Autor Thema: (gelöst) Empfehlung Programmieradapter  (Gelesen 1218 mal)

Offline rvideobaer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 653
(gelöst) Empfehlung Programmieradapter
« am: 08 August 2017, 13:43:21 »
Hallo,

ich möchte mich mit dem Bastelprojekt Fensterdrehgriffkontakt befassen. Jetzt suche ich einen Programmieradapter um den Arduino zu beschreiben.
Kann mir hier jemand einen guten und günstigen Empfehlen?

Gruß Rolf
« Letzte Änderung: 08 August 2017, 21:22:53 von rvideobaer »
Raspberry Pi 2, HM-Uart,1x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-RC-2-PBU-FM,1x HM-LC-SW4-DR,1x HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1,1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN und noch mehr

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2270
« Letzte Änderung: 09 August 2017, 07:37:38 von gloob »
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10654
    • Otto's Technik Blog
Antw:Empfehlung Programmieradapter
« Antwort #2 am: 08 August 2017, 15:40:09 »
Hallo Rolf,

ich benutze neuerdings so einen -> "Micro USB TTL Seriell Adapter CP2102 Arduino geeignet"
Der CP2102 liefert auf dem 3,3 Volt Anschluss etwas mehr Strom (100 mA) als der FTDI. Ist aber zum versorgen von Bausteinen (ESP usw.) eigentlich immer noch zu wenig.
Dieser Typ hatte keine Stifte gelötet und mit gerade Stiften kann man ihn besser aufs Breadboard stecken.
Er hat einen micro USB Anschluss, mein FTDI (gleich wie im link vorher) hat einen mini USB Anschluss.

Hängt aber davon ab was Du wirklich machen willst.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline rvideobaer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 653
Antw:Empfehlung Programmieradapter
« Antwort #3 am: 08 August 2017, 15:52:41 »
Hallo Otto,

ich möchte bei der Platine für den Fensterdrehgriff den Bootloader schreiben. Ich weis nicht in wieweit da das mit den 3,3 V relevant ist. Und das ganze sollte noch am Mac funktionieren.

Gruß Rolf
Raspberry Pi 2, HM-Uart,1x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-RC-2-PBU-FM,1x HM-LC-SW4-DR,1x HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1,1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN und noch mehr

Offline Horti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
Antw:Empfehlung Programmieradapter
« Antwort #4 am: 08 August 2017, 17:02:19 »

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10654
    • Otto's Technik Blog
Antw:Empfehlung Programmieradapter
« Antwort #5 am: 08 August 2017, 17:16:38 »
Hallo Rolf,

ich habe mir das Projekt mal "quer" angeschaut - keine Ahnung was Du dazu brauchst. Das konnte ich so einfach nicht herausfinden.

Aber wie Horti sagt, wenn Bootloader dann ISP - so verstehe ich das auch.

Sorry, da kann ich nicht weiterhelfen. Ich hatte Deinen Eingangspost nicht so im Detail verstanden.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 331
Antw:Empfehlung Programmieradapter
« Antwort #6 am: 08 August 2017, 17:55:48 »
Hallo,

ich möchte mich mit dem Bastelprojekt Fensterdrehgriffkontakt befassen. Jetzt suche ich einen Programmieradapter um den Arduino zu beschreiben.
Kann mir hier jemand einen guten und günstigen Empfehlen?

Gruß Rolf

Ich habe diesen hier in Verbindung mit diesem benutzt.

Das zweite Teil benötigst du jedoch nicht unbedingt, du kannst den Atmel auch zuerst auf die Platine löten und dann über die herausgeführten Kontakte den Atmel mit dem Bootloader beschreiben
« Letzte Änderung: 08 August 2017, 18:01:41 von joschi2009 »

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1290
Antw:Empfehlung Programmieradapter
« Antwort #7 am: 08 August 2017, 21:09:19 »
Steht doch alles im Beitrag, den joschi2009 verlinkt hat.

Zitat
Jetzt ist der Bootloader zu flashen. Ich benutzte einen USBasp dafür. Als Stecker zur Platine dient eine "normale" 2-reihiger Buchse, deren Pins soweit zusammengeborgen wurden, dass sie die Platine fest einklemmen - siehe Foto.

Der hier sollte gut funktioneren.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline rvideobaer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 653
Antw:Empfehlung Programmieradapter
« Antwort #8 am: 08 August 2017, 21:22:19 »
Hallo,

danke für die Tips, habe jetzt den von dem link von papa gekauft.

Gruß Rolf
Raspberry Pi 2, HM-Uart,1x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-RC-2-PBU-FM,1x HM-LC-SW4-DR,1x HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1,1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN und noch mehr

 

decade-submarginal