Autor Thema: Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic  (Gelesen 960 mal)

Offline prodigy7

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 253
Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« am: 12 September 2017, 22:04:52 »
Guten Abend zusammen,

aktuell möchte ich die Türen meiner Wohnung smart machen. Ausgangssituation ist eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus, entsprechend sind meine Möglichkeiten ein Stück weit eingeschränkt.
Wohnungstür wird vermutlich KeyMatic (da darf ich machen was ich will), die Eingangstür gestaltet sich schwieriger. Ist Allgemeineigentum, am Schloss usw. kann und darf ich nichts machen. Da ich auch nicht an der Klingelanlage irgendetwas machen kann oder darf, war meine Überlegung, das Türöffnen über die Sprechanlage meiner Wohnung zu machen. D.h. normalerweise drückt man einen Taster der einfach nur 2 Metalkontakte zusammendrückt und meine Idee war, parallel die beiden Metalkontakte remote gesteuert zu schalten. Im Gehäuse ist auch noch mehr als genug Platz wie man im angehängten Bild meiner Sprechanlage sieht, so dass das auch kein Problem ist.
Überlegung meinerseits war jetzt, das ganze am besten Homematic tauglich zu machen weil das schon bei mir läuft und ich die Anzahl der bei mir verwendeten Protokolle im Rahmen halten möchte. Jetzt stellen sich für mich 2 Fragen:
  • Gehe ich richtig der Annahme, dass ich mit https://www.elv.de/homematic-schaltaktor-fuer-batteriebetrieb-komplettbausatz.html als "Schalter" das umsetzen kann? Meiner Vorstellung nach würde ich die Schaltausgänge jeweils mit einem Metalkontakt des Drückers verbinden und könnte dann via HM remote virtuell den Drücker auslösen. Geht das so ohne weiteres?
  • Irgendwoher muss ich die Spannungsversorgung für das Modul bekommen. Kann ich mir da einfach etwas abzwacken an der Klingelanlage oder würde das irgendwelche negativen Effekte haben weshalb mir die Nachbarn dann aufs Dach steigen würden?
In Sachen Elektrotechnik bin ich jetzt nicht so wirklich Experte, meine Gedanken sind hier eher erst mal als Art Blaupause zu sehen. Im Zweifelsfall habe ich jemanden dann aber in petto, der Ahnung hat und im Zweifelsfall die notwendigen Installationsarbeiten machen kann.

Würde mich über Ideen und Unterstützung freuen!

p7

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6617
    • Otto's Technik Blog
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #1 am: 12 September 2017, 22:20:53 »
Hi,

ich hatte schon mal so ein ähnliches Thema. Ich denke es geht nicht so einfach. Der von Dir ausgesuchte Aktor ist nicht Potentialfrei und schaltet nur Gleichspannung.
Ich glaube der Türöffner muss aber Wechselspannung geschaltet werden.
Ich glaube das zweite Problem war, dass die "Klingelspannung" nicht zweipolig in deinem Kasten anliegt.

Ich finde auf die Schnelle den Schaltplan nicht ...

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline prodigy7

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 253
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #2 am: 13 September 2017, 11:35:48 »
Hm, also von der Theorie dürfte es nicht so schwer sein, auf "Kommando" das Drücken des Knopfes auszulösen, oder? Kann nur sein, dass es nichts passendes von HomeMatic gibt. Dann wird es doch aber sicherlich mit einem Arduino möglich sein oder?

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6617
    • Otto's Technik Blog
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #3 am: 13 September 2017, 13:09:51 »
Nein ist es mit Sicherheit nicht, ich meinte nur der von vorgeschlagene Aktor kann es sicher nicht direkt.
Denkbar wäre:
der HM-LC-Sw1-Ba-PCB mit 9 Volt Batterie und kleinem Relais analog hier und Verlinkung -> https://forum.fhem.de/index.php/topic,48545.msg401892.html#msg401892
der HM-MOD-Re-8 ansonsten wie oben.
Man findet eine Spannung im Kasten (24 oder 12 Volt) plus "Netzteil" bzw. Spannungsregler.
der hm-lc-sw1-pcb

Wie gesagt, ich glaube die Spannung für den Türöffner ist nur einpolig vorhanden. Ich bin nicht sicher. Muss nachher mal nach Plänen googeln.

Ansonsten: nicht HM würde mir als erstes ESP8266 einfallen.

Gruß Otto
« Letzte Änderung: 13 September 2017, 14:09:36 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 202
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #4 am: 13 September 2017, 13:41:13 »
Hallo,

Nur mal so als Idee: https://wiki.fhem.de/wiki/Relaisplatine-Homebrew-MySensors

VG

joschi2009

Offline prodigy7

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 253
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #5 am: 13 September 2017, 18:30:15 »
Also jetzt nochmal ganz blöd, vielleicht verstehe ich was nicht oder habe mich falsch ausgedrückt: Im Gehäuse befinden sich zwei Metalkontakte (siehe Bild anbei), die einfach zusammengedrückt werden, so einen Stromkreis schließen und das Öffnen der Tür quasi veranlassen. Ich würde jetzt einfach an beide Kontakte ein Draht anlöten, beide Enden der Drähte mit einem Relais verbinden was einfach nur auf Kommando den Stromkreis schließt (als würde ich den Knopf drücken, damit die Kontakte zusammendrücken).
Über irgendwelche "einpoligen Spannungen" müsste ich mir Gedanken machen, würde ich irgendwo anders auf der Platine rangehen wollen, oder?

Zusätzliche Spannung zum versorgen eines Arduino oder was auch immer kann ich mir ggf. woanders noch her holen (außer man könnte das irgendwie einfach abgreifen bei der Anlage).
« Letzte Änderung: 13 September 2017, 18:33:51 von prodigy7 »

Offline joschi2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 202
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #6 am: 13 September 2017, 18:52:25 »
p7 du hast natürlich recht, Otto hatte sich nur Sorgen um die Spannungsversorgung des Schaltmodules gemacht.

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6617
    • Otto's Technik Blog
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #7 am: 13 September 2017, 19:02:30 »
Mein ich doch: Du brauchst sicher ein Relais ...
Da habe ich ja einige Varianten aufgezählt.
Du musst vielleicht nicht unbedingt am Modul löten, ich denke die Klemmen liefern Dir einen Kontakt?

Mir ging es um die Spannungsversorgung des Moduls ...
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2206
  • Niveau ist keine Creme...
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #8 am: 13 September 2017, 19:04:14 »
Über Öffnen hab ich auch mal nachgedacht aber ich will niemanden rein lassen, wenn ich nicht da bin und wenn ich da bin kann ich auch schnell gehen... ;)

Allerdings bekomme ich ab und an nicht mit wenn es klingelt und noch lauter will ich nicht stellen...

Klingelsignal greife ich über Brückengleichrichter (und Kondensator? Weiß ich grad nicht mehr so genau und extra aufmachen will ich grad nicht ;)  ) ab...
...und schicke dann eine Nachricht per Telegram.

Allerdings habe ich (auch) keine Quelle für die Versorgung meines Homematic-Senders gefunden.
Da wäre ich auch interessiert dran, wenn da was gefunden würde...
Daher läuft der mit Batterie...

Der Klingelsensor von Homematic, der bereits (per Brückengleichrichter) Wechsel-Spannung kann war zu groß...
...leider.

Gruß, Joachim
FHEM 5.8 Pi 2, HM-CFG-USB2, 8x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN, 5x HM-SEC-SC-2, 1x HM-WDS10-TH-O, 1x HM-DIS-WM55
FHEM 5.8 PI B+, HM-CFG-USB2, 7x HM-CC-RT-DN, 3x HM-TC-IT-WM-W-EU, 4x HM-Sec-SCo
FHEM 5.8 PI 2 (Testsystem), CUL868, 1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HumTempESP8266, 1x mySensorsFillingLevel

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6617
    • Otto's Technik Blog
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #9 am: 13 September 2017, 19:41:51 »
HTS711-01
Einen richtigen Plan des Moduls habe ich nicht gefunden

Ich habe mal versucht den Anschaltplan zu verstehen:

3 Leitungs Anschluss
ERT  Etagen Ruf Taster
7 + 1 -> 2 Draht Telefonleitung? Wahrscheinlich ähnlich dem analogen Anschluss des normalen Telefon mit Speisung  und Signalisierung

Da ist keine extra Stromversorgung - Also Versorgung muss von woanders erfolgen.

Und ich revidiere mich, Du kannst bloß parallel zu dem Drücker Kontakt gehen, der Kontakt ist nicht rausgeführt da ist ein Haufen Elektronik hinten drauf.

Aber das ist alles nur aus der Ferne geraten.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline prodigy7

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 253
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #10 am: 13 September 2017, 20:21:40 »
Ich habe mich nochmal via Google etwas umgeschaut:
Habe mal nachgeschaut, installiert ist bei uns ein Netzgerät Siedle NG 602-01: https://www.siedle.de/cms_dl/deDE/atid.2061/NG-602-01-DE-Netzger%C3%A4t.html
Da steht was mit 12V, das ist auch auf der Funkgong Platine aufgedruckt.

Hier geht es scheinbar ins technisch Eingemachte? https://www.mikrocontroller.net/topic/308271#3557487
War da schon mal "unterwegs", als ich überlegt hatte ob man das Gegensprechen mit VoIP umsetzen kann.
« Letzte Änderung: 13 September 2017, 20:35:58 von prodigy7 »

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6617
    • Otto's Technik Blog
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #11 am: 13 September 2017, 20:56:25 »
Vorsicht ->  HTA 711-01 in die Falle bin ich auch getappt  ;)
Ist ein ganz anderes Teil.

Das mit dem Funksender habe ich auch gesehen, was der genau macht? Ich vermute der detektiert nur das Klingel Signal, da wird eine höhere Spannung an 1 und 7 angelegt.

Der andere Link ist aber auch wieder eine andere Anlage ...
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline prodigy7

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 253
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #12 am: 13 September 2017, 21:41:41 »
Mist, hast recht! Zu der Belegung habe ich hier etwas gefunden: http://www.elektrikforum.de/ftopic886.html
Ansonsten hier auch noch was recht interessantes: https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?t=26095

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6617
    • Otto's Technik Blog
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #13 am: 13 September 2017, 22:04:32 »
Der erste Link ist wieder Mist, das ist ein anderes System, Du hast die Kontakte
ERT
7
1
15
16
Der zweite Link ist sicher gut, sowas ähnliches hatte ich auch gelesen.
Danach klingt es so, als könntest Du mit einem Spannungsregler aus 1 und 7 was sinnvolles gewinnen. Die Klingel erkennen interessiert Dich ja nicht.

Die werden das Türöffner Signal irgendwie über 1 und 7 senden, man muss also vorsichtig sein was man da anschließt.

Um ein Relais könntest Du umhin kommen:
Auf dem Bild sieht man das die Taster (Mittelkontakt) gegen den Anschluss 1 gehen. Damit könntest Du doch den von dir eingangs erwähnten Aktor nehmen und den Open Drain Ausgang einfach an den Außenkontakt klemmen.
Die Masse vom Aktor kommt an Anschluss 1 und Spannungsversorgung über einen Spannungsregler an Anschluss 7.
Bild von Oben

Aber das ist von mir alles nur auf Grund von Bildern geraten! Ich übernehme keine Garantie!

Gruß Otto
« Letzte Änderung: 13 September 2017, 22:06:50 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline b4r7

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
  • (o.O)
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #14 am: 14 September 2017, 00:14:41 »
Ich hatte so ziemlich das gleiche mit meinem 511-01 auch in meiner Eigentumswohnung vor.... hab die Leitungen auch durchgemessen. ich bekomme zwischen c und pin7 12v Wechselspannung drauf. habe mir gedacht da einfach einen Gleichrichter und dahinter Stepdown auf 5v oder 3.3v und dann via mysensors eine Klingelerkennung und mit einem Relais den Buzzer der Tür zu bedienen. ich hab es dann aber aufgrund von Unsicherheit gelassen da ich nicht weiß wie ich den Gleichrichter richtig Anschliesse und ob ich dann evtl doch die klingelanlage beeinflusse.

 

decade-submarginal