Autor Thema: Erste Orientierung zu MySensors  (Gelesen 2443 mal)

Offline Beta-User

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 6866
  • eigentlich eher user wie "developer"
Erste Orientierung zu MySensors
« am: 24 Juli 2017, 15:46:41 »
Bitte vor dem Posten hier folgendes beachten:

Es empfielt sich, ggf. vorher mal einen Blick ins Wiki werfen, insbesondere auf den Starter-Guide und die Wiki-Einträge zu dem Modulen. Im Starter-Guide ist das Zusammenspiel mit FHEM erläutert sowie einige typische Probleme. Verbesserungsvorschläge dazu bitte im entsprechenden Wiki-Artikel hier im Forum posten.

Hier bitte antworten, wenn jemand der Ansicht ist, etwas bestimmtes sei als "sticky Post" sinnvoll.

Ansonsten:
-für Fragen, die nicht FHEM-spezifisch sind: Es gibt bei MySensors.org auch ein Forum ;) 
-wer kann, sollte eventuelle Probleme und v.a. deren Lösung ggf. auch dort posten....
-Anregungen zu HW- und Projekten gibt bei https://www.openhardware.io/
-Debugausgaben kann man besonders einfach mit dem LogParser untersuchen


ed: Ranseyer etwas ergänzt.
« Letzte Änderung: 11 August 2017, 07:08:08 von Beta-User »
Server: HP-T5740@stretch, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM@VCCU | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | MQTT2: MiLight@ESP-GW + zigbee2mqtt | SIGNALduino | MapleCUN | ZWave
svn:MySensors, WeekdayTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

 

decade-submarginal