Autor Thema: Wert aus XBMC/Kodi-plugin in Python verwerten und Ergebnis zurückgeben  (Gelesen 103 mal)

Offline Jackyco

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Hallo zusammen  :)

ich bin im Moment dabei, meine Leinwandmaskierung zu automatisieren und möchte dafür das richtige Seitenverhältnis aus Kodi auslesen, um die Maskierung zu steuern. Mein Hauptproblem ist hierbei, dass alle meine Filme im (ungecroppten) .mkv Format vorliegen d.h. 1920x1080p (auch bei Filmen im 21:9-Format). Kodi berechnet das Seitenverhältnis jedoch immer aus Höhe und Breite bei jedem Filmstart neu -> im XBMC/Kodi-Plugin in Fhem wird immer 1,77777 (16:9) angezeigt. Da ich ungern alle meine Blurays, auf denen die Filme im 21:9-Format vorliegen erneut encoden möchte, damit diese in 1920x800 vorliegen und Kodi somit das richtige Seitenverhältnis ausgibt, bin ich auf der Suche nach anderen Wegen zum Ziel.
Hierzu gibt es auch schon dieverse Threads in diesem und auch anderen Foren, leider bin ich jedoch noch nicht auf einen Lösungsweg für mich gestoßen.

Neben zwei anderen Varianten innerhalb von Kodi habe ich auch eine Idee, die mittels Python und FHEM verwirklicht werden könnte:

Da Kodi für jeden Film in der Datenbank eine individuelle "movieid" vergibt, welche mit dem XBMC/Kodi-Plugin für FHEM ganz leicht auslesbar ist, wäre meine Idee, in einem separaten Ordner für jeden Film eine txt zu erstellen, welche nach der jeweiligen movieid benannt ist und das richtige Seitenverhältnis beinhaltet. Dann wäre die Idee, dass ein Pythonskript aus FHEM die aktuelle movieid ausliest, die richtige txt raussucht und FHEM das zugehörige Seitenverhältnis zurückgibt, mit welchem dann die Leinwandmaskierung getriggert wird.

Abgesehen von der Rückgabe des Werts an Fhem komme ich leider noch nicht so wirklich weiter...
Hat hierzu evtl. jemand eine Idee, wie ich das ganze anpacken könnte oder eine Lösung für mein Problem parat?

Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe!!
Liebe Grüße,
Marc