Autor Thema: [gelöst]Thermostat und Fensterkontakt peeren  (Gelesen 4078 mal)

Offline h3llraid3r

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
[gelöst]Thermostat und Fensterkontakt peeren
« am: 21 September 2017, 18:50:36 »
Hallo zusammen,
habe mir jetzt jeweils 3 Bausätze für Thermostate (HM-CC-RT-DN) und Fensterkontakte (HM-SEC-SCo) zugelegt. Da ich zunächst keine VCCU angelegt hatte, gingen zunächst nur die Fensterkontakte. Also alles nochmals raus und die VCCU angelegt.
Die Heizungsthermostate gingen dann und wurden auch automatisch angelegt. Setzen von Temperatur etc funktioniert.
Jetzt wollte ich eigentlich die Fensterkontakte mit dem jeweiligen Thermostat peeren und hier stehe ich (trotz oder wegen viel Recherche) vor mehreren Problemen:

1) Die Fensterkontakte wollen sich einfach nicht mehr pairen lassen. Sie werden zwar angezeigt, auch open/closed geht, der Rest bleibt aber auf CmdsPending stehen. PairCentral steht auch noch auf set_xxx. Auch nach Löschen und Reset keine Änderung
Hier mal das List des Fensterkontakts:
Internals:
   CFGFN
   CUL_MSGCNT 11
   CUL_RAWMSG A0C30A641576994AABBCC0105C8::-38:CUL
   CUL_RSSI   -38
   CUL_TIME   2017-09-21 18:40:51
   DEF        576994
   IODev      CUL
   LASTInputDev CUL
   MSGCNT     11
   NAME       HM_576994
   NOTIFYDEV  global
   NR         1537
   NTFY_ORDER 50-HM_576994
   STATE      open
   TYPE       CUL_HM
   lastMsg    No:30 - t:41 s:576994 d:AABBCC 0105C8
   protCmdPend 3 CMDs pending
   protLastRcv 2017-09-21 18:40:51
   protSnd    10 last_at:2017-09-21 18:40:51
   protState  CMDs_pending
   rssi_at_CUL avg:-42.68 cnt:11 lst:-38 max:-38 min:-49.5
   READINGS:
     2017-09-21 18:39:33   Activity        alive
     2017-09-21 18:39:30   CommandAccepted yes
     2017-09-21 18:39:29   D-firmware      1.0
     2017-09-21 18:39:29   D-serialNr      OEQ0431485
     2017-09-21 18:39:29   R-pairCentral   set_0xAABBCC
     2017-09-21 18:39:30   aesCommToDev    ok
     2017-09-21 18:39:30   aesKeyNbr       00
     2017-09-21 18:40:51   battery         ok
     2017-09-21 18:40:51   contact         open (to VCCU)
     2017-09-21 18:40:51   state           open
     2017-09-21 18:40:51   trigger_cnt     5
   cmdStack:
     ++A001AABBCC57699400040000000000
     ++A001AABBCC57699401040000000001
     ++A001AABBCC5769940103
   helper:
     HM_CMDNR   48
     PONtest    1
     cSnd       01AABBCC576994000802010AAA0BBB0CCC,01AABBCC5769940006
     getCfgList all
     getCfgListNo ,4
     mId        00C7
     rxType     28
     supp_Pair_Rep 0
     expert:
       def        1
       det        0
       raw        1
       tpl        0
     io:
       newChn     +576994,02,00,00
       nextSend   1506012051.20632
       prefIO
       rxt        2
       vccu
       p:
         576994
         00
         00
         00
     mRssi:
       mNo        30
       io:
         CUL        -36
     prt:
       bErr       0
       sProc      2
       helper:
         prt:
           rspWait:
       rspWait:
     q:
       qReqConf
       qReqStat
     role:
       chn        1
       dev        1
     rpt:
       IO         CUL
       flg        A
       ts         1506012051.10998
       ack:
         HASH(0x33bb4b8)
         308002AABBCC5769940101C800
     rssi:
       at_CUL:
         avg        -42.6818181818182
         cnt        11
         lst        -38
         max        -38
         min        -49.5
     shadowReg:
       RegL_00.    02:01 0A:AA 0B:BB 0C:CC
Attributes:
   IODev      CUL
   IOgrp      VCCU:CUL
   actCycle   002:50
   actStatus  alive
   autoReadReg 4_reqStatus
   expert     2_raw
   firmware   1.0
   model      HM-SEC-SCo
   room       CUL_HM
   serialNr   OEQ0431485
   subType    threeStateSensor 

2) Wie peere ich denn dann nachher die Geräte richtig? Die Fensterkontakte mit der Zentrale oder mit den Thermostaten?

« Letzte Änderung: 21 September 2017, 20:32:11 von h3llraid3r »

Offline Rolfg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
Antw:Thermostat und Fensterkontakt peeren
« Antwort #1 am: 21 September 2017, 19:28:31 »
Schau mal dort:

https://wiki.fhem.de/wiki/HM-CC-RT-DN_Funk-Heizk%C3%B6rperthermostat

Da ist viel erklärt. Damit habe ich das auch gemacht. Mit den Fensterkontakten hatte ich auch meine Probleme. Die muß man wenn man was von ihnen will, also peeren oder get config usw. immer kurz auf den Knopf drücken. Ich habe mir die Geräte vor den PC gelegt und dann immer die Befehle ausgefürt. Erst als alles gepeert und gepairt war habe ich sie montiert. Ich hoffe man versteht was ich meine.

Gruß Rolf

Offline h3llraid3r

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Thermostat und Fensterkontakt peeren
« Antwort #2 am: 21 September 2017, 19:50:07 »
Ja, das war eine der Seiten, die ich gelesen hatte. Das peeren hatte ich auch so durchgeführt, dabei ist mir dann aber aufgefallen, dass die Fensterkontakte keine Kommandos mehr akzeptieren und scheinbar auch gar nicht gepaired sind.
Das mit dem Knöpfchen drücken ist klar, habe ich ja gemacht, daraufhin wird der Fensterkontakt ja in fhem angelegt, aber pairen möchte er sich nicht.
Ich hatte dann noch was zur AES gelesen, aber ob das jetzt notwendig für die Fensterkontakte ist oder nicht könnte ich nicht eindeutig herauslesen. Nur, dass der Schlüssel dann im Gerät hingelegt wird und dann nicht mehr geändert werden kann. Daher hatte ich das erstmal gelassen. Ist AES denn zwingend nötig, wenn man mit dem CUL arbeitet?
Könnte es evtl daran liegen, dass sich der Fensterkontakt nicht pairen lässt?

Offline Rolfg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
Antw:Thermostat und Fensterkontakt peeren
« Antwort #3 am: 21 September 2017, 20:15:06 »
Zu AES Und Cul kann ich dir leider nicht helfen. Also als ich die regset Befehle geschickt habe musste ich jedesmal den Knopf drücken.

Gruß Rolf

Offline h3llraid3r

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Thermostat und Fensterkontakt peeren
« Antwort #4 am: 21 September 2017, 20:31:38 »
Ok, Problem hat sich gelöst....
Die Lösung war - für mich unbewusst - dein Kommentar mit dem mehrmaligen Drücken.
Ich hatte bisher immer nur 1x gedrückt - zum Pairen. Dass man aber  mehrfach (auch wenn in fhem vorhanden) den Raster drücken muss, damit die Kommandos abgearbeitet werden, war mir so bisher nicht bekannt. Kaum waren die Kommandos durch, war auch alles gepaired.
Und damit hat dann natürlich auch das Peering funktioniert  ;D

Vielen Dank, ich hätte deine Antwort wohl direkt gründlicher lesen sollen  ;)

 

decade-submarginal