Autor Thema: Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul  (Gelesen 59242 mal)

Offline StefanStrobel

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1139
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #240 am: 08 Februar 2019, 22:27:38 »
Hallo Wolfgang,

Ich würde mich auf das Device mit id 3 konzentrieren, da es die meisten Timeouts hat.
Probier doch mal folgendes aus:

- eine Fhem-Komfiguration, in der nur dieses Gerät abgefragt wird und nichts anderes. Sollte klären, ob es damit zusammen hängt
- ein eigener Bus für id 3, an dem keine anderen Geräte hängen.
- noch höhere Delays z.B, 3 Sekunden - könnte ausschließen, dass es überhaupt am Timing hängt.

Gruss
   Stefan

Offline wthiess

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 483
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #241 am: 08 Februar 2019, 22:57:44 »
Hallo Stefan!

Ich bin wieder in 2 Wochen vor Ort. Dann werde ich an der Hardware einiges testen. Hab schon einen neuen Stik bekommen. Danke vorerst.

lg
Wolfgang

Raspberry Pi 3; 8xRelais; Aptodec Nano V3.0 Pro; FS1000a; RF-5V; Hama TS33C; 3x Brennerstuhl FunkSteckdosen; 9x Dooya funk Rollo; MCP23017; KWL Systemair VR400; Thermokon Modbusthermostat; diverse China Modbus Thermostate; diverse Modbus Relais; 1-wire Bus; Telegram; QuickFhem; Alexa ......

Offline SandroK

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #242 am: 09 Februar 2019, 13:54:44 »
Hallo Sandro,

die Adressen und die Bedeutung der Bits in Registern ist immer geräteabhängig.
Was meinst Du mit "kommt nichts". Kommt ein Fehler / ein Timeout oder ein Wert 0 und Du erwartest eine 1?
Wenn Du die Bits auch über ein holding register abfragen kannst, dann kannst Du ja auch im Register-Wert per Expression und eine Und-Verknüpfung das richtige Bit herausholen. Ich bezweifle aber, dass die Register-Adresse dann der Adresse des Coils entspricht. Vermutlich werden dann immer 16 Coils in ein Register gepackt.
Das müsste aber im Handbuch des Geräts stehen.

Gruss
   Stefan

Mit "es kommt nicht" meine ich das halt eine 0 zurückkommt. Ansonsten ist das Log fehlerfrei.
Die Variante mit Expression habe ich probiert, das funktioniert schon mal sehr gut, wie müsste ich aber das dann machen, ich kann ja nur ein
Holding-Register bsw. obj-h1200-reading anlegen, aus dem ich dann "mein" Bit heraus Extrahiere. Geht das dann nur über den Weg eines eigenen Userreading

Grüße Sandro

Offline wthiess

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 483
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #243 am: 19 Februar 2019, 21:13:36 »
Hallo Stefan!

Habe nach einem Update kaum Fehler. Werde noch die Stränge aufteilen. Außerdem werde ich in den nächsten Wochen meine Verkabelung auf besseren Stand bringen. Aber seid neuesten habe ich im Log folgenden Fehler:
2019.02.19 21:02:43 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value in subtraction (-) at ./FHEM/98_Modbus.pm line 3224.
2019.02.19 21:02:43 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value in subtraction (-) at ./FHEM/98_Modbus.pm line 3225.
2019.02.19 21:02:43 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value in subtraction (-) at ./FHEM/98_Modbus.pm line 3226.
2019.02.19 21:02:43 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value in concatenation (.) or string at ./FHEM/98_Modbus.pm line 3227.
Hat das was zu bedeuten?

lg
Wolfgang

Haber gerade neue Versionen eingespielt aber keine Änderung. 19.02.2019 21:18
« Letzte Änderung: 19 Februar 2019, 21:28:24 von wthiess »
Raspberry Pi 3; 8xRelais; Aptodec Nano V3.0 Pro; FS1000a; RF-5V; Hama TS33C; 3x Brennerstuhl FunkSteckdosen; 9x Dooya funk Rollo; MCP23017; KWL Systemair VR400; Thermokon Modbusthermostat; diverse China Modbus Thermostate; diverse Modbus Relais; 1-wire Bus; Telegram; QuickFhem; Alexa ......

Offline StefanStrobel

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1139
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #244 am: 19 Februar 2019, 23:19:46 »
Hallo,

Ja, das ist ein bekannter Bug und das Update ist seit ein paar Stunden eingecheckt :-)

Gruß
    Stefan

Offline StefanStrobel

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1139
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #245 am: 19 Februar 2019, 23:23:44 »
Hallo Sandro,

Die Expression würdest Du per obj-h1200-expr einbinden.
Oder meintest Du etwas anderes?

Gruß
    Stefan

Offline ahermann86

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #246 am: 27 Februar 2019, 20:18:11 »
Hallo,

anbei eine neue Version zum Testen.
Man kann jetzt auch dev-x-defSet, dev-x-defHint sowie
dev-type-[A-Za-z0-9_]+-hint  und dev-type-[A-Za-z0-9_]+-set verwenden

Wenn keine Beschwerden kommen, würde ich es demnächst einchecken :-)

Gruss
   Stefan

Hallo Stefan,

danke für die Erweiterung. Ich habe Sie getestet und sie funktioniert ohne Probleme.

Gruß
Axel

Offline Tom_S

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 271
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #247 am: 02 März 2019, 22:39:18 »
hallo,

ich weis nicht ob es ein Denkfehler ist oder ob es so nicht funktioniert.
Ich habe ein Gateway für SDM630 Zähler auf TCP. Daran kann man zwei Zähler anschließen. Bislang hatte ich nur einen Zähler dran. Das hat gut funktioniert.
Die Definition ist:
defmod SDM630 ModbusAttr 1 180 <IP>:502 TCPoder auch
defmod SDM630 ModbusSDM630M 1 180 <IP>:502 TCPDer Zähler hat die Modbus Adresse 1. Das funktioniert.
Wie bekomme ich nun den zweiten Zähler zum laufen. Ich habe ihn parallel angeschlossen und die Adresse 2 gegeben
ich dachte jetzt vielleicht so:
defmod SDM630W ModbusSDM630M 2 180 <IP>:502 TCPaber das geht leider nicht. Ich bekomme die Werte von ersten Zähler angezeigt.
Ein Verdrahtungsproblem schließe ich aus. Beim Gateway war ein Testprogramm für Windows dabei. Damit bekomme ich die richtigen Werte angezeigt.
Habe ich einen Denkfehler, oder sollte es so gehen?

LG Tom
RaspberryPI2 + pilight, 3x AVR-NetIO, LW12, LW12HX, LW12FC; MAX-Lan, ESP8266, Arduino, H801, Neopixel, Solaredge, Modbus

Offline StefanStrobel

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1139
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #248 am: 03 März 2019, 17:53:12 »
Hallo Tom,

Eigentlich sollte es so gehen.
Kannst Du mal den Request, den das Testprogramm an Dein Gateway sendet, mitsniffen?
Dann können wir das mit dem Request von Fhem vergleichen (bei Verbose 5 wird der gesendete Request protokolliert).

Gruß
   Stefan

Offline Tom_S

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 271
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #249 am: 03 März 2019, 18:59:17 »
Ja kann ich. Gute Idee. bis dann.
RaspberryPI2 + pilight, 3x AVR-NetIO, LW12, LW12HX, LW12FC; MAX-Lan, ESP8266, Arduino, H801, Neopixel, Solaredge, Modbus

Offline Tom_S

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 271
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #250 am: 03 März 2019, 19:34:37 »
So habe das Tool geöffnet, beide Zähler gelesen und wieder geschlossen. Das Ergebnis habe ich mal angehängt.
Es wird irgenwie immer nur Unit Identifier: 1 gelesen.
Es werden 212 16 bit Register gelesen. Ich kann nicht erkennen was Zähler eins und was Zähler zwei ist.

LG Tom
RaspberryPI2 + pilight, 3x AVR-NetIO, LW12, LW12HX, LW12FC; MAX-Lan, ESP8266, Arduino, H801, Neopixel, Solaredge, Modbus

Offline elektro_rainer

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #251 am: 03 März 2019, 20:00:13 »
Auch wenn’s banal klingt,.... hast du die Modbus Adresse 2 auch bei dem Modbus Teilnehmer richtig eingetragen?

Offline Tom_S

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 271
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #252 am: 03 März 2019, 20:06:23 »
Also am Windows-Tool kann man nichts einstellen. Die Zähler stehen auf 1 und 2. Wenn ich einen auf 3 oder etwas anderes stelle, wird er nicht gefunden. Du meinst doch die Einstellung am Zähler?
Ich habe langsam eine andere Vermutung.

LG Tom
RaspberryPI2 + pilight, 3x AVR-NetIO, LW12, LW12HX, LW12FC; MAX-Lan, ESP8266, Arduino, H801, Neopixel, Solaredge, Modbus

Offline StefanStrobel

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1139
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #253 am: 04 März 2019, 18:18:16 »
Hallo Tom,

Verstehe ich das richtig, dass Du das pcap aufgezeichnet hast, während Du beide Zähler abgefragt hast?
Ich sehe da auch nur Unit identifier 1 im pcap.

Könnte es sein, dass das Gateway den unit identifier ignoriert und satt dessen die Register-Adressen einen Offset haben?

Seltsam ...

Gruß
    Stefan

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2370
Antw:Neue Versionen und Support zum Modbus-Modul
« Antwort #254 am: 04 März 2019, 18:50:17 »
@Tom_S , hast du bitte mal ne Bezeichnung/Modell von dem Gateway ?
Maintainer der Module: MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK

 

decade-submarginal