Autor Thema: Google Home ab 8 August in Deutschland  (Gelesen 42324 mal)

Offline dominik

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 708
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #465 am: 29 Oktober 2018, 22:27:52 »
Hi,

anbei der Auzug von ghome von den 2 MQTT Devices:

[2018-10-12 07:45:20] [FHEM] Sonoff_Switch is switch
[2018-10-12 07:45:20] [FHEM] Sonoff_Switch has
[2018-10-12 07:45:20] [FHEM] Sonoff_Switch_SZ is switch
[2018-10-12 07:45:20] [FHEM] Sonoff_Switch_SZ has

und der Screenshot vom Device

Haben die MQTT Devices immer set on/off als ON/OFF (also in Großbuchstaben) und der state dann jedoch in Kleinbuchstaben? Ich habe das jetzt mal bei mir für das nächste Release mit aufgenommen. Damit sollte der Sonoff_Switch dann auch automatisch erkannt werden.
Module: 10_EQ3BT (EQ-3 Bluetooth Thermostat), 98_BOSEST (BOSE SoundTouch), 98_DLNARenderer (DLNA Renderer), 98_GOOGLECAST (Google Cast)

Offline dominik

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 708
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #466 am: 29 Oktober 2018, 22:30:24 »
Hi,
Ja sowas meinte ich. Dann ist ja alles gut...  :)

Kurze Rückmeldung:
Seit meiner letzten Meldung habe ich keine Abrisse mehr. Habe auch nichts mehr geändert und nicht an den Einstellungen rumgespielt. Nur normal genutzt! Funktioniert super.

Wenn man ein Rollo einbindet als blind, dann wird dies in der App als Schalter erkannt.... Da muß noch was passieren.  ;)

Bis denn
SouzA

Rollo gibt es leider noch nicht als DeviceType. Ich kann dir die Rollo aber so einbinden, dass über "schalte die rollo ein/aus" bzw. "stelle die rollo auf 60%" was tut.
Module: 10_EQ3BT (EQ-3 Bluetooth Thermostat), 98_BOSEST (BOSE SoundTouch), 98_DLNARenderer (DLNA Renderer), 98_GOOGLECAST (Google Cast)

Offline SouzA

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #467 am: 29 Oktober 2018, 23:10:42 »
Hi,
Danke für deine Rückmeldung.

Ja gerne!  :-*
Zur Zeit habe ich die Rollos über nen Dummy lediglich mit auf/zu bzw. an/aus eingebunden.

Bis denn
SouzA
Raspi 3, EnOcean TCM310 USB, HM-MOD-UART-USB, Jeelink, WifiLight, AMAD, FRITZBOX, TelegramBot, VIERA, Presence BT/Mac
Fhem 5.9

Offline Kuzl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 878
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #468 am: 30 Oktober 2018, 13:08:19 »
Mal eine Frage als unwissender:
Warum müssen "wir" das eigentlich so kompliziert machen, und eine HUE-Bridge kann vom Assistant direkt im LAN angesprochen werden?
Was ist nötig, damit FHEM ins "offizielle" Smart-Home-Programm von Google aufgenommen wird? OpenHAB ist .z.b auch dabei. Da muss das alles nicht so kompliziert gemacht werden.

Offline SouzA

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #469 am: 30 Oktober 2018, 18:55:53 »
Mal eine Frage als unwissender:
Warum müssen "wir" das eigentlich so kompliziert machen, und eine HUE-Bridge kann vom Assistant direkt im LAN angesprochen werden?
Was ist nötig, damit FHEM ins "offizielle" Smart-Home-Programm von Google aufgenommen wird? OpenHAB ist .z.b auch dabei. Da muss das alles nicht so kompliziert gemacht werden.

Da gab es bestimmt mal einen, der das mal entwickelt und die Schnittstelle im OpenHAB zusammengebastelt hat. (Ka was man dazu braucht...)
Wenn es so einfach wäre, FHEM da mit einzubinden, wären bestimmt nicht etliche Leute (alexa und ghome) damit beschäftigt eine Anbindung an die Sprachsteuerung zu basteln.
Prinzipiell fände ich das auch toll. Kann mir aber vorstellen, dass das nen mords Aufwand ist.
Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass das "out of the box" bei OpenHAB funzt. Außer da ist das ganze Serverkram schon mit bei... Widerspricht aber so nen bissl der FHEM-Denke.

Vielleicht äußert sich da Dominik ja auch zu.

Bis denn
SouzA
Raspi 3, EnOcean TCM310 USB, HM-MOD-UART-USB, Jeelink, WifiLight, AMAD, FRITZBOX, TelegramBot, VIERA, Presence BT/Mac
Fhem 5.9

Offline dominik

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 708
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #470 am: 30 Oktober 2018, 20:23:29 »
Generell wäre das schon möglich. Was man dazu braucht:
 - FHEM Modul, welches eine Verbindung zu einem zentralen Server aufbaut (damit erspart man sich Portmapping, etc., was man bei Hue auch nicht benötigt)
 - Mandantenfähiges ghome-fhem am zentralen Server

Ich habe das schon mal überlegt aufzubauen, da es den Einstieg in Google Assistant stark erleichtert. Vielleicht finde ich mal Zeit und kann da was machen. Klar muss sein, dass Anfragen dann auch direkt über diesen zentralen Server laufen - wer das nicht möchte, muss sich selbst behelfen.
Module: 10_EQ3BT (EQ-3 Bluetooth Thermostat), 98_BOSEST (BOSE SoundTouch), 98_DLNARenderer (DLNA Renderer), 98_GOOGLECAST (Google Cast)

Offline dominik

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 708
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #471 am: 30 Oktober 2018, 21:39:07 »
Hi,
Danke für deine Rückmeldung.

Ja gerne!  :-*
Zur Zeit habe ich die Rollos über nen Dummy lediglich mit auf/zu bzw. an/aus eingebunden.

Bis denn
SouzA

Ich habe mir das gerade nochmals im Code angesehen. Eigentlich sollte das jetzt schon funktionieren. Mach mal nur genericDeviceType=blind und alle homebridgeMappings rausnehmen. Danach einen Sync mit Google.
"stelle rollo auf 60 prozent" müsste dann das Wording für das Stellen der Rollo sein. In der Rückmeldung sollte dann kommen, dass das Gerät rollo auf 60% Helligkeit gestellt wurde.
Module: 10_EQ3BT (EQ-3 Bluetooth Thermostat), 98_BOSEST (BOSE SoundTouch), 98_DLNARenderer (DLNA Renderer), 98_GOOGLECAST (Google Cast)

Offline SouzA

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #472 am: 30 Oktober 2018, 23:10:32 »
Generell wäre das schon möglich. Was man dazu braucht:
 - FHEM Modul, welches eine Verbindung zu einem zentralen Server aufbaut (damit erspart man sich Portmapping, etc., was man bei Hue auch nicht benötigt)
 - Mandantenfähiges ghome-fhem am zentralen Server

Ich habe das schon mal überlegt aufzubauen, da es den Einstieg in Google Assistant stark erleichtert. Vielleicht finde ich mal Zeit und kann da was machen. Klar muss sein, dass Anfragen dann auch direkt über diesen zentralen Server laufen - wer das nicht möchte, muss sich selbst behelfen.
Jup, hab ich mir gedacht. Wer bezahlt den Server und wo steht der?
Nur zwei von vielen Fragen, die mir dabei in den Sinn kommen...

Bis denn
SouzA
Raspi 3, EnOcean TCM310 USB, HM-MOD-UART-USB, Jeelink, WifiLight, AMAD, FRITZBOX, TelegramBot, VIERA, Presence BT/Mac
Fhem 5.9

Offline SouzA

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #473 am: 30 Oktober 2018, 23:17:19 »
Ich habe mir das gerade nochmals im Code angesehen. Eigentlich sollte das jetzt schon funktionieren. Mach mal nur genericDeviceType=blind und alle homebridgeMappings rausnehmen. Danach einen Sync mit Google.
"stelle rollo auf 60 prozent" müsste dann das Wording für das Stellen der Rollo sein. In der Rückmeldung sollte dann kommen, dass das Gerät rollo auf 60% Helligkeit gestellt wurde.
Hi, jup funzt. Danke für den Hinweis.

Bis denn
SouzA
Raspi 3, EnOcean TCM310 USB, HM-MOD-UART-USB, Jeelink, WifiLight, AMAD, FRITZBOX, TelegramBot, VIERA, Presence BT/Mac
Fhem 5.9

Offline Gorbi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #474 am: 01 November 2018, 06:43:36 »
Haben die MQTT Devices immer set on/off als ON/OFF (also in Großbuchstaben) und der state dann jedoch in Kleinbuchstaben? Ich habe das jetzt mal bei mir für das nächste Release mit aufgenommen. Damit sollte der Sonoff_Switch dann auch automatisch erkannt werden.

Hi,

nun, normal ist das scheinbar nicht  ;D , hatte das damals beim einrichten nur so übernommen. Habe jetzt mal die Attributes jeweils auf Kleinschreibung geändert und schon wird das MQTT Device erkannt und funktioniert. Vielen Dank für die Mühe!

Offline SouzA

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #475 am: 04 November 2018, 23:32:09 »
Hi,
Vielleicht könnt ihr mir helfen?
Bei mir läuft ja ein Apache als Proxy für ghome.

In den letzten drei Tagen ist der Apache immer um 23h abgeschmiert. Warum weiß ich nicht.
Nur der restart des Services (Apache) hat die Erreichbarkeit wieder hergestellt. Und ich gehe davon aus, dass die von mir berichteten Verbindungsprobleme daher rühren.

Neben ghome läuft noch nen nefit-Server für die Heizung auf dem pi.

In welchen logs finde ich wo Infos über die Probleme vom Apache oder ghome? Den nefit schließe ich eigentlich aus. Der lief schon fast ein Jahr, ohne je den Apache zum Absturz zu bringen. Der hat selber mal gehangen. Der Apache lief immer weiter. Dies ist nun leider nicht mehr der Fall.

Was mich stutzig macht ist, dass es immer um 23h passiert.

Vielen Dank für ein bißchen Support.

Bis denn
SouzA

Edit:
Hab da was gefunden:
crontab -l
# m h  dom mon dow   command
0 23 * * * sudo service apache2 stop && /opt/letsencrypt/le
sencrypt-auto renew && sudo service apache2 start

Warum fängt der jetzt an zu mucken?
« Letzte Änderung: 04 November 2018, 23:37:16 von SouzA »
Raspi 3, EnOcean TCM310 USB, HM-MOD-UART-USB, Jeelink, WifiLight, AMAD, FRITZBOX, TelegramBot, VIERA, Presence BT/Mac
Fhem 5.9

Offline kadettilac89

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 783
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #476 am: 05 November 2018, 06:20:46 »
Edit:
Hab da was gefunden:
crontab -l
# m h  dom mon dow   command
0 23 * * * sudo service apache2 stop && /opt/letsencrypt/le
sencrypt-auto renew && sudo service apache2 start

Warum fängt der jetzt an zu mucken?

schlechte Idee das per "&&" zu verknüpfen. Sehr wahrscheinlich schlägt letsencrypt-renew fehl und dann startet Apache nicht mehr.

Besser ... post-hook wird auf alle Fälle ausgeführt, auch wenn Cert nicht erneuert wird.
--pre-hook "service nginx stop" --post-hook "service nginx start"

Warum hast du beim ersten Befehl ein "sudo"? Bei letsencrypt nicht mehr? Ggf. braucht letsencrpyt auch root.

Suche mal in den Logs nach Fehlern ... ist dein Letsencrypt als Standalone konfiguriert da du Apache stoppst?
grep CRON /var/log/syslog

Letzte Frage ... warum nutzt du nicht die Standard renewal Funktion ...

certbot renew

Edit: noch was eingefallen ... warum überhaupt ein Cronjob, wenn du die Config richtig gemacht hast, sollte ein Cronjob angelegt sein ... per default.

Schau mal in /etc/cron.d ob da eine Datei certbot vorhanden ist.

Im letsencrypt-Ornder der Domain gibt es  eine Datei <domain>.conf. Diese meine ich mit Config. Wird beim initialen Anlegen der Domain in Letsencrypt automatisch erstellt.
« Letzte Änderung: 05 November 2018, 06:41:23 von kadettilac89 »

Offline SouzA

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #477 am: 05 November 2018, 23:31:04 »
Hi,
VIELEN DANK für deinen Input!
Der Sache werde ich mich dann mal annehmen und den certbot nochmal installieren.
Ich habe nämlich keine Datei certbot in /etc/cron.d.
Außerdem werde ich den cronjob dann rausschmeißen, wenn es die Datei dann mal gibt.
Habe auf die schnelle einfach mal den cronjob auskommentiert. Das mit dem certbot kommt bei Zeiten, so gegen Wochenende.

Jetzt bin ich gerade dabei hue's zu integrieren.
Hier möchte ich die Sprachsteuerung nicht über Philips leiten, sondern auch aus FHEM heraus.
Es fällt auf, das die Leuchten an sich erkannt werden. Colorchange ist aber noch nicht möglich.
Das deckt sich mit der Aussage von Dominik einige Seiten zuvor.
Meine Frage dazu: wird das noch implementiert.

Thx & bis denn
SouzA
Raspi 3, EnOcean TCM310 USB, HM-MOD-UART-USB, Jeelink, WifiLight, AMAD, FRITZBOX, TelegramBot, VIERA, Presence BT/Mac
Fhem 5.9

Offline SouzA

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #478 am: 09 November 2018, 05:15:42 »
Hi
Info@Dominik:
Bei hue-Lampen funktioniert das Attribut "realroom" nicht.
Die hue Lampen landen beim erneuten einlesen immer im Raum HUEBridge.
defmod ku_LED_auf_Schrank_color HUEDevice 6  IODev=HUEBridge
attr ku_LED_auf_Schrank_color IODev HUEBridge
attr ku_LED_auf_Schrank_color alias Schrankbeleuchtung
attr ku_LED_auf_Schrank_color color-icons 2
attr ku_LED_auf_Schrank_color devStateIcon {(HUEDevice_devStateIcon($name),"toggle")}
attr ku_LED_auf_Schrank_color group Beleuchtung Wozi/Küche
attr ku_LED_auf_Schrank_color model FLS-PP3
attr ku_LED_auf_Schrank_color realRoom Küche
attr ku_LED_auf_Schrank_color room GoogleHome,HUEBridge,Küche
attr ku_LED_auf_Schrank_color subType extcolordimmer
attr ku_LED_auf_Schrank_color webCmd rgb:rgb ff0000:rgb DEFF26:rgb 0000ff:ct 490:ct 380:ct 270:ct 160:toggle:on:off

Bis denn
SouzA

Edit:
Kommando zurück...
Bei der zweiten Leuchte hat es geklappt.
Sorry. Ich teste das am we noch mal.
« Letzte Änderung: 09 November 2018, 05:24:14 von SouzA »
Raspi 3, EnOcean TCM310 USB, HM-MOD-UART-USB, Jeelink, WifiLight, AMAD, FRITZBOX, TelegramBot, VIERA, Presence BT/Mac
Fhem 5.9

Offline SouzA

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Google Home ab 8 August in Deutschland
« Antwort #479 am: 11 November 2018, 12:21:47 »
schlechte Idee das per "&&" zu verknüpfen. Sehr wahrscheinlich schlägt letsencrypt-renew fehl und dann startet Apache nicht mehr.

Besser ... post-hook wird auf alle Fälle ausgeführt, auch wenn Cert nicht erneuert wird.
--pre-hook "service nginx stop" --post-hook "service nginx start"

Warum hast du beim ersten Befehl ein "sudo"? Bei letsencrypt nicht mehr? Ggf. braucht letsencrpyt auch root.

Suche mal in den Logs nach Fehlern ... ist dein Letsencrypt als Standalone konfiguriert da du Apache stoppst?
grep CRON /var/log/syslog

Letzte Frage ... warum nutzt du nicht die Standard renewal Funktion ...

certbot renew

Edit: noch was eingefallen ... warum überhaupt ein Cronjob, wenn du die Config richtig gemacht hast, sollte ein Cronjob angelegt sein ... per default.

Schau mal in /etc/cron.d ob da eine Datei certbot vorhanden ist.

Im letsencrypt-Ornder der Domain gibt es  eine Datei <domain>.conf. Diese meine ich mit Config. Wird beim initialen Anlegen der Domain in Letsencrypt automatisch erstellt.

Hi,
obwohl ich in der Fritte den Port 80 weiterleite kommt folgendes:
Problem binding to port 80: Could not bind to IPv4 or IPv6.
Öhm, da bin ich mal wieder überfragt. Wieso funktioniert das nicht?
Hast du dazu noch nen Tip?
Vielen Dank!

Bis denn
SouzA

EDIT:
Hat sich erledigt... man sollte vorher den Webserver beenden.  ::)
« Letzte Änderung: 11 November 2018, 13:24:23 von SouzA »
Raspi 3, EnOcean TCM310 USB, HM-MOD-UART-USB, Jeelink, WifiLight, AMAD, FRITZBOX, TelegramBot, VIERA, Presence BT/Mac
Fhem 5.9