Max Thermos, Max Wandthermo, Max Lan, Fritzbox callmonitor, , nanocul, HM Led16, HM Bewegungsmelder, HM Schalter, RPi, banana, ESP8266, DoorPi

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 575
@cluni
es wäre vielleicht nicht schlecht das in den 1.Post zu packen, da es ja das ist, was die meisten User sicher machen wollen.   8)

Kann ich machen - hatte gedacht, dass das in den Beschreibungen der Attribute bereits ausreichend und weitestgehend selbsterklärend sei...  8)

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 575
Die beiden Notifies sind "inactive".

Welche "beiden" Notifies meinst du denn? "ntfy.Auto_Fenster_Komfort" und "ntfy.Abschattung......"?

Offline Franz Tenbrock

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
  • trotz 1000 Beiträgen immer noch Anfänger :-(
das Zusammenspiel ist schon recht komplex
daher ja auch die extremen Möglichkeiten

hab zwar schon sehr viel am Laufen aber da ich sonst nicht programmiere, sehe ich an den Beispielen am besten wie was geht.
per copy paste oben rein und du hast garantiert weniger Rückfragen.
Funktioniert schon super
cubi3, Cul 868, ESA2000WZ, EM1000GZ,  FS20, dashboard, 1-Wire, Max Thermos, Max Wandthermo, Max Lan, Fritzbox callmonitor, , nanocul, HM Led16, HM Bewegungsmelder, HM Schalter, RPi, banana, ESP8266, DoorPi

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 575
Ist schon längst drin... ;)
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 575
10.07.2017: Datei 99_myUtils_Shutter.pm geändert - neue Routine "Auto_Rol_create_dummies_and_attributes". Diese wird über: {Auto_Rol_create_dummies_and_attributes("Rol")} (in diesem Beispiel fangen alle Rollladennamen mit "Rol." an) in der Eingabezeile aufgerufen. Es werden automatisch die Dummies "Automatik morgens", "Automatik abends" und "Automatik Abschattung" angelegt. Außerdem werden die meisten Attribute für die Rollladenbereits vordefiniert.

Könnte mal gerne jemand ausprobieren, der gerade anfängt und die ganzen Sachen noch nicht definiert hat...

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2218
  • Kein support per PN oder eMail
Moin
Tolles "Modul". Leider habe ich gar keine Homematik-aktoren, sondern nur zwei Relais. Jetzt koennte ich mir ja die ganzen Zustaende nachbauen, aber das ist mir dann doch zu aufwaendig! Was mir aber noch auffaellt. Ihr nutzt Punkte zur Trennung, dies geht auch, ja ich weiss! Aber in einer RegExP kann das mal problematisch werden.
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 575
Tolles "Modul".

Na so weit sind wir ja noch nicht. Aber vielleicht kommt das ja nocht... :D

Leider habe ich gar keine Homematik-aktoren, sondern nur zwei Relais. Jetzt koennte ich mir ja die ganzen Zustaende nachbauen, aber das ist mir dann doch zu aufwaendig!

Irgendjemand hat vor einiger Zeit bereits angekündigt, dass er das auf das Rollo-Modul umbauen möchte. Schau doch mal hier und sprich ihn an:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,69704.msg652072.html#msg652072


Was mir aber noch auffaellt. Ihr nutzt Punkte zur Trennung, dies geht auch, ja ich weiss! Aber in einer RegExP kann das mal problematisch werden.

Hast du da ein Beispiel zu, was da Probleme macht und wie sich das auswirkt? Habe ich bis jetzt noch nichts von gelesen...

 

decade-submarginal