Autor Thema: Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic  (Gelesen 21743 mal)

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3661
  • geht nich gips nich
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #90 am: 15 Februar 2018, 12:19:45 »
Versuch macht kluch. Rein optisch geschätzt könnte es klappen, wenn man das Foto weiter oben sieht. Allerdings dürfte im Deckel auch noch der Lautsprecher sitzen, der auch eine gewisse Raumforderung hat.
Das muss mal jemand einschätzen, der so ein Sprechteil wirklich hat...
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Wheezy@Raspi(3), HMWLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline b4r7

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
  • (o.O)
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #91 am: 17 Februar 2018, 12:03:48 »
Die Schaltung wie ich sie mir vorstellte mit den Verbesserungsvorschlägen von Pfriemler funktioniert übrigens perfekt. wenn jemand die eine z Diode den Widerstand und die Dioden selber braucht meldet euch ich schick sie euch gegen eine Briefmarkenspende gerne zu. Habe viel zu viel gekauft da es keine kleinen Packungen gab.
FHEM auf Debian VM (FreeNAS bhyve)
HMUart + ZME-UZB1 über RPi2/ser2net

Offline fire3k

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 19
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #92 am: 22 August 2018, 11:10:29 »
Wie gut das da noch jemand mit so einem Uralt gerät wie der HT511 herumhantiert :)

Ich würde gerne die Tür über Smartphone öffnen, wie gesagt es handelt sich hier auch um eine HT511-01,
das öffnen wird sich vermutlich so realisieren lassen wie bei eki (#79) und der 711er oder? :

Danke
« Letzte Änderung: 22 August 2018, 11:12:21 von fire3k »

Offline MBHG

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #93 am: 18 September 2018, 08:36:13 »
Hallo Eki,

Ich greife dazu die Spannung vom Pin 7 ab und schalte eine Spule in Reihe vor den Aktor. Damit klappt es zumindest bei mir bisher ganz gut (übernehme natürlich keine Garantie, beobachte noch ob das wirklich dauerhaft funktioniert).

der Thread ist zwar schon eine Weile her, aber ich habe zwei Fragen:
- funktioniert es bei Dir noch?
- was nimmst Du den für eine Spule?

Gruss Marc
-----------------------------------------------------------
https://smarthome.family.blog Debian Linux, NanoCUL 868, NanoCUL 433, 4x HM-SW4, HM Asksin Unisensor, NodeMCU ESP8266, RCS 1000 N Comfort, Magic Home, Rauchmelder PT2262, Babble

Offline eki

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1093
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #94 am: 18 September 2018, 09:00:16 »
Ja, funktioniert jetzt seit fast einem Jahr tadellos. Die Spule habe ich aus einem alten Klingeltrafo genommen.

Offline MBHG

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #95 am: 11 November 2018, 15:49:30 »
Ja, funktioniert jetzt seit fast einem Jahr tadellos. Die Spule habe ich aus einem alten Klingeltrafo genommen.

Danke! Gerade umgesetzt. Klappt!

Marc
-----------------------------------------------------------
https://smarthome.family.blog Debian Linux, NanoCUL 868, NanoCUL 433, 4x HM-SW4, HM Asksin Unisensor, NodeMCU ESP8266, RCS 1000 N Comfort, Magic Home, Rauchmelder PT2262, Babble

Offline MBHG

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #96 am: 03 Dezember 2018, 17:04:23 »
Hier mal der Versuch das Ganze aufzuzeichnen (ohne Gewähr). Ein Bild vom inneren meines Aufbaus habe ich nicht, wenn ich die Gegensprechanlage mal wieder öffne und dran denke liefere ich das nach (sieht auch nicht besoners toll aus ;-)).
Man könnte auch den Klingelsignalsensor noch versuchen über einen 3V Spannungsregler an die Siedle Platine anzuschließen und sich dann dort auch die Batterien zu sparen. Habe ich bisher aber noch nicht gemacht (laut Info von HM hält der Klingelsignalgenerator auch recht lange ohne Batteriewechsel durch).

Danke. Ich habe einen selbstgebauten SW4 verbaut. Kann ich mir denn den Klingelsensor nicht sparen dadurch, daß ich beim Arduino einen Eingang nutze? Ich müßte durch das Klingelsignal lediglich einen Eingang des Arduinos auf Masse ziehen. Ich weiss aber nicht wie ich das hinbekommen soll.

Gruss Marc
-----------------------------------------------------------
https://smarthome.family.blog Debian Linux, NanoCUL 868, NanoCUL 433, 4x HM-SW4, HM Asksin Unisensor, NodeMCU ESP8266, RCS 1000 N Comfort, Magic Home, Rauchmelder PT2262, Babble

Offline Matthy

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #97 am: 25 Juni 2019, 12:42:00 »
Ich habe nun auch den HM-MOD-Re-8 eingebaut. Ich habe auch 1 (GND) der Klingelanlage mit GND auf dem HM-MOD-Re-8 verbunden.
Allerdings musste ich den einen Out vom HM nicht mit dem Bügel des Türöffner-Tasters, sondern mit dessen Kontaktplättchen verbinden. Der Bügel ist bei mir (seltsamerweise?) ebenso geerdet wie der Anschluss 1 (GND).

Ich habe außerdem eine weitere Modifikation vorgenommen, um den Lichttaster des HTS 711-01 frei innerhalb der Smarthome-Installation als Schalter verwenden zu können:
Den linken Lichttaster der Sprechanalage, der bei mir bisher ohne Funktion war, hab ich blind gelegt, indem ich das Kontaktplättchen abgeklebt und ein Kabel als "neuen" Gegenpol angebracht habe.
Diese Kontakte (Bügel=GND) habe ich dann auf einen unbenutzten Tasteranschluss vom Funkmodul HM-MOD-Re-8 gehängt. Damit kann ich den Lichttaster mit beliebigen Smarthome-Geräten verknüpfen, da das Modul auch den Schalter-Status weitergibt.

Offline Migul47

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #98 am: 30 Juli 2019, 19:59:47 »
Ja, funktioniert jetzt seit fast einem Jahr tadellos. Die Spule habe ich aus einem alten Klingeltrafo genommen.

Hi,

gibt's da ein bischen mehr Info zu der Spule, Foto  oder Daten?

Danke

Offline eki

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1093
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #99 am: 31 Juli 2019, 08:27:59 »
Nein, ein Foto habe ich nicht, ist einfach nur die eine Wicklung eines alten Klingeltrafo, den ich noch irgendwo herumliegen hatte. Letztendlich kommt es ja nur darauf an, dass da nur die Gleichspannungsanteile zur Spannungsversorgung des Aktors durchkommen.

Offline dadoc

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #100 am: 20 April 2020, 09:24:33 »
Guten Morgen,
wollte von meiner nun weitergehenden Ver-Smartisierung der Siedle berichten, vielleicht kann's ja mal jemand brauchen, da ich ziemlich lang suchen musste. Problemstellung: Nachdem wir nun alle Pakete und Einschreiben ins Home Office geliefert bekommen, die Klingel aber nicht überall hörbar ist (Keller, Dachterrasse), musste eine Lösung her, mit der man dem Paketboten von jeder Stelle des 4. und 5. OG aus a) hören, b) ansprechen ("Stellen Sie es bitte einfach unten ab") und c) die Haustür öffnen konnte.
Dafür habe ich mir dann mit dem Türsprechadapter TM lll ab light ein echtes Stück deutscher Ingenieurskunst gegönnt, um die Siedle via Fritzbox einzubinden. Und ich muss sagen: bislang perfekt!
Man schließt (lötfrei) GND (Klemme 1), 7 (Haustürtaster) und ERT vom Haustelefon an die entsprechenden Klemmen des Moduls an und verbindet dessen a/b-Klemmen mit einem FON-Anschluss der Fritzbox. Kurz die FB und den Türmanager (über Telefon oder USB+eigene Software) konfigurieren und fertig ist die Laube. Jetzt klingeln die FritzFons mit unterschiedlichen Tönen, für die beiden Multifunktionstasten zeigt das Display "Sprechen" und "Öffnen" an, und natürlich steht nun auch einer weitergehenden Einbindung in fhem nichts mehr im Wege. Beim Thema Netzteil (nicht inbegriffen) sollte man anders als ich aufpassen, ob man wirklich was in der Bastelkiste hat: Es sollen entweder 12V AC (Klingeltrafo) oder 14,8V DC sein.
Sonnige Grüße
Martin
Standort 1: FS20 mit CUL und FHEM (immer aktuelle Ver.) auf Raspberry Pi
Standort 2: Homematic (Wired) über CCU2 und PocketHome HD
3 x Raspi3 mit piCorePlayer/Kodi für Multiroom Audio (+ Tablets/iPeng/iPods)

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3661
  • geht nich gips nich
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #101 am: 20 April 2020, 11:45:07 »
Witzig - die verkaufen tatsächlich noch den Istec Türmanager, der seit gefühlt 20 Jahren nicht mehr hergestellt wird. Ich habe das Ding bei mir im Einsatz als Kopplung zwischen STM-Türsprechanlage und ISDN (!) intern an der Fritte. Funktioniert letztlich wie die von Dir beschriebene Lösung.

Was hat die "light"-Version, was die 50 Euro preiswertere "light Basic" nicht kann?
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Wheezy@Raspi(3), HMWLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline dadoc

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #102 am: 20 April 2020, 11:56:07 »
Den Istec hatte ich auch mal im Einsatz!
So 100%ig hatte ich das mit den Unterschieden zwischen light und Basic auch nicht verstanden. Herr Ress hatte mich allerdings direkt angerufen und - nach Schilderung meiner Installation - den light empfohlen. Unterschiede sind AFAIK:
- Man kann optional die Pro Firmware 20109 mit Türöffnerautomatik dazukaufen (weiß nicht, ob das mit der basic auch möglich ist), und
- Installationsupport ist inbegriffen (der in meinem Fall schnell (auch am WE) und hilfreich war).
Grüße
Martin
Standort 1: FS20 mit CUL und FHEM (immer aktuelle Ver.) auf Raspberry Pi
Standort 2: Homematic (Wired) über CCU2 und PocketHome HD
3 x Raspi3 mit piCorePlayer/Kodi für Multiroom Audio (+ Tablets/iPeng/iPods)

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3661
  • geht nich gips nich
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #103 am: 20 April 2020, 13:09:59 »
Die Infos sind aber sehr gut versteckt bzw gar nicht vorhanden. Zur (0)20109Pro-Firmware findet sich nicht einmal ein Hinweis. Am Ende kommt eine Basic mit zugekaufter "020109" genauso teuer wie eine eine Light mit "020109 Pro". Unterschied mit/ohne Pro? Fehlanzeige.  Das ist doch alles ... unbefriedigend...
Mich interessiert das überhaupt nur, weil ich im Rahmen eines möglichen Providerwechsels womöglich dauerhaft auf einen ISDN-Bus (und damit auch auf mein geliebtes seliges Tiptel 195) verzichten müsste.
Da ich die Kopplung zur Systemanlage nicht einmal benötige, werde ich dann wohl gleich ein komplettes a/b-Modul für die Außeneinheit kaufen. Oder gleich ne ausgewachsene Videospreche...
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Wheezy@Raspi(3), HMWLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline dadoc

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Siedle HTS 711-01 Sprechanlage Smart machen mit Homematic
« Antwort #104 am: 20 April 2020, 16:00:26 »
Ja, ist ein bisschen Dickicht, aber wie gesagt: Telefonisch lässt sich da einiges klären...
Video geht m.W. mit diesem Modul auch direkt auf die Displays der FritzFons, so man solche nutzt.
Grüße
Martin
Standort 1: FS20 mit CUL und FHEM (immer aktuelle Ver.) auf Raspberry Pi
Standort 2: Homematic (Wired) über CCU2 und PocketHome HD
3 x Raspi3 mit piCorePlayer/Kodi für Multiroom Audio (+ Tablets/iPeng/iPods)