Autor Thema: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl  (Gelesen 2374 mal)

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 676
[HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« am: 23 August 2017, 21:57:55 »
Hallo zusammen,

ich habe die Tage den Befehl inhibit ausprobiert, allerdings lässt ich der Aktor gar nicht sperren. Ich kann auch nur ein

set Rol.WZ.OST inhibit

ausführen. Ein on/off steht gar nicht zur Verfügung!?

Kann mir jemand die Funktion nochmal erklären?
- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5986
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« Antwort #1 am: 24 August 2017, 09:51:18 »
Hi,
ja, da ist tatsächlich was faul. Kannst Du mal ein level-5 Log liefern, so dass man sieht, was FHEM da versucht zu senden?
Allerdings weiß ich auch nicht so genau, was der Befehl eigentlich machen soll...
Danke&Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 676
Antw: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« Antwort #2 am: 24 August 2017, 19:27:07 »
Hallo Torsten,

habe das mal gemacht. Es steht folgendes im Log:

2017.08.24 19:15:22 5: HMW_LC_Bl1_DR_KEQ0946216: HM485_SendCommand: 6C0200
2017.08.24 19:15:22 5: HMW_LC_Bl1_DR_KEQ0946216: HM485_DoSendCommand: hmwId = 0000CB78 data = 6C0200 requestId = 27
2017.08.24 19:16:00 5: HMW_LC_Bl1_DR_KEQ0946216: HM485_SendCommand: 6C0200
2017.08.24 19:16:00 5: HMW_LC_Bl1_DR_KEQ0946216: HM485_DoSendCommand: hmwId = 0000CB78 data = 6C0200 requestId = 28

Ich hatte auch noch das gefunden, aber das hat damit, denke ich nichts zu tun.

PERL WARNING: Use of uninitialized value $singleVal in sprintf at FHEM/lib/HM485/Device.pm line 983.
Die Funktion ist wohl HM spezifisch, da es diese auch bei den Funkmodulen gibt. Im Commandef habe ich dazu folgendes gefunden:
Zitat
inhibit [on|off]
Blockieren/Zulassen aller Kanaländerungen eines Aktors, d.h. Zustand des Aktors ist eingefroren bis 'inhibit' wieder deaktiviert wird. 'Inhibit' kann für jeden Aktorkanal ausgeführt werden aber natürlich nicht für Sensoren - würde auch keinen Sinn machen.
Damit ist es praktischerweise möglich Nachrichten ebenso wie verknüpfte Kanalaktionen temporär zu unterdrücken ohne sie löschen zu müssen.
Beispiele:
# Ausführung blockieren
set keymatic inhibit on

Ich wollte jetzt einfach meine Fenstersensoren damit koppeln, so das denn die Terrassentür offen ist die die Jalousien auch nicht runter fahren.
- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5986
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« Antwort #3 am: 24 August 2017, 20:52:03 »
Hi,
ok, da sind zwei Probleme:

1. Der Kanal ist an der falschen Stelle. HM485 nimmt an, dass er immer an derselben Stelle ist, aber bei inhibit ist er ein Byte weiter.
2. Der Wert wird auch an die falsche Stelle geschrieben. Dasselbe wie oben...
3. Das inhibit-Kommando hat laut Geräte-XML "control = NONE". D.h. HM485 erwartet keine Parameter. Das ist natürlich auch nicht ganz so gut. Der Punkt wird ein klein wenig schwieriger. Mal sehen, vielleicht kann ich zumindest für diesen Fall was einbauen.

Also ich denke, dass ich mich der Sache mal annehmen werde, aber das wird heute nichts mehr...
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 676
Antw: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« Antwort #4 am: 05 September 2017, 14:10:25 »
Hallo Thorsten,

hast du dafür schon Zeit finden können?

Viele Dank


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5986
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« Antwort #5 am: 06 September 2017, 14:02:32 »
Hi,
sorry, der Urlaub kam schneller als gedacht... Ich bin aber bald wieder zuhause.
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5986
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« Antwort #6 am: 11 September 2017, 21:07:38 »
Das ganze gibt's sogar schon als Issue im Git:
https://github.com/kc-GitHub/FHEM-HM485/issues/49
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 676
Antw: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« Antwort #7 am: 11 September 2017, 21:44:10 »
Dann bin ich wohl do nicht der erste dem das aufgefallen ist. Das Install_test steht bei mir auch überall drin
- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5986
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« Antwort #8 am: 13 September 2017, 22:14:56 »
Hi,
ich habe jetzt mal angefangen, inhibit zu implementieren. Dummerweise scheint das aber etwas anders zu funktionieren wie in der HM (-Funk) Doku beschrieben. Zumindest bei meinen Test-Geräten (Original eq3) wirkt sich das nur auf direkte Peerings aus. Wenn man von der Zentrale aus Befehle schickt, dann schaltet das Ding trotzdem.
Du kannst das selbst ausprobieren mit
set HMW_LC_Bl1_DR_KEQ0946216 raw 6C000201
zum inhibit Setzen und
set HMW_LC_Bl1_DR_KEQ0946216 raw 6C000200
zum wieder Löschen.
Ich wollte das nur mal erwähnen, um falsche Erwartungen zu dämpfen.
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5986
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« Antwort #9 am: 15 September 2017, 22:49:15 »
Hi,
set...inhibit geht jetzt. Außerdem gibt es ein dazu passendes Reading.
"update" und dann "shutdown restart"...
In der "Device specific help" bzw. der lokalen Commandref ist das ganze auch dokumentiert.

Zum install_test fällt mir nichts gescheites ein. Vielleicht kann mal jemand mit einer CCU was dazu sagen...

Gruß,
    Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 676
Antw: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« Antwort #10 am: 22 September 2017, 22:23:38 »
Hallo Thorsten,

jetzt bin endlich dazu gekommen das aufzuspielen. Vielen Dank für deine Arbeit!

Mit einer CCU kann ich leider nicht dienen.

Viele Grüße
- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5986
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« Antwort #11 am: 07 Oktober 2017, 13:18:48 »
jetzt bin endlich dazu gekommen das aufzuspielen.
...und, hat's funktioniert?
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 676
Antw: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« Antwort #12 am: 08 Oktober 2017, 13:53:00 »
Hallo Thorsten,

für meinen Fall konnte ich es dann doch nicht verwenden, da ich in erster Linie Befehle aus Fhem heraus verschicke. Wie du schon vorab geschrieben hast sperrt Inhibit die Eingänge/Peerings. Werde ich dann später brauchen, wenn ich einzelne Taster für die Jalousien installiert habe.

Vielen Dank & viele Grüße!
- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5986
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw: [HM-Wired] HMW_LC_BL1_DR inhibit Befehl
« Antwort #13 am: 08 Oktober 2017, 20:53:17 »
Hi,
also die Eingänge sperrt es nicht, nur die Peerings.
...aber ungefähr so hatte ich das auch erwartet. Ich wusste es nur selbst nicht, bevor ich die Funktion eingebaut hatte. Man bekommt halt nicht Firmware der Original-Devices als Sourcecode.
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

 

decade-submarginal