Autor Thema: Hardware für mein Projekt EnOcen Eltako FUD14 und FSR14-2x  (Gelesen 1631 mal)

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5473
Antw:Hardware für mein Projekt EnOcen Eltako FUD14 und FSR14-2x
« Antwort #15 am: 13 September 2017, 07:08:15 »
Vergebe bitte die SenderId des TCMs im Attribut subDef einmal manuell und probiere noch mal. (Warum die nicht automatisch mit getNextId kommt, verstehe ich gerade nicht und befürchte noch ein mir unbekanntes Problem.)

Also bezüglich der SenderIds der FHEM-Devices:
Im define/DEF muss die SenderId des FUD stehen.
Im Attribut subDef muss eine SenderId des TCMs stehen.


Offline Flipps

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Hardware für mein Projekt EnOcen Eltako FUD14 und FSR14-2x
« Antwort #16 am: 18 September 2017, 20:50:55 »
Puh... :-D
also ich habe jetzt erstmal alles andere ans laufen gebracht( HA-Bridge mit alexa verbinden, Hardware Installation...)
Jetzt geht es wieder an die Eltako Geschichte.
Habe alles neu installiert, Pi und Eltako-System.

Geräte: FAM14, FTS14EM, FUD14, FUD14, FSR14-2x in dieser Reihenfolge verbaut.

FSR14 macht mir bis jetzt noch keine Probleme, habe ihn aber momentan noch nicht in Fhem angelernt ich wollte ihn als Störquelle ausschließen.
Kurze Beschreibung des Problems: Licht über Manuelle Schalter An, Aus, Dimmen ohne Probleme.
Schalte ich die Schalter im Fhem gehen beide Areale (EnO 3 Wohnen, EnO 4 Essen) gleichzeitig an bzw. aus egal welchen ich der beiden betätige immer das selbe. Außerdem habe ich grade bemerkt das ich das Licht nicht mehr über meinen Manuellen verkabelten Schalter ausschalten kann wenn ichs im Fhem angemacht habe.
 
Ich beschreibe mal kurz mein Vorgehen:

Vorab: Ich habe extra mal das subDef Attribut weggelassen um zu sehen ob das automatisch gesetzt wird.
Adressen sind Richtig vergeben, Manuelles Schalten mit den Verkabelten Schaltern funktioniert.

usb scan
Ergebnis:
2017.09.18 17:44:49 1: usb scan starting
2017.09.18 17:44:50 3: Probing CUL device /dev/ttyAMA0
2017.09.18 17:44:50 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyAMA0
2017.09.18 17:44:50 3: Probing ZWDongle device /dev/ttyAMA0
2017.09.18 17:44:50 3: Probing FRM device /dev/ttyAMA0
2017.09.18 17:44:55 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyUSB0
2017.09.18 17:44:56 1: usb scan end
2017.09.18 17:45:11 3: Opening TCM_ESP3_0 device /dev/ttyUSB0
2017.09.18 17:45:11 3: Setting TCM_ESP3_0 serial parameters to 57600,8,N,1
2017.09.18 17:45:11 3: TCM_ESP3_0 device opened

FAM 14 oberer Schalter auf Pos. 5, Erster Dimmer oben auf Pos. PTC mittlerer auf Pos. LRN
Dann Befehl:
define EnO_sensor_00000003 EnOcean 00000003
(Ich glaube hier liegt der FEhler das geht wohl irgendwo mit autocreate aber das hab ich noch nicht raus)

Ergebnis:
2017.09.18 18:01:28 2: EnOcean define EnO_sensor_00000003 EnOcean 00000003
2017.09.18 18:01:28 2: EnOcean define FileLog_EnO_sensor_00000003 FileLog ./log/EnO_sensor_00000003-%Y.log EnO_sensor_00000003
2017.09.18 18:03:22 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 teach
2017.09.18 18:03:47 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 on
2017.09.18 18:03:51 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:03:53 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 on
2017.09.18 18:04:42 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 dim
2017.09.18 18:04:49 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 dim
2017.09.18 18:06:48 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 on
2017.09.18 18:06:48 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 on
2017.09.18 18:06:52 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 dim
2017.09.18 18:06:54 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 dim
2017.09.18 18:06:56 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:06:57 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 on
2017.09.18 18:07:17 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:07:28 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:07:31 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 on
2017.09.18 18:07:56 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:08:21 1: EnOcean Unknown device with SenderID FF9C5682 and 4BS telegram, please define it.
2017.09.18 18:08:21 2: autocreate: define EnO_FF9C5682 EnOcean FF9C5682 EnOcean:1:A5:9D8AAC08:FF9C5682:00:01FFFFFFFF3700
2017.09.18 18:08:21 2: EnOcean define EnO_FF9C5682 EnOcean FF9C5682 EnOcean:1:A5:9D8AAC08:FF9C5682:00:01FFFFFFFF3700
2017.09.18 18:08:21 2: EnOcean define FileLog_EnO_FF9C5682 FileLog ./log/EnO_FF9C5682-%Y.log EnO_FF9C5682
2017.09.18 18:08:21 2: EnOcean EnO_FF9C5682 4BS teach-in is missing
2017.09.18 18:08:22 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 on
2017.09.18 18:08:24 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:08:58 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 on
2017.09.18 18:08:59 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:09:10 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:09:11 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:09:12 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 on
2017.09.18 18:09:49 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:09:57 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:10:00 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 on
2017.09.18 18:10:31 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:10:34 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 dim
2017.09.18 18:10:36 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:10:47 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 on
2017.09.18 18:11:01 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off

selbe Vorgehensweise mit dem zweiten Dimmer Ergebins:
2017.09.18 18:12:46 2: EnOcean define EnO_sensor_00000004 EnOcean 00000004
2017.09.18 18:12:46 2: EnOcean define FileLog_EnO_sensor_00000004 FileLog ./log/EnO_sensor_00000004-%Y.log EnO_sensor_00000004
2017.09.18 18:13:52 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:13:55 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 on
2017.09.18 18:19:14 3: EnOcean set EnO_sensor_00000004 teach
2017.09.18 18:19:20 3: EnOcean set EnO_sensor_00000004 off
2017.09.18 18:19:23 3: EnOcean set EnO_sensor_00000004 on
2017.09.18 18:20:15 3: EnOcean set EnO_sensor_00000004 off
2017.09.18 18:20:19 3: EnOcean set EnO_sensor_00000004 on
2017.09.18 18:25:49 3: EnOcean set EnO_sensor_00000004 off
2017.09.18 18:25:52 3: EnOcean set EnO_sensor_00000003 off
2017.09.18 18:26:13 3: EnOcean set EnO_sensor_00000004 on
2017.09.18 18:26:14 3: EnOcean set EnO_sensor_00000004 off
2017.09.18 18:26:19 3: EnOcean set EnO_sensor_00000004 on

Raw deffinition Dimmer 1:
defmod EnO_sensor_00000003 EnOcean 00000003
attr EnO_sensor_00000003 IODev TCM_ESP3_0
attr EnO_sensor_00000003 comMode biDir
attr EnO_sensor_00000003 eep A5-38-08
attr EnO_sensor_00000003 gwCmd dimming
attr EnO_sensor_00000003 manufID 00F
attr EnO_sensor_00000003 model TF
attr EnO_sensor_00000003 room EnOcean
attr EnO_sensor_00000003 subType gateway
attr EnO_sensor_00000003 webCmd on:off:dim

setstate EnO_sensor_00000003 on
setstate EnO_sensor_00000003 2017-09-18 18:25:52 block unlock
setstate EnO_sensor_00000003 2017-09-18 18:25:52 dim 0
setstate EnO_sensor_00000003 2017-09-18 18:10:34 dimValueStored 37
setstate EnO_sensor_00000003 2017-09-18 18:10:00 state on
setstate EnO_sensor_00000003 2017-09-18 18:03:22 teach 4BS teach-in sent


Dimmer 2:
defmod EnO_sensor_00000004 EnOcean 00000004
attr EnO_sensor_00000004 IODev TCM_ESP3_0
attr EnO_sensor_00000004 comMode biDir
attr EnO_sensor_00000004 eep A5-38-08
attr EnO_sensor_00000004 gwCmd dimming
attr EnO_sensor_00000004 manufID 00D
attr EnO_sensor_00000004 room EnOcean
attr EnO_sensor_00000004 subType gateway

setstate EnO_sensor_00000004 off
setstate EnO_sensor_00000004 2017-09-18 18:26:19 block unlock
setstate EnO_sensor_00000004 2017-09-18 18:26:19 dim 100
setstate EnO_sensor_00000004 2017-09-18 18:25:49 state off
setstate EnO_sensor_00000004 2017-09-18 18:19:14 teach 4BS teach-in sent


Ich hoffe das ich hier keinen unnötig Störe. ::)
vielen Dank für eure Hilfe!


edit: grade noch gesehen das ich da ein Gerät im Fhem habe was ich nicht zuordnen kann:
[/defmod EnO_FF9C5682 EnOcean FF9C5682
attr EnO_FF9C5682 IODev TCM_ESP3_0
attr EnO_FF9C5682 room EnOcean
attr EnO_FF9C5682 subType 4BS

setstate EnO_FF9C5682 2
setstate EnO_FF9C5682 2017-09-18 18:09:15 D0 1
setstate EnO_FF9C5682 2017-09-18 18:09:15 D1 0
setstate EnO_FF9C5682 2017-09-18 18:09:15 D2 0
setstate EnO_FF9C5682 2017-09-18 18:09:15 D3 1
setstate EnO_FF9C5682 2017-09-18 18:09:15 sensor1 2
setstate EnO_FF9C5682 2017-09-18 18:09:15 sensor2 35
setstate EnO_FF9C5682 2017-09-18 18:09:15 sensor3 0
setstate EnO_FF9C5682 2017-09-18 18:09:15 state 2
setstate EnO_FF9C5682 2017-09-18 18:08:21 teach 4BS teach-in is missing

code]
« Letzte Änderung: 18 September 2017, 20:55:07 von Flipps »

Offline Flipps

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Hardware für mein Projekt EnOcen Eltako FUD14 und FSR14-2x
« Antwort #17 am: 06 Oktober 2017, 08:41:01 »
Vergebe bitte die SenderId des TCMs im Attribut subDef einmal manuell und probiere noch mal. (Warum die nicht automatisch mit getNextId kommt, verstehe ich gerade nicht und befürchte noch ein mir unbekanntes Problem.)

Also bezüglich der SenderIds der FHEM-Devices:
Im define/DEF muss die SenderId des FUD stehen.
Im Attribut subDef muss eine SenderId des TCMs stehen.

Hi, Habe das jetzt mal versucht, wenn ich die Manuel vergebe stellt der mir die wieder um auf 00000000. im PCT Steht eine andere Schalter ID, die ist aber bei beiden Dimmern gleich.

VG Philipp

Offline Cybers

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 315
Antw:Hardware für mein Projekt EnOcen Eltako FUD14 und FSR14-2x
« Antwort #18 am: 06 Oktober 2017, 13:43:52 »
du mußt in Fhem für beide Dimmer das Attribut subDef mit jeweils einer anderen Adresse setzen. Die beiden Adressen darf auch kein anderes Gerät verwenden - also zwei neue Adressen. Z.B bei dem einen 00100003 und bei dem anderen 00100004 (So vergebe ich die Adressen immer, um immer die Zugehörigkeit mit der Geräteadresse zu haben).
Danach einfach die im Attribut subDef definierten Adressen bei dem jeweiligen Dimmer per PCT14 mit "Modus GFVS" eintragen.

Gruß, Sascha
FHEM 5.8 auf Raspberry PI 3 / Smartvisu
diverse Homematic Jalousie- & Schaltaktoren
diverse 1-Wire Temperatursensoren
Aktuelles Projekt:
Eltako Serie 14: FAM14, FGW14-USB, FSB14, FSR14-4x, FDG14, FTS14-EM in Kombination mit Jung F50 24V Tastern

Offline Flipps

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Hardware für mein Projekt EnOcen Eltako FUD14 und FSR14-2x
« Antwort #19 am: 06 Oktober 2017, 14:30:18 »
Ich berichte heute Abend :-) Vielen Dank schonmal!

Offline Flipps

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Hardware für mein Projekt EnOcen Eltako FUD14 und FSR14-2x
« Antwort #20 am: 06 Oktober 2017, 22:06:14 »
Hi, also Wie beschrieben versucht:
subDef auf 00100004
Hex ID Im PCT selbe, GVFS

defmod EnO_sensor_00000004 EnOcean 00000004
attr EnO_sensor_00000004 IODev TCM_ESP3_0
attr EnO_sensor_00000004 comMode biDir
attr EnO_sensor_00000004 eep A5-38-08
attr EnO_sensor_00000004 gwCmd dimming
attr EnO_sensor_00000004 manufID 00D
attr EnO_sensor_00000004 room EnOcean
attr EnO_sensor_00000004 subDef 00100004
attr EnO_sensor_00000004 subType gateway

leider passiert jetzt Garnichts mehr wenn ich im Fhem Schalte

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5473
Antw:Hardware für mein Projekt EnOcen Eltako FUD14 und FSR14-2x
« Antwort #21 am: 07 Oktober 2017, 06:38:14 »
Du willst doch per USB300 ansteuern, oder?
Dann muss mMn im subDef auch eine SenderId des USB300/TCM stehen, wie ich es geschrieben hatte. Sehe ich aber in keinem Deiner geposteten Devices.

Gruß, Christian

Offline Flipps

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Hardware für mein Projekt EnOcen Eltako FUD14 und FSR14-2x
« Antwort #22 am: 07 Oktober 2017, 08:26:45 »
Stehe grad auf dem schlauch... sorry ;D
Dem usb300 gebe ich eine beliebige subdef, und diese gebe ich dann auch bei beiden dimmern als sub def?
Nur wo muss dann die adresse für das schaltsignal hin?

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5473
Antw:Hardware für mein Projekt EnOcen Eltako FUD14 und FSR14-2x
« Antwort #23 am: 07 Oktober 2017, 08:38:18 »
Die BaseId des USB300 ist fix. Du gibst jeweils eine der folgenden SenderIds als subDef bei den Devices an. Im definie steht die SenderId des Dimmers. Das Device wird im Dimmer angelernt und fertig (andere Attribute natürlich vorher auch passend setzen).

Cybers Antwort passt afaik nicht zur USB300-Ansteuerung.

Offline Flipps

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Hardware für mein Projekt EnOcen Eltako FUD14 und FSR14-2x
« Antwort #24 am: 07 Oktober 2017, 16:32:47 »
Soooooooooooo...!!!!!!!
Nachdem ich dann vom Schlauch runtergegangen bin hat es auch prompt geschaltet!
folgendes war mein Problem:
Der TCM hatte zwar seine Adresse Preis gegeben aber nicht automatisch definiert! Das hab ich dann manuell nachgetragen hab den zwei Dimmern dann die nächsten zwei verpasst und per Hand die ganze Sache im PCT eingetragen und Schwupps es funktioniert ohne mucken!
Vielen Dank für die Geduld! :-D

 

decade-submarginal