Autor Thema: $hash ausgeben  (Gelesen 890 mal)

Guest

  • Gast
$hash ausgeben
« am: 06 März 2012, 15:23:28 »
Originally posted by: <email address deleted>

Hallo zusammen

Ich beschäftige mich nun seit einiger Zeit mit fhem und bin auch dabei
ein eigenes Modul zu schreiben.

Das funktioniert soweit so gut, jedoch konnte ich bis jetzt nicht
herausfinden, was alles in dieser ominösen $hash Variable steckt.

Kann mir jemand sagen wie den Inhalt von dieser ausgeben kann?

(Ausgeben konnte ich die Adresse, auf welche sie zeigt, jedoch möchte
ich gerne das Array dahinter sehen..)

Vielen Dank & Gruss
Goan

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Guest

  • Gast
Re: $hash ausgeben
« Antwort #1 am: 06 März 2012, 17:45:38 »
Originally posted by: <email address deleted>

Kein Array, sonden ein assoziatives Array.

http://books.google.de/books?id=Z8soD7IFwGgC&pg=PA481&hl=de&source=gbs_toc_r&cad=4

LG

pah

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Guest

  • Gast
Re: $hash ausgeben
« Antwort #2 am: 07 März 2012, 09:28:43 »
Originally posted by: <email address deleted>

Guten Tag Herr Prof. Dr. Peter A. Henning

Vielen Dank für die Aufklärung. Ich habe mit Spannung im verlinkten
Buch gelesen und weiss jetzt den Unterschied. Leider hab ich immer
noch nicht herausgefunden, wie ich den ganzen Inhalt ausgeben kann.

Freundliche Grüsse
Goan

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Guest

  • Gast
Re: $hash ausgeben
« Antwort #3 am: 07 März 2012, 16:41:03 »
Originally posted by: <email address deleted>

Hallo,

Auch Ich bin mit einem "hash" beschaefticht fuer ein "Zuhause" Status
versuch:

print "$_ => $hash{$_}\n" for keys %hash;

Vielleicht ist das was du suchst...probiere mal!

Diese Information habe Ich auf http://www.perlmonks.org/?node_id=568355
gefunden (Ich bin Perl Anfanger und koennte das selber nie erfunden
haben ;-)

Gruesse,

Eeg.


On 6 mrt, 15:23, goan wrote:
> Hallo zusammen
>
> Ich beschäftige mich nun seit einiger Zeit mit fhem und bin auch dabei
> ein eigenes Modul zu schreiben.
>
> Das funktioniert soweit so gut, jedoch konnte ich bis jetzt nicht
> herausfinden, was alles in dieser ominösen $hash Variable steckt.
>
> Kann mir jemand sagen wie den Inhalt von dieser ausgeben kann?
>
> (Ausgeben konnte ich die Adresse, auf welche sie zeigt, jedoch möchte
> ich gerne das Array dahinter sehen..)
>
> Vielen Dank & Gruss
> Goan

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Guest

  • Gast
Re: $hash ausgeben
« Antwort #4 am: 07 März 2012, 21:56:36 »
Originally posted by: <email address deleted>

Hallo,

ich bin mir nicht so ganz sicher, was mit "Ausgeben" gemeint ist.

Im perl-Programm ?

 foreach my $a (sort keys %hash) {
   print "Zum Schluessel $a gehört der Wert $hash{$a}\n";
}

Oder aus FHEM, um mal zu sehen, was da alles drin steckt ?

LG

pah

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Guest

  • Gast
Re: $hash ausgeben
« Antwort #5 am: 08 März 2012, 11:00:52 »
Originally posted by: <email address deleted>

Vielen Dank

Ich habe nun eine einfache Lösung gefunden:

use Data::Dumper;
...
Log 0, Dumper($hash);

Gruss
Goan

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

 

decade-submarginal