Autor Thema: [Gelöst] Starhilfe/Offene Fragen bzgl. Syno Nas/Homebridge/FHEM uvm.  (Gelesen 1280 mal)

Offline MadM4x

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:[Gelöst] Starhilfe/Offene Fragen bzgl. Syno Nas/Homebridge/FHEM uvm.
« Antwort #15 am: 20 September 2017, 16:16:22 »
Da gibts nicht viel einzulesen ;)

Google liefert 100e Einträge, z.B. hier: http://blog.wenzlaff.de/?p=7025

Eine Sache von 5 Minuten

Vielleicht nicht bei Docker ;)
Für den Rest dürften 5 Min. nicht ausreichen....

Aber Egal, ich bin raus und werd mich da mal mit beschäftigen.


Danke an Euch.



CU

Offline Tedious

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 940
  • Indocti discant et ament meminisse periti
Antw:[Gelöst] Starhilfe/Offene Fragen bzgl. Syno Nas/Homebridge/FHEM uvm.
« Antwort #16 am: 20 September 2017, 16:22:37 »
Nein, Du verstehst mich falsch. Du installierst Docker in 5 Minuten. Der Rest geht automatisch, im Docker Hub gibt es zahllose Images, unter anderem auch für FHEM... die folgenden Beispiele dienen nur der Illustration, ich hab die erstbesten gewählt:

docker pull michaelatdocker/fhem
Du willst eine SSQL nutzen? Darf es sqllite

docker pull dockerpinata/sqlite
sein, odert doch was anderes? Du willst eine HA-Bridge implementieren?

docker pull jritsema/rpi-ha-bridge
genau das IST ja der Trick. Fehlen Abhängigkeiten kümmert sich Docker drum, nicht Du....
FHEM auf Brix N3150/4GB/500GB mit 4xMapleCUN (433,3x868) und Jeelink, HUE, MiLight, Max! und SonOff, RPI2 mit 1Wire via Fhem2Fhem zur Heizungsüberwachung. Alexa...

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3262
Antw:[Gelöst] Starhilfe/Offene Fragen bzgl. Syno Nas/Homebridge/FHEM uvm.
« Antwort #17 am: 21 September 2017, 07:36:46 »
Sofern der Docker-Image-Ersteller es gemacht hat ......
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Tedious

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 940
  • Indocti discant et ament meminisse periti
Antw:[Gelöst] Starhilfe/Offene Fragen bzgl. Syno Nas/Homebridge/FHEM uvm.
« Antwort #18 am: 21 September 2017, 09:00:47 »
Natürlich, das stimmt. Aber das ist ja in der Regel der Fall.
FHEM auf Brix N3150/4GB/500GB mit 4xMapleCUN (433,3x868) und Jeelink, HUE, MiLight, Max! und SonOff, RPI2 mit 1Wire via Fhem2Fhem zur Heizungsüberwachung. Alexa...

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3262
Antw:[Gelöst] Starhilfe/Offene Fragen bzgl. Syno Nas/Homebridge/FHEM uvm.
« Antwort #19 am: 21 September 2017, 11:08:40 »
Zitat
... in der Regel ...

Leider schon das negative erlebt ;o)
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Tedious

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 940
  • Indocti discant et ament meminisse periti
Antw:[Gelöst] Starhilfe/Offene Fragen bzgl. Syno Nas/Homebridge/FHEM uvm.
« Antwort #20 am: 21 September 2017, 11:24:15 »
Das ging sicher jedem so. Aber wenn man die Container mit *wirklich* vielen Pulls nimmt passt das meistens - zumal die denn auch idR gepflegt werden und eine saubere History haben. ich such da immer erst im Docker Hub und schau mir das an.
FHEM auf Brix N3150/4GB/500GB mit 4xMapleCUN (433,3x868) und Jeelink, HUE, MiLight, Max! und SonOff, RPI2 mit 1Wire via Fhem2Fhem zur Heizungsüberwachung. Alexa...

Offline MadM4x

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:[Gelöst] Starhilfe/Offene Fragen bzgl. Syno Nas/Homebridge/FHEM uvm.
« Antwort #21 am: 27 September 2017, 16:25:28 »
Ganz so Easy isst ja dann leider doch nicht wa.

Im Gegensatz zur Syno Nas ist docker auf dem RPi ja komplett oder die cmdlinie steuerbar.
Und leider sind die meisten HowTo´s noch im Bezug auf die älteren Version.

Des weiteren muss man dann erstmal nen Homebridge Image finden das passt und dann noch
hoffe das ne Anständige Anleitung dabei ist wie man es auf nem RPi zum laufen bringt.

Nur mal so am Rande erwähnt um den Grund für meinen ersten Beitrag zu erklären ;)
-In Docker CLI einlesen
-Homebridge Docker Image finden das läuft
-Einlesen wie man nen Image unter Docker CLI einbindet/installiert/zum laufen bringt.


CU und ne ruhige Woche Euch

Offline Tedious

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 940
  • Indocti discant et ament meminisse periti
Antw:[Gelöst] Starhilfe/Offene Fragen bzgl. Syno Nas/Homebridge/FHEM uvm.
« Antwort #22 am: 28 September 2017, 13:29:12 »
Oder man installiert Docker, pullt als erstes Portainer und konfiguriert im Browser per Mausklick...
FHEM auf Brix N3150/4GB/500GB mit 4xMapleCUN (433,3x868) und Jeelink, HUE, MiLight, Max! und SonOff, RPI2 mit 1Wire via Fhem2Fhem zur Heizungsüberwachung. Alexa...

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3262
Antw:[Gelöst] Starhilfe/Offene Fragen bzgl. Syno Nas/Homebridge/FHEM uvm.
« Antwort #23 am: 28 September 2017, 14:29:21 »
Danke für den Hinweis, kannte ich so noch nicht.

Für alle, die suchen wollen:
https://portainer.io/
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline MadM4x

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:[Gelöst] Starhilfe/Offene Fragen bzgl. Syno Nas/Homebridge/FHEM uvm.
« Antwort #24 am: 28 September 2017, 18:20:47 »
Oder man installiert Docker, pullt als erstes Portainer und konfiguriert im Browser per Mausklick...

Besten Dank für die Info.

Hätte da aber noch zwei fragen ;)
1. Wenn ich das über die Shell mit docker run portainer/portainer starte, klappt das zwar aber die Shell ist ja dann "gesperrt"
kann man das auch irgendwie aufrufen so das man die Shell weiter nutzen kann ohne extra nen neues Fenster zu öffnen?

2. Wie bekomm ich das denn mit dem:

Manage the local engine where Portainer is running (you’ll need to bind mount the Docker
socket via -v /var/run/docker.sock:/var/run/docker.sock on
the Docker CLI when running Portainer)

gebacken?



VG

Offline Tedious

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 940
  • Indocti discant et ament meminisse periti
Antw:[Gelöst] Starhilfe/Offene Fragen bzgl. Syno Nas/Homebridge/FHEM uvm.
« Antwort #25 am: 28 September 2017, 19:04:39 »
Schau zum Aufruf immer im Docker Hub, da stehen auch die passenden Parameter dabei.

EDIT: ich habe ein kleines sh script, falls mal was schief geht - um Portainer ggf. händisch starten zu können, hier gebe ich auch meine Parameter mit:

docker run -d -p 8500:9000 -v /var/run/docker.sock:/var/run/docker.sock portainer/portainer
« Letzte Änderung: 29 September 2017, 09:00:56 von Tedious »
FHEM auf Brix N3150/4GB/500GB mit 4xMapleCUN (433,3x868) und Jeelink, HUE, MiLight, Max! und SonOff, RPI2 mit 1Wire via Fhem2Fhem zur Heizungsüberwachung. Alexa...

Offline MadM4x

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:[Gelöst] Starhilfe/Offene Fragen bzgl. Syno Nas/Homebridge/FHEM uvm.
« Antwort #26 am: 30 September 2017, 16:28:09 »
Schau zum Aufruf immer im Docker Hub, da stehen auch die passenden Parameter dabei.

EDIT: ich habe ein kleines sh script, falls mal was schief geht - um Portainer ggf. händisch starten zu können, hier gebe ich auch meine Parameter mit:

docker run -d -p 8500:9000 -v /var/run/docker.sock:/var/run/docker.sock portainer/portainer


Besten Dank!!!!

Damit hab ich portainer zum Laufen gebracht.




VG