Autor Thema: Rollladensteuerung für HM/ROLLO inkl. Abschattung und Komfortfunktionen in Perl  (Gelesen 69399 mal)

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 554
Dazu noch die Frage, ob man nicht das Namensschema für die Rolläden aufgeben kann (oder ist das schon so?).


Schon ewig!  :P

13.10.2017 ( v0.9.3.22 ):
               - Ich habe die Steuerung umgebaut, so dass nun auf die Rollläden OHNE Namen (z.B. die Angabe von "Rol\..*") zugegriffen wird. Dazu habe ich ein neues Attribut "Rollladensteuerung"
                [nein/ja] in den Userattributen der einzelnen Rolladen hinzugefügt. Nur wenn dieses explizit auf ja gesetzt wird, wird der Rollladen auch bearbeitet.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 554
Ich werde irgendwann gerne auf Hilfe zurück kommen. ;)

@Beta: Hast du eine Empfehlung, welches Modul man sich mal gut anschauen kann. Also mit guten Remarks im Code. Oder hast du vielleicht selber ein kleines "Demo-Modul", wo man sich mal am lebenden Objekt was ansehen kann?

Offline sledge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 179
Dazu noch die Frage, ob man nicht das Namensschema für die Rolläden aufgeben kann (oder ist das schon so?).

Viel Arbeit, manches davon eher stupide, aber eben anschließend auch wieder vollständig auszutesten.
Von daher: Eile mit Weile, und kritische Helfer sind sicher willkommen.
Also ich habe ein Namensschema für Rollläden, aber das ist sicherlich komplett anders als das von Cluni. Insofern kann man diese Frage schonmal "positiv" beantworten.

Und bei allem anderen: Yep.
FHEM: Intel-NUC / 2 Cube-CUN + 20 FK + 4 ECO-Taster / HMLAN + HM-PB-2-WM55-2 + 4 HM-MOD-Re-8 / JeeLink + 17 TX29DTH / Jeelink + 7 PCA301 / HMUARTWLAN / Opentherm-Gateway / LGW+CUL868

Offline dk3572

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
@Cluni
Vielen Dank für die Hilfe.
Habe es mittlerweile herausgefunden.
Es muss nicht nur "Komfort" "on" sein sondern auch "Auto_Luft_Fenster_offen" auf "ja" stehen.
Allerdings möchte ich genau diese Funktion nicht, dass der Rollladen hoch fährt, wenn ich die Tür öffne.
Oder gibt es noch eine Möglichkeit in den Einstellungen, damit der Rolladen nicht fährt wenn ich die Tür öffne?

Rollladen
Internals:
   .eventMapCmd auf:noArg ab:noArg
   .triggerUsed 1
   DEF        2E09A0
   HMLAN1_MSGCNT 40
   HMLAN1_RAWMSG RF9D5B823,0001,C0B3A29C,FF,FFC0,8380022E09A0XXXXXX0101C80043
   HMLAN1_RSSI -64
   HMLAN1_TIME 2018-06-13 17:48:42
   IODev      HMLAN1
   LASTInputDev HMLAN1
   MSGCNT     40
   NAME       Ro_Terrassentuer
   NOTIFYDEV  global
   NR         209
   NTFY_ORDER 50-Ro_Terrassentuer
   STATE      auf
   TYPE       CUL_HM
   lastMsg    No:83 - t:02 s:2E09A0 d:XXXXXX 0101C80043
   protLastRcv 2018-06-13 17:48:42
   protSnd    40 last_at:2018-06-13 17:48:42
   protState  CMDs_done
   rssi_HMLAN1 cnt:23 min:-72 max:-62 avg:-67.21 lst:-67
   rssi_at_HMLAN1 cnt:40 min:-72 max:-58 avg:-65.67 lst:-64
   .attraggr:
   .attrminint:
   READINGS:
     2018-06-12 18:55:21   .R-confBtnTime  permanent
     2018-06-12 18:55:21   .R-intKeyVisib  invisib
     2018-06-12 18:55:21   .R-localResDis  off
     2018-06-12 18:55:22   .R-refRunCounter 0
     2018-06-12 18:55:22   .R-statusInfoMinDly 2 s
     2018-06-12 18:55:22   .R-statusInfoRandom 1 s
     2018-06-12 18:55:22   .R-transmitTryMax 6
     2018-06-12 18:55:22   .peerListRDate  2018-06-12 18:55:22
     2018-06-13 17:48:42   .protLastRcv    2018-06-13 17:48:42
     2018-06-13 17:47:17   Automatik_Abschatten_Ende_vorgemerkt 0
     2018-06-13 17:47:17   Automatik_Abschatten_vorgemerkt 0
     2018-06-13 17:48:32   Automatik_Abschattung_Bereich 5...180
     2018-06-13 17:47:17   Automatik_Abschattung_Sperrzeitpunkt 17:47:17
     2018-06-13 03:05:00   Automatik_Abschattung_Zaehler_hoch 0
     2018-06-13 03:05:00   Automatik_Abschattung_Zaehler_hoch_gestern 0
     2018-06-13 03:05:00   Automatik_Abschattung_Zaehler_hoch_vorgestern 1
     2018-06-13 03:05:00   Automatik_Abschattung_Zaehler_runter 0
     2018-06-13 03:05:00   Automatik_Abschattung_Zaehler_runter_gestern 0
     2018-06-13 03:05:00   Automatik_Abschattung_Zaehler_runter_vorgestern 1
     2018-06-13 03:05:00   Automatik_Abschattung_letzte_Uhrzeit 00:00:00
     2018-06-13 17:48:42   Automatik_Aussperrschutz Taster gesperrt
     2018-06-13 17:48:32   Automatik_Modus_hoch immer
     2018-06-13 17:48:32   Automatik_Modus_runter nur, wenn niemand zu Hause ist
     2018-06-13 17:47:17   Automatik_Pos_vor_Abschattung -1
     2018-06-13 17:48:42   Automatik_Pos_vor_Geoeffnet -1
     2018-06-13 17:48:42   Automatik_Pos_vor_Lueften -1
     2018-06-13 17:48:43   Automatik_automatische_Fahrt 0
     2018-06-13 17:48:32   Automatik_hoch_Zeit 05:50:30
     2018-06-13 17:47:17   Automatik_in_Abschattung 0
     2018-06-13 17:48:32   Automatik_runter_Zeit 21:29:35
     2018-06-13 17:48:42   CommandAccepted yes
     2018-06-12 18:54:56   D-firmware      2.3
     2018-06-12 18:54:56   D-serialNr      LEQ0766225
     2018-06-12 18:55:21   PairedTo        0xXXXXXX
     2018-06-12 18:55:22   R-driveDown     21 s
     2018-06-12 18:55:22   R-driveTurn     0.5 s
     2018-06-12 18:55:22   R-driveUp       22 s
     2018-06-12 18:55:21   R-pairCentral   0xXXXXXX
     2018-06-12 18:55:22   R-sign          off
     2018-06-12 18:55:21   RegL_00.          02:01 0A:24 0B:6B 0C:DF 15:FF 18:00 00:00
     2018-06-12 18:55:22   RegL_01.         08:00 09:00 0A:00 0B:00 0C:D2 0D:00 0E:DC 0F:05 10:00  30:06 57:24 00:00
     2018-06-13 17:48:42   deviceMsg       on (to HMLAN1)
     2018-06-13 17:48:42   inhibit         set_on
     2018-06-13 17:48:42   level           100
     2018-06-13 17:48:42   motor           stop:on
     2018-06-13 17:48:42   pct             100
     2018-06-13 17:48:42   recentStateType ack
     2018-06-13 17:48:42   state           on
     2018-06-13 17:48:42   timedOn         off
   helper:
     HM_CMDNR   131
     cSnd       11XXXXXX2E09A00001,11XXXXXX2E09A00101
     dlvlCmd    ++A011XXXXXX2E09A00201C8
     mId        006A
     peerIDsRaw ,00000000
     regLst     ,0,1,3p
     rxType     1
     supp_Pair_Rep 0
     dir:
       cur        stop
       rct        up
     expert:
       def        1
       det        0
       raw        1
       tpl        0
     io:
       newChn     +2E09A0,00,01,00
       nextSend   1528904923.07356
       prefIO     
       rxt        0
       vccu       
       p:
         2E09A0
         00
         01
         00
     mRssi:
       mNo        83
       io:
         HMLAN1:
           -60
           -60
     prt:
       bErr       0
       sProc      0
       rspWait:
     q:
       qReqConf   
       qReqStat   
     role:
       chn        1
       dev        1
       prs        1
     rssi:
       HMLAN1:
         avg        -67.2173913043478
         cnt        23
         lst        -67
         max        -62
         min        -72
       at_HMLAN1:
         avg        -65.675
         cnt        40
         lst        -64
         max        -58
         min        -72
     shadowReg:
     tmpl:
Attributes:
   Auto_Abschattung ja
   Auto_Abschattung_Helligkeits_Reading twilight
   Auto_Abschattung_Helligkeitssensor myTwilight
   Auto_Abschattung_Pos 40
   Auto_Abschattung_Pos_nach_Abschattung 40
   Auto_Abschattung_Schwelle_sonnig 80
   Auto_Abschattung_Schwelle_wolkig 50
   Auto_Abschattung_Sperrzeit_nach_manuell 20
   Auto_Abschattung_Sperrzeit_vor_Nacht 45
   Auto_Abschattung_Wartezeit 10
   Auto_Abschattung_Winkel_links 85
   Auto_Abschattung_Winkel_rechts 90
   Auto_Abschattung_min_Temp_aussen 21
   Auto_Abschattung_min_elevation 35
   Auto_Aussperrschutz ja
   Auto_Fensterkontakt Terrassentuer
   Auto_Fensterkontakttyp twostate
   Auto_Frostschutz aus
   Auto_Geoeffnet_Pos 100
   Auto_Himmelsrichtung 90
   Auto_Lueften_Pos 100
   Auto_Luft_Fenster_offen ja
   Auto_Modus_hoch immer
   Auto_Modus_runter bei_Abwesenheit
   Auto_Offset_Minuten_abends 0
   Auto_Offset_Minuten_morgens 0
   Auto_Pos_Befehl pct
   Auto_Pos_nach_KomfortOeffnen 100
   Auto_Zeit_hoch_WE_Urlaub 08:00:00
   Auto_Zeit_hoch_frueh 05:50:00
   Auto_Zeit_hoch_spaet 09:00:00
   Auto_Zeit_runter_frueh 16:30:00
   Auto_Zeit_runter_spaet 21:30:00
   Auto_Zufall_Minuten 1
   Auto_hoch  Astro
   Auto_offen_Pos 100
   Auto_runter Astro
   IODev      HMLAN1
   Rollladensteuerung ja
   alexaName  Rolladen Tuer
   alexaRoom  Wohnzimmer
   alias      Rolladen Tuer
   autoReadReg 4_reqStatus
   devStateIcon ab:shutter_closed auf:shutter_open ^(7[0-9]|8[0-9]|9[0-9])$:shutter_3 ^(5[0-9]|6[0-9])$:shutter_4 ^(3[0-9]|4[0-9])$:shutter_5 ^(1[0-9]|2[0-9])$:shutter_6
   eventMap   on:auf off:ab
   expert     2_full
   firmware   2.3
   fp_Grundriss_EG 295,920,0,
   fp_Grundriss_EG_neu 338,923,0, ,Ro_Terrassentuer
   genericDeviceType blind
   group      Rollaeden
   model      HM-LC-Bl1PBU-FM
   peerIDs    00000000,
   room       CUL_HM,Wohnzimmer,alexa
   serialNr   LEQ0766225
   sortby     1
   subType    blindActuator
   userattr   Auto_Abschattung:ja,nein,verspaetet,bei_Abwesenheit,bei_Anwesenheit Auto_Abschattung_Helligkeits_Reading Auto_Abschattung_Helligkeitssensor Auto_Abschattung_Pos:10,20,30,40,50,60,70,80,90,100 Auto_Abschattung_Pos_nach_Abschattung:-1,0,10,20,30,40,50,60,70,80,90,100 Auto_Abschattung_Schwelle_sonnig Auto_Abschattung_Schwelle_wolkig Auto_Abschattung_Sperrzeit_nach_manuell Auto_Abschattung_Sperrzeit_vor_Nacht Auto_Abschattung_Wartezeit Auto_Abschattung_Winkel_links:0,5,10,15,20,25,30,35,40,45,50,55,60,65,70,75,80,85,90 Auto_Abschattung_Winkel_rechts:0,5,10,15,20,25,30,35,40,45,50,55,60,65,70,75,80,85,90 Auto_Abschattung_min_Temp_aussen Auto_Abschattung_min_elevation Auto_Abschattung_schnell_oeffnen:nein,ja Auto_Abschattung_schnell_schliessen:nein,ja Auto_Aussperrschutz:ja,nein Auto_Fensterkontakt Auto_Fensterkontakttyp:twostate,threestate Auto_Frostschutz:aus,morgens Auto_Gaestezimmer:nein,ja Auto_Geoeffnet_Pos:10,20,30,40,50,60,70,80,90,100 Auto_Himmelsrichtung Auto_Lueften_Pos:10,20,30,40,50,60,70,80,90,100 Auto_Luft_Fenster_offen:ja,nein Auto_Modus_hoch:bei_Abwesenheit,bei_Anwesenheit,immer,aus Auto_Modus_runter:bei_Abwesenheit,bei_Anwesenheit,immer,aus Auto_Offset_Minuten_abends Auto_Offset_Minuten_morgens Auto_Partymodus:ja,nein Auto_Pos_Befehl Auto_Pos_nach_KomfortOeffnen:-2,-1,0,10,20,30,40,50,60,70,80,90,100 Auto_Zeit_hoch_WE_Urlaub Auto_Zeit_hoch_frueh Auto_Zeit_hoch_spaet Auto_Zeit_runter_frueh Auto_Zeit_runter_spaet Auto_Zufall_Minuten Auto_geschlossen_Pos Auto_hoch:Zeit,Astro Auto_offen_Pos:10,20,30,40,50,60,70,80,90,100 Auto_runter:Zeit,Astro Rollladensteuerung:nein,ja room_map structexclude
   webCmd     auf:ab:stop:100:80:60:40:20:0

Offline kojote006

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Ich habe nun auch schon 2 Wochen das Programm im Einsatz. Meine Rollladen im Esszimmer sind sehr groß und richtung Süden (5x2 Meter). Die bisher von einem SELVE Schaltereinsatz mit Sonnenfühler an der Fensterscheibe gesteuert wurden.
Die Rollos sind nach 1min Sonnenschein runtergefahren und dann nach 15 min Sonne weg wieder hoch.
Dieses Verhalten hab ich dem Programmcode noch hinzugefügt.
Wenn Ihr das bitte ins Orginal einfügen könnt, dann kann ich auch die Updates wieder nutzen.

Eingefügt habe ich:
ein Attributes
Auto_Abschattung_schneller_schliessen
dann im Code Zeile 230 eingefügt:
Auto_Abschattung_schneller_schliessen:nein,ja
dann ca. Zeile1493 unter "my $schnell_schliessen=0;"
my $schneller_schliessen=0;dann ca. Zeile1496 unter "$schnell_schliessen = 1 if (AttrVal..."
$schneller_schliessen = 1 if (AttrVal($dev,'Auto_Abschattung_schneller_schliessen','nein') eq 'ja');# die Wartezeit vor dem Schließen auf 2 min, wenn Attribut Auto_Abschattung_schneller_schließen = jaund noch ca. Zeile1539 unter der Abfrage "if($doBeschattung eq 'verspaetet'){...}"
# innerhalb von zwei Minute schließen
if(($Abschatten_vorgemerkt == 1) and ($schnell_schliessen == 1) and ($schneller_schliessen == 1)){
$Wartezeit = 2;
$doBeschattung = 'ja';
}


Gruss Holger



 

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3543
Ich werde irgendwann gerne auf Hilfe zurück kommen. ;)

@Beta: Hast du eine Empfehlung, welches Modul man sich mal gut anschauen kann. Also mit guten Remarks im Code. Oder hast du vielleicht selber ein kleines "Demo-Modul", wo man sich mal am lebenden Objekt was ansehen kann?
Besser wäre es vermutlich, du würdest im Developer-Bereich mal fragen, ob jemand den Paten machen will oder einen der alten Hasen direkt anschreiben (Cooltux meinte mal zu jemandem sinngemäß: Schau dich um, mit wem du glaubst, dass das klappen könnte und versuch's...).

Zu den Referenzmodulen kann ich nur sagen, dass da jeder so ein bißchen einen eigenen Stil zu haben scheint. Aus dem, was ich so kenne, würde ich folgendes vorschlagen:

- Wechsel von myUtils-Code zu Modul-code, vor allem für das zentrale Notify:Da kannst du in meinen Rolladen-Code reinsehen. Funktioniert "an sich", würde ich heute aber anders machen und bitte: wenn, dann nur in einem Testsystem versuchen, so ein Modul zu definieren (ich weiß nämlich nicht mehr, welche Version effektiv funktionierte; soweit ich mich entsinne, enthält die Master-branch den funktionierenden myUtils-code und dev-module-experimental). Da ist auch einiges drin zur Variablenübernahme aus dem jeweiligen Device (aus Readings und Attributen). Habe leider zwischenzeitlich aber anderes zu tun und wollte das auch nicht zu euren Bemühungen doppeln.
Wenn mehr notify-Fälle erforderlich sind, CUL_HM (glaube, da sind einige case switch-Dinge usw. drin).
- Modulaufbau an sich ist m.E. MQTT ziemlich auf dem letzten Stand der Umsetzung der Dev-Intro Vorgaben - "leider" zweistufig und daher etwas schwieriger zu durchschauen.
- interne Timer:Da kannst du zum einen die letzte Änderung bei MySensors ansehen - das ist eigentlich sehr simpel.Was die Visualisierung im Modul angeht, würde ich auf (ungeprüft) WeekdayTimer als ordentliche Quelle tippen, da das die "klassische" Variante ist.

Ansonsten wäre es wahrscheinlich zweckmäßig, die Diskussion zur Anwendung des bestehenden Codes und die Modulüberführung nicht zu sehr zu vermischen ;) . "Notfalls" beantrage ich halt Developer-Status, dann können wir da unter wissenderen Augen weiterdiskutieren :) .

DANKE nochmal für die viele Arbeit, die im Code jetzt schon steckt!

Gruß, Beta-User
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.0-alpha@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 554
Habe es mittlerweile herausgefunden.
Es muss nicht nur "Komfort" "on" sein sondern auch "Auto_Luft_Fenster_offen" auf "ja" stehen.
Allerdings möchte ich genau diese Funktion nicht, dass der Rollladen hoch fährt, wenn ich die Tür öffne.
Oder gibt es noch eine Möglichkeit in den Einstellungen, damit der Rolladen nicht fährt wenn ich die Tür öffne?

Sei mir nicht böse, aber ich weiß immer noch nicht, was genau du denn nun möchtest? Welche Funktionsweise möchtest du haben? Was genau soll wann passieren?

@beta: Vielen Dank für die Beispiele. Muss ich mir mal ansehen. Momentan steht aber der Bau einen Holzpferdes an erster Stelle - meine Tochter hat bald Geburtstag und wünscht sich eines zum Voltigieren...  ???

@kojote006: Auch das schaue ich mir mal an, aber wie immer bei zusätzlichen Attributen bin ich da mit der Zusage eher zurückhaltend da es meiner Meinung nach schon viel zu viele Userattribute sind. Das macht die ganze Sache immer unübersichtlicher vor allem für Neulinge. Ggf. könnte ich mir das aber beim Dummy vorstellen. Wenn man möchte, dass die betroffenen Rollladen bei Sonne schneller schließen, dann möchte man das ja wahrscheinlich auch direkt bei allen Rollladen so haben...




Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3543
@beta: Vielen Dank für die Beispiele. Muss ich mir mal ansehen. Momentan steht aber der Bau einen Holzpferdes an erster Stelle - meine Tochter hat bald Geburtstag und wünscht sich eines zum Voltigieren...  ???
Das ist völlig ok!
(Meinen anderen Beitrag hätte ich geschrieben, damit du die Dinge in der Reihenfolge machen kannst, wie es dir reinpaßt! Also mach' das genau so, bitte.)
Leider habe ich keine Bauanleitung, die ich dir schicken könnte :) . Aber Holz hat was beruhigendes, genieße es!
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.0-alpha@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline dk3572

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
@Cluni
Warum sollte ich böse sein?  ;) Eher dankbar für die Hilfe.

Ich möchte den Aussperrschutz.
Was ich nicht möchte, das der Rollladen hoch fährt sobald ich die Tür öffne (Auto_Luft_Fenster_offen).
Sobald ich dieses Attribut auf "nein" setze, funktioniert der Aussperrschutz nicht mehr.

Offline kjmEjfu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 237
Versuch mal für das Fenster

Auto_Lueften_Pos -1
zu setzen. Dann würde die entsprechende Routine zwar weiterhin aufgerufen, aber die zuständige Abfrage sollte immer fehlschlagen.

Offline dk3572

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
diesen Wert gibt es dort nicht.
Nur bei "Auto_Pos_nach_KomfortOeffnen", die ich im übrigen auch nicht benötige.

Offline kjmEjfu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 237
den gibt es nicht? Der muss aber eigentlich da sein.
Die Routine fragt ihn ab und auch wenn du mal auf Seite 1 dieses Threads bei Attribute schaust, dann ist der Wert dort gelistet.

Offline Cluni

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 554
Das Attribut Auto_Lueften_Pos gibt es schon, aber dort gibt es keinen Wert -1. Auch wenn man diesen Wert der Liste hinzufügen würde, würde das nichts bringen - für die -1 bzw auch -2 habe ich im Code Sonderbehandlungen eingebaut.

Die Sache mit dem Aussperrschutz ist ein wenig in den Code hinein gewachsen, weil aus irgendeinem Grund (kann mich momentan nicht erinnern, warum das so war) beim ROLLO-Modul die Sperrung erst ganz am Ende der Routine erfolgen kann. Sonst funktionierte irgendwas nicht. In der Tat gebe ich dk5372 Recht - jetzt habe ich das Problem verstanden - so klappt das nicht. Aber da der Aussperrschutz eine Komfortfunktion ist, darf das auch nicht funktionieren, wenn die Komfortfunktion komplett ausgeschaltet ist. Ich müsste deshalb überlegen, ob ich bei den Attributen wie Auto_Lueften_Pos die -1 einbaue und speziell abfrage. Nur so könnten einzelne Funktionen abgeschaltet werden. ==> Kommt auf die ToDo-Liste!

Update: Habe gerade mal einen Blick an die besagten Stellen im Code geworfen - wenn ich nichts übersehen habe, dann sollten das nur zwei Erweiterungen von eh schon vorhandenen if-Bedingungen sein. Versuche das in Kürze mal einzubauen.
« Letzte Änderung: 15 Juni 2018, 09:11:49 von Cluni »

Offline kjmEjfu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 237
Das Attribut Auto_Lueften_Pos gibt es schon, aber dort gibt es keinen Wert -1. Auch wenn man diesen Wert der Liste hinzufügen würde, würde das nichts bringen - für die -1 bzw auch -2 habe ich im Code Sonderbehandlungen eingebaut.

hmm, meine Idee basierte auf dieser Codestelle:

##################### Sektion Lüften #####################
elsif ($Meldung =~ m/[Tt]ilted/) {
if ((index($Motor_Status, 'down') == -1) and (index($Motor_Status, 'up') == -1) and ($A_akt_Pos < $A_Lueften_Pos)) { # ist der Rollladen momentan im Stillstand und ist die Position tiefer, als die gewünschte Position?

Wenn $A_Lueften_Pos auf -1 ist, kann die Bedingung nie erfüllt sein und es würde immer das elsif ausgeführt, somit also das von dk3572 unerwünschte Lüften unterdrückt.
Denkfehler von mir?
Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline dk3572

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
ok, danke für die Info.
Dann warte ich mal auf ein Update.
Schönes Wochenende und Gruß
Dieter

 

decade-submarginal