Autor Thema: Probleme bei der Installation von fronthem  (Gelesen 649 mal)

Offline dev0

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2898
    • _.:|:._
Antw:Probleme bei der Installation von fronthem
« Antwort #15 am: 12 September 2017, 07:36:45 »
trotz programmierkenntnissen
Dann solltest Du aber auch HTML-Code von Perl-Code unterscheiden können ohne einen Intesiv-Perl-Kurs machen zu müssen, denn das scheint, in einer Deiner selbst kopierten Dateien, der Fall zu sein.
Wenn Du zu wenig Ahnung hast, um diese Datei zu identifizieren, dann kann Du immer noch die SD Karte formatieren und von vorne staten oder Dir eine Software suchen, die einfacher zu handhaben ist.

Offline f.f

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Antw:Probleme bei der Installation von fronthem
« Antwort #16 am: 12 September 2017, 08:47:42 »
 programmieren können heisst ja nicht html von perl unterscheiden zu können, oder? zumal ich nie behauptet habe mich in html auszukennen...
also ich komme aud der ecke pascal, c++, ich bin also bestimmt kein volltrottel wenn es ums programmieren geht....aber ich habe noch NIE eine html seite zusammenkopiert (oder programmiert...) und auch kein perl, wie soll ich also hier irgendwas unterscheiden können? Wenn ich dir einen gemíschten c++, c , c# , pascal und fortran code hinlege siehst du dann auf anhieb wo was ist und wo ein "fehler" sitzt, oder ein zeiger ins nirwana zeigt?

wenn ich das modul 01_fronthem öffne sieht das für mich jedenfall nicht wie ein html aus, sondern wie auf der seite
https://github.com/herrmannj/fronthem/blob/master/FHEM/01_fronthem.pm

könnte das irgendwas mit versionen zu tun haben? wie find ich raus ob mein interpreter zum modul passt? (sorry, klingt vllt. doof, aber kostet mich stunden solche für euch sicher trivialen sachen zu googeln)


den ansatz mit sd-karte formatieren, von neuem beginnen und die waffen strecken, weil eine datei einen fehler auslöst finde auch nicht sehr fortgeschritten und einen lerneffekt sehe ich da auch nicht.

gruss

   

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16894
Antw:Probleme bei der Installation von fronthem
« Antwort #17 am: 12 September 2017, 09:00:23 »
häng doch einfach mal das kaputte file hier an.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline dev0

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2898
    • _.:|:._
Antw:Probleme bei der Installation von fronthem
« Antwort #18 am: 12 September 2017, 09:15:12 »
Die anderen .pm files auch.

Offline f.f

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Antw:Probleme bei der Installation von fronthem
« Antwort #19 am: 13 September 2017, 09:17:55 »
So Hallo,

an den files liegt es definitiv nicht. Ich will euch ja hier nicht zumüllen, deswegen habe ich, da ich sowieso 2 PI brauche, gestern den 2ten neu aufgesetzt und fhem als auch fronthem draufgemacht (mit kopien der Dateien vom Problem PI), mein fhem.cfg draufkopiert kopiert und siehe da es funktioniert. Ich denke mittlerweile wes hat was mit den Rechten zu tun, da ich beim aufspielen (meine ersten Schritte mit linux...) oft ohne zu wissen was ich im Detail gemacht gabe (es lebe das internet...) rechte verändert habe. Ich werde jetzt mal pau a peu versuchen den Fehler anhand der beiden parallelen Systeme zu isolieren.

Allerdings hab ich beim Aufsetzen des neuen PI scheinbar auch schon wieder ein Rechteproblem, das ich nicht verstehe?
Da ich jetzt ja etwas die Tücken von Linuc und Userrechten kenne, habe bei Installation von fhem und fronthem exakt die Anweisungen befolgt. dann hab ich allerdings alexa-fhem aufgespielt und auch (so denke ich) alles möglichst nach anleitung aufgesetzt. Beim entpacken des tar hat mir allerdings das System das ganze dann ungewollt under /home/pi  (rechte pi )entpackt. da ich es gerne unter opt/fhem/ wollte, habe ich es dann dorthin kopiert und (war das evtl ein fehler?) dem ganzen die rechte fhem:dialout verpasst und installiert. HIer oder beim erstellen des Zertifickts könnte es sein, dass ich versehentlich "sudo" genommen habe.
Danach wollte ich gemäß der anleitung bei home/pi das verzeichnis .alexa erstellen. aber das ging nicht (file exists...). Also geschaut: das verzeichnis existierte komischer weise schon, aber versteckt und leer. habe dann die config.json trotzdem reinkopiert. allerdings ließ sich das ganze mit .bin/alexa nicht starten.
habe dann mal versucht das ganze aus fhem zu starten und gemäß anleitung  (denn dummy hatte ich bei meinem ersten PI auch und deshalb im daraus kopierten fhem.cfg ja schon drin). auch hier startet alexa nicht und amazon findet entsprechend die angelegten geräte nicht.
was schlagt ihr vor?

gruss und danke für eure hilfe  :)

Offline dev0

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2898
    • _.:|:._
Antw:Probleme bei der Installation von fronthem
« Antwort #20 am: 13 September 2017, 10:26:07 »
Zitat
was schlagt ihr vor?
Linux Grundlagen lernen und Fragen zu FHEM im richtigen Forenbereich zu stellen.
Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen