Autor Thema: Suche Fhem Steuerung für dezentrale Lüftungsanlage  (Gelesen 548 mal)

Offline morph

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
Suche Fhem Steuerung für dezentrale Lüftungsanlage
« am: 15 August 2017, 11:53:12 »
Hi,

es gibt weltweit eigentlich nur eine dezentrale Art zu Lüften; das ist über eingebaute Lüfter in den Wänden, die über ein 3 Pol Kabel mit einer Steuerung angeschlossen sind. Diese Steuerung arbeitet auf 7-14 Volt, je nachdem welche Geschwindigkeit eingestellt ist. Und gibt dann je nach Drehrichtung auf dem einen oder den anderen Draht Strom drauf. und somit drehen sich die Lüfter links oder rechts, was ein ein oder auspusten bewirkt.

Ich würde ein gerät brauchen, was ich da zwischen einbauen kann, sodass ich die Geräte aus fhem raus steuern kann. eine Statusabfrage sollte auch dabei sein. Ich selbst würde 5 dieser geräte brauchen, eingebunden via wlan. das Potenzial ist aber, so denke ich, sehr viel größer, da es sowas nicht gibt meines Wissens.


Wer kann mir sowas bauen zu welchem preis?

danke und Gruss, patrick

Offline DaCracker

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Suche Fhem Steuerung für dezentrale Lüftungsanlage
« Antwort #1 am: 05 November 2017, 15:53:52 »
Mahlzeit,

wir haben eine Inventer Anlage verbaut, also eine dezentrale Anlage genau wie du es beschreibst. Und ich würde sie auch gerne irgendwie per FHEM steuern. Automatisch je nach Jahreszeit, Temperatur, Luftfeuchtigkeit usw. auf Wärmerückgewinnung, Durchlüftung oder Aus. Und die einzelnen Zimmer unabhängig voneinander - nach einer Dusche brauche ich nicht das Wohnzimmer lüften.

Hat sich schon irgendjemand mal an so ein Prinzip rangetraut? Messung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit sollte ja kein Thema sein, auch wenn ich noch auf der Suche nach den geeigneten Sensoren bin.

Grüße
Cracker

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1940
Antw:Suche Fhem Steuerung für dezentrale Lüftungsanlage
« Antwort #2 am: 05 November 2017, 21:50:58 »
Das sind aber doch 2 verschiedene Anforderungen
Zitat
Diese Steuerung arbeitet auf 7-14 Volt, je nachdem welche Geschwindigkeit eingestellt ist. Und gibt dann je nach Drehrichtung auf dem einen oder den anderen Draht Strom drauf. und somit drehen sich die Lüfter links oder rechts
Ich vermute, dass Patrick ja selber  Dauer, Geschwindigkeit u. Drehrichtung steuern möchte.
Zitat
Automatisch je nach Jahreszeit, Temperatur, Luftfeuchtigkeit usw. auf Wärmerückgewinnung, Durchlüftung oder Aus. Und die einzelnen Zimmer unabhängig voneinander
Diese Anforderung lässt sich ja mit x-beliebigen Sensoren(TempHum f. 10 EUR) und einem 230V-Schaltaktor leicht umsetzen.
Grüße Markus
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline bartman121

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Antw:Suche Fhem Steuerung für dezentrale Lüftungsanlage
« Antwort #3 am: 13 November 2017, 12:43:30 »
Unter der Annahme, dass immer mindestens 7V auf einer Ader ankommen kannst du das ganze mit einem Sonoff-Dual (https://www.itead.cc/sonoff-dual.html)  erledigt.

Du musst dabei jedoch den Eigenbedarfstrafo überbrücken, der dahinterliegende Spannungsregler arbeitet auch bei 14V noch zu verlässig.

Drehrichtungsumkehr dann über CH1 bzw. CH2 ON ...

Mit dem Sonoff 4CH könntest du gleich zwei Lüfter bedienen, jedoch nur mit einer Geschwindigkeitsvorgabe.

Grüße