Autor Thema: Neues Modul: 57_GCALVIEW Google Kalender Viewer (+Abfall Kalender)  (Gelesen 17301 mal)

Offline mumpitzstuff

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 898
Welche Version von gcalcli hast du auf dem Rechner? Das kann man mit -v oder --v ermitteln. Ich kann höchstens versuchen in den Sourcen von gcalcli was zu finden, aber das ist halt keine Software von mir.

Was du außerdem mal testen könntest ist, das wenn du verbose auf 5 stellst, dann siehst du die gcalcli Aufrufe, die von meinem Modul gemacht werden. Versuch diese mal auf der Linux Kommandozeile einzugeben und schau nach, ob dort der selbe Fehler kommt. Falls ja, versuch mal die Option --tsv wegzulassen.

Hintergrund: Wenn tatsächlich die Option --tsv Schuld daran ist, dann könnte ich noch mal versuchen auf eine andere Ausgabe von gcalcli zu wechseln. Wäre zwar enormer Aufwand aber eventuell machbar.

PS: Wo ich grad drüber schreibe, das Problem sind Tabulatoren und keine Kommas. Hast du irgendwas in den Kalender eingefügt das Tabulatoren enthält?

Offline RunningXx

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Hallo,
Super Kalender funktioniert wunderbar.

Ich möchte gerne im TabletUI eine 7 Tage Ansicht machen (Heute,Morgen,Der Tag darauf zb. Samstag,Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch). Aber den Readings sind ja keinem Tage zugeordnet außer halt today und tomorrow. Kann mann das irgendwie bewerkstelligen das den Readings Tage zugeordnet sind, so das ich diese einfache ins TabletUI eintragen kann.

Gruß
Lars

Offline mumpitzstuff

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 898
Damit kenne ich mich leider gar nicht aus. Als Basis könntest du aber vielleicht https://github.com/chris1284/Widgets-for-fhem-tablet-ui das Widget für CALVIEW verwenden. Beide sollten im Prinzip fast die selben Readings haben.

Offline mumpitzstuff

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 898

Offline RunningXx

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Das TabletUI nutzt einfach nur die Readings vom gCalview und trägt die werte ins Widget ein. Im gCALVIEW oder auch im CALVIEW werden die Termine ja keinem Tag zugeordnet. Die Termine werden ja nur nach und nach in den Readings Abgelegt (Termin 1 = t_001,Termin 2 = t_002 usw.). Ich hatte gehofft, dass mann die Sortierungen Über den Attributen ändern kann.  So das er sie nach Tag 1 Termin 1, Tag 1 Termin 2, Tag 2 Termin 1 in den Readings sortiert.  Was auch schön wäre das Tag 1 immer Heute ist unabhängig davon ob Termine vorhanden sind oder nicht. So weiß das TabletUI immer welches Reading welcher Tag ist und wie viel Termine er hat und wo Termin 1 Beginnt.

Ich möchte nicht einfach nur ein stumpfe Termin Ansicht haben Die Termin 1 - Termin 2 Runterlistet.

Offline RunningXx

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Sorry,
Hatte den fullcalview mit was anderem verwechselt. das ist sowas wie ich gesucht hatte, danke.

Trotzdem wäre es schön wenn das geschriebene in mein letzten post möglich wäre das würde auch viele anderen Helfen, um z.b den ersten Termin von heute auf der Startseite des TabletUI Anzuzeigen.
Es wäre halt schön gezielt Readings für bestimmte Termine an einem Bestimmten Tag auszulesen.

Offline mumpitzstuff

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 898
Das macht für mich auf den ersten Blick nicht viel Sinn. Die Termine sind chronologisch geordnet. Das bedeutet, dass in 001 der nächste Termin drin steht (an welchem Datum der auch immer ist) und danach der danach folgende usw. Wenn z.B. nur ein Termin drin stehen würde, der erst in 3 Tagen ist, dann müsste ich nach deinem Vorschlag 2 leere Einträge anlegen, nämlich 001 und 002 und erst in 003 würde ein Termin drin stehen.
Die Readings eines Moduls sind in erster Linie Datensammler und nur bedingt als Visualisierung zu verstehen. Für diesen Zweck gibt es z.B. readingsGroups oder FTUI, in denen man sich das Ganze aufbereiten und schöner darstellen kann.

Den ersten Termin von Heute findest du immer in today_001_... Wenn das Readings nicht existiert, dann gibt es auch keinen Termin für Heute. Das sollte sich relativ einfach in FTUI darstellen lassen. Du hast natürlich recht, dass sich damit nur heute und morgen direkt ansprechen lassen. Wenn man darüber hinaus gehen möchte, dann muss man sich die Informationen raus suchen. Dafür bieten aber readingsGroups und FTUI geeignete Mittel an, da dieses Problem bei allen Modulen besteht.

Offline rabehd

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 479
Zitat
Den ersten Termin von Heute findest du immer in today_001_...
Wirklich? bei mir ist das der nächste Termin. Das kann auch in x Tagen sein.
Wenn man nur den heutigen Termin haben will, dann würde ich über eine Bedingung "t_001_daysleft" = 0 nachdenken.

Offline mumpitzstuff

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 898
Hab ich mal so aufgeschrieben ohne jetzt näher nachzusehen. Wenn das nicht so ist, dann muss ich tatsächlich noch mal in den Code reib gucken, ich weiss es schlicht nicht mehr genau. Daysleft == 0 stimmt aber in jedem Fall.