Autor Thema: Steckdosen PSA301 und Jeelink  (Gelesen 2282 mal)

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 993
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Steckdosen PSA301 und Jeelink
« am: 07 August 2017, 09:33:03 »
Hallo,
zusammen mit RaspiLED versuchen wir nun schon ein paar Tagen die ELV-Steckdosen PSA301 zum laufen zu bekommen.
Die mit 868,92 Mhz beschriebenen Steckdosen weigern sich zu antworten.
Wir haben mit RAW - die Frequenz auf 0xa6f8 gesetzt und auch ein paar Herz drüber und drunter getestet.
Im Log und um Eventmonitor ist jedoch auch nach mehreren Schaltvorgängen nichts zu sehen obwohl autocreate eingeschaltet ist und der geflashte Jeelink selbst scheint keine Probleme zu machen.

Hier mal ein ein Auszug:
Zitat
Internals:
   Clients    :PCA301:EC3000:RoomNode:LaCrosse:ETH200comfort:CUL_IR:HX2272:FS20:AliRF:Level:EMT7110:KeyValueProtocol
   DEF        /dev/ttyUSB1@57600
   DeviceName /dev/ttyUSB1@57600
   FD         27
   Jeelink868_MSGCNT 11
   Jeelink868_TIME 2017-08-07 08:14:22
   NAME       Jeelink868
   NR         495
   PARTIAL
   RAWMSG     > FREQ+: A6F9
   STATE      initialized
   TYPE       JeeLink
   initMessages
   model      [pcaSerial.10.1]
   MatchList:
     1:PCA301   ^\S+\s+24
     2:EC3000   ^\S+\s+22
     3:RoomNode ^\S+\s+11
     4:LaCrosse ^(\S+\s+9 |OK\sWS\s)
     5:AliRF    ^\S+\s+5
     6:EMT7110  ^OK\sEMT7110\s
     7:KeyValueProtocol ^OK\sVALUES\s
   READINGS:
     2017-08-07 08:14:22   state           initialized
Attributes:
   flashCommand avrdude -p atmega328P -c arduino -P [PORT] -D -U flash:w:[HEXFILE] 2>[LOGFILE]
   room       Testumgebung
   verbose    5

Hat noch jemand eine Idee?
« Letzte Änderung: 07 August 2017, 09:36:55 von accessburn »
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline ph1959de

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1071
Antw:Steckdosen PSA301 und Jeelink
« Antwort #1 am: 07 August 2017, 10:35:43 »
Hat noch jemand eine Idee?
Hast Du die dazugehörige Anzeigeeinheit (die "eigentliche" PCA301)? Ist sie aktiv?
Aktives Mitglied des FHEM e.V. | Moderator im Forenbereich "Wiki"
[Fhem auf BeagleBone Black (Debian) | FS20, FHT (CUL) | HomeMatic (HMLAN+HMUART) | PCA301 (JeeLink)...]

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 993
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Steckdosen PSA301 und Jeelink
« Antwort #2 am: 07 August 2017, 11:19:13 »
Nein, auf die hatte ich verzichtet da ich nicht mit solchen Probleme gerechnet hatte.
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline ph1959de

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1071
Antw:Steckdosen PSA301 und Jeelink
« Antwort #3 am: 07 August 2017, 12:23:41 »
Nein, auf die hatte ich verzichtet da ich nicht mit solchen Probleme gerechnet hatte.
Nun, bei mir hat gerade diese Einheit zu ähnlichen Problemen - insbesondere beim Anlernen - geführt.

Ansonsten laufen meine 10 Steckdosen am Jeelink (Definitionen scheinen identisch zu den von Dir geposteten) sooo lange ohne Probleme, dass ich nicht mehr genau, was alles zu tun war.

Meines Wissens habe ich die Frequenz aber nicht verändert. Unterschiede in "meinem" list des Device (JeeLink):
RAWMSG     OK 24 1 4 14 122 217 0 0 0 0 0

... und nach READINGS
XMIT_TIME:
     1502056799
     1502056799
     ... (vermutlich von den letzten zehn Transmits)

Letzte (wilde) Vermutung: irgenwas in "autocreate ignoreTypes" eingetragen?
Aktives Mitglied des FHEM e.V. | Moderator im Forenbereich "Wiki"
[Fhem auf BeagleBone Black (Debian) | FS20, FHT (CUL) | HomeMatic (HMLAN+HMUART) | PCA301 (JeeLink)...]

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 993
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Steckdosen PSA301 und Jeelink
« Antwort #4 am: 07 August 2017, 15:35:38 »
Hast du eine Ahnung was das RAWMSG bedeutet?

autocreate:
Zitat
Internals:
   NAME       autocreate
   NOTIFYDEV  global
   NR         93
   NTFY_ORDER 50-autocreate
   STATE      active
   TYPE       autocreate
Attributes:
   autosave   1

scheint nix auf der ignoreliste zu stehen :-(
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2451
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:Steckdosen PSA301 und Jeelink
« Antwort #5 am: 07 August 2017, 17:00:43 »
Die RAWMSG ist das letzte empfangene Funkpaket.

Auf welcher Freq (in Hex) ist Dein Jeelimk und welche Firmware Version?

Gruß Arnd

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 993
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Steckdosen PSA301 und Jeelink
« Antwort #6 am: 08 August 2017, 13:17:49 »
Du meintest ph1959de, oder?
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline piet_pit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 276
Antw:Steckdosen PSA301 und Jeelink
« Antwort #7 am: 08 August 2017, 13:37:12 »
Hallo,
der JeeLink klappt einwandfrei?
Ich habe mehrere PCA im Einsatz, nie Probleme.
Wenn du es mit mehreren PCA versucht hast, würde ich den Fehler eher beim JeeLink suchen.
VG
Pit
FHEM 6.0 auf Raspberry Pi 3, Rasbian-Stretch
FRITZ!Box 7490
HM-Mod-RPI-PCB
JeeLink
CUNO 1.47

Offline piet_pit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 276
Antw:Steckdosen PSA301 und Jeelink
« Antwort #8 am: 08 August 2017, 14:02:33 »
Hallo
hier mein List...

Clients:PCA301:EC3000:RoomNode:LaCrosse:ETH200comfort:CUL_IR:HX2272:FS20:AliRF:Level:EMT7110:KeyValueProtocol
DEF /dev/ttyUSB0@57600
DeviceName /dev/ttyUSB0@57600
FD28
NAME XXXjeelink
NR77PARTIAL

RAWMSG OK 24 6 4 3 136 9 0 0 0 0 0
STATE initialized
TYPE JeeLink
initMessages

model [pcaSerial.10.0i] XXXjeelink_MSGCNT

1880 XXXjeelink_TIME 2017-08-08 13:59:32

VG
Pit
FHEM 6.0 auf Raspberry Pi 3, Rasbian-Stretch
FRITZ!Box 7490
HM-Mod-RPI-PCB
JeeLink
CUNO 1.47

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2451
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:Steckdosen PSA301 und Jeelink
« Antwort #9 am: 08 August 2017, 16:15:03 »
Tja er hat schon den zweiten Jeelink am Start. Aktuell eine Locutus RFM12 Inkarnation und vorher einen RFM69 Stick. Und die Versionsabfragen und Frequenzwechsel werden auch sauber vom Jeelink beantwortet.
Also eher kein Jeelink Problem...
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2451
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:Steckdosen PSA301 und Jeelink
« Antwort #10 am: 08 August 2017, 16:17:20 »
@piet_pit:
@ph1959de:
Wenn Ihr Euer Device auf Verbose 5 setzt und resetet, was steht dann im Log? Insb. Welche Frequenzangabe in Hex?
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline ph1959de

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1071
Antw:Steckdosen PSA301 und Jeelink
« Antwort #11 am: 09 August 2017, 11:12:15 »
@piet_pit:
@ph1959de:
Wenn Ihr Euer Device auf Verbose 5 setzt und resetet, was steht dann im Log? Insb. Welche Frequenzangabe in Hex?
Nach was genau muss ich denn in der Ausgabe von "Verbose 5" suchen? Ich finde da auf Anhieb nichts, was auf "Frequenz" hindeutet.
Aktives Mitglied des FHEM e.V. | Moderator im Forenbereich "Wiki"
[Fhem auf BeagleBone Black (Debian) | FS20, FHT (CUL) | HomeMatic (HMLAN+HMUART) | PCA301 (JeeLink)...]

 

decade-submarginal