Autor Thema: Herzliche Grüße und ein Dankeschön aus dem Raum Freiburg i.Brg.  (Gelesen 674 mal)

Offline Martin Hahn

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Hallo an Alle,

bin neu hier und möchte mich hiermit für die tolle Fhem Software bedanken.
Beschäftige mich erst seit 2 Wochen mit dem Thema und habe dafür meinen alten Raspberry Pi2 aus der Schublade geholt :-)
Kämpfe nun gleichzeitig mit Linux und Fhem und Perl.... uff...
Hab schon ein paar Dinge hinbekommen.
Mir raucht immer wieder der Kopf vom vielen Lesen.
Die Sache macht mir viel Spass...
Hab schon folgendes hingekriegt:
RP2 aufgesetzt und FHEM installiert.
2xCUL geflasht.
5x verschiedene IT Steckdosen integriert.
10 Homematic UP Schalter zusammengelötet und integriert.
1 Homematic Hutschienenmodul zusammengelötet und integriert.
Meine NETIO 230B Steckdosenleiste läuft.
Philips Hue lässt sich steuern.
Logitech Harmony lässt sich steuern.
Meine 2 LG Fernseher lassen sich ansteuern aber nicht einschalten.
Alexa ist mit im Boot...
WOL Modul läuft auch auf 3 Rechnern! Danke vielmals an OTTO für seine Seite!

Mit der Treppenlichtsteuerung und mit dem bedingten Ausschalten einer DECT200 Steckdose (achja 3x DECT200 Steckdosen eingebunden) kämpfe ich gerade heftig.

Also nochmals vielen Dank!!!
Bin schon recht weit gekommen - nur mit lesen ;-)

Freundliche Grüße aus der Nähe von Freiburg.
Martin
« Letzte Änderung: 27 Juli 2017, 14:05:02 von Martin Hahn »