Autor Thema: [GELÖST] Frage an die Linux Experten bzgl. SSH  (Gelesen 305 mal)

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1949
  • Give more - Expect less
[GELÖST] Frage an die Linux Experten bzgl. SSH
« am: 16 Juli 2017, 21:59:35 »
Hallo Zusammen,

ich habe seit der Umstellung von einem Atom Nettop auf einen Intel NUC folgendes Problem (welches ich jetzt kurz vor dem Urlaub gerne in den Griff bekommen möchte):
Wenn ich den Server mit "sudo shutdown -r now" neu starte, dann habe ich nach dem Neustart kein SSH mehr, sprich der Dienst startet nicht.
Schalte ich dann per Schalter aus und wieder ein, wird der Dienst wieder ganz normal gestartet.

Linux version 4.4.0-83-generic (buildd@lgw01-29) (gcc version 5.4.0 20160609 (Ubuntu 5.4.0-6ubuntu1~16.04.4) ) #106-Ubuntu SMP Mon Jun 26 17:54:43 UTC 2017

ssh.service unter /lib/systemd/system
Zitat
[Unit]
Description=OpenBSD Secure Shell server
After=network.target auditd.service
ConditionPathExists=!/etc/ssh/sshd_not_to_be_run

[Service]
EnvironmentFile=-/etc/default/ssh
ExecStart=/usr/sbin/sshd -D $SSHD_OPTS
ExecReload=/bin/kill -HUP $MAINPID
KillMode=process
Restart=on-failure
RestartPreventExitStatus=255
Type=notify

[Install]
WantedBy=multi-user.target
Alias=sshd.service

ssh@.service unter /lib/systemd/system
Zitat
[Unit]
Description=OpenBSD Secure Shell server per-connection daemon
After=auditd.service

[Service]
EnvironmentFile=-/etc/default/ssh
ExecStart=-/usr/sbin/sshd -i $SSHD_OPTS
StandardInput=socket

ssh.socket unter /lib/systemd/system
Zitat
[Unit]
Description=OpenBSD Secure Shell server socket
Before=ssh.service
Conflicts=ssh.service
ConditionPathExists=!/etc/ssh/sshd_not_to_be_run

[Socket]
ListenStream=22
Accept=yes

[Install]
WantedBy=sockets.target

sshd.service unter /etc/systemd/system
Zitat
[Unit]
Description=OpenBSD Secure Shell server
After=network.target auditd.service
ConditionPathExists=!/etc/ssh/sshd_not_to_be_run

[Service]
EnvironmentFile=-/etc/default/ssh
ExecStart=/usr/sbin/sshd -D $SSHD_OPTS
ExecReload=/bin/kill -HUP $MAINPID
KillMode=process
Restart=on-failure
RestartPreventExitStatus=255
Type=notify

[Install]
WantedBy=multi-user.target
Alias=sshd.service

Vielen Dank für eure Tips!
« Letzte Änderung: 17 Juli 2017, 18:08:20 von Mitch »
FHEM auf Intel NUC mit Ubuntu Server, CUNOv2 - FHZ1300 - FritzDECT - 2x HM-LAN - Z-Wave - SIGNALduino@433 - SIGNALduino@868 - Homebridge - Alexa - Nest Protect
RaspberryPi als Room Node per FHEM2FHEM

Offline amenomade

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1621
Antw:Frage an die Linux Experten bzgl. SSH
« Antwort #1 am: 16 Juli 2017, 23:09:30 »
Was sagt die journalctl bei "shutdown -r" ?
FHEM 5.8 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, und HM Komponenten

F:"Schatz? Mach aus bitte"
M: "Alexa? Licht aus"-"Ich bin mir leider nicht sicher"  M:"Alexa? aus Licht"-"Das weiss ich leider nicht" M:"Alexa? Schalte...
F: "Drück mal auf den blöden Knopf!

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1949
  • Give more - Expect less
Antw:Frage an die Linux Experten bzgl. SSH
« Antwort #2 am: 17 Juli 2017, 18:00:19 »
Danke, hat sich erledigt, es gibt wohl einen Fehler im Kernel.
Hatte ein ähnliches Problem mit dem Unifi Controller und das gibt es einen Workaround.

Im journalctl habe ich nichts merkwürdiges gefunden, außer BT Probleme.
Da ich kein BT benötige, habe ich das nun deaktiviert.
« Letzte Änderung: 17 Juli 2017, 18:08:06 von Mitch »
FHEM auf Intel NUC mit Ubuntu Server, CUNOv2 - FHZ1300 - FritzDECT - 2x HM-LAN - Z-Wave - SIGNALduino@433 - SIGNALduino@868 - Homebridge - Alexa - Nest Protect
RaspberryPi als Room Node per FHEM2FHEM

 

decade-submarginal