Autor Thema: MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile  (Gelesen 1196 mal)

Offline swsmily

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« am: 05 Oktober 2017, 22:27:39 »
Hallo!

Ich betreibe zur Zeit das MAX! System mit 2 Thermostaten und einem Cube. Dies läuft in FHEM auch sehr gut. Jetzt bin ich aber darauf gestoßen, dass man den Cube zum CUL bzw. CUNO flashen kann und somit Änderungen direkt in FHEM auftauchen und nicht erst beim Polling. Außerdem soll der CUL andere Protokolle, bzw. Frequenzen unterstützen. Das hast meine Neugier geweckt den Cube zu flashen. Leider geht das ja aber nicht "mal so zum testen", da man den Cube nicht wiederherstellen kann.
Daher bin ich sehr unentschlossen, ob ich es wirklich riskieren sollte meine jetztige funktionierende Heizungssteuerung "umzubasteln" mit dem Risiko, dass es danach nicht mehr so zuverlässig läuft. Höchste Prio hat auf jeden Fall, dass die Heizungssteuerung weiter funktioniert.
Daher ein paar Fragen (hab leider keiner wirklichen Antworten dazu im Forum und über Google gefunden):

1. Welche Vorteile hat das Flashen zum CUL/CUNO?

2. Welche Nachteile hat das Flashen zum CUL/CUNO? (außer, dass MAX! App und MAX-Portal nicht mehr genutzt werden kann)

3. Wird die gemessene Temperatur der Thermostate immer an FHEM gesendet, oder geht das ebenso nur über Workaround MAX!-Scanner?

4. Läuft der Cube mit CUL/CUNO-Firmware genauso stabil? (seit 2 Jahren keinen Ausfall gehabt außer zum Jahreswechsel. Statt 01.01.2017 dachte der Cube es ist der 32.12.2016 - hat sich aber nach ca 2 Stunden selbst korrigiert)

5. CUL soll die Möglichkeit bieten auf andere Protokolle/Frequenzen kurzzeitig umzuschalten. Ich habe noch ein paar Funksteckdosen (noname) rumliegen. Könnten die damit evlt. gesteuert werden? Oder funktioniert der Wechsel nicht richtig, bzw. führt zu Problemen?

6. Credits - bisher hab ich damit nur einmal Probleme gehabt, als ich die Automatisierung in FHEM eingerichtet habe und sehr viel getestet habe - im täglichen Betrieb bin ich nie an die Grenze gekommen. Im Forum hab ich aber rausgelesen, dass es mit CUL wohl öfter mal zu aufgebrauchten Credits kommt. Ist dies wirklich so, oder verhält es sich genauso wie beim Standard-Cube?

Danke schon mal im Voraus!

« Letzte Änderung: 11 Oktober 2017, 20:49:43 von swsmily »

Offline swsmily

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #1 am: 11 Oktober 2017, 21:48:28 »
Hmmm. Kann keiner die Fragen, oder zumindest einzelne Fragen beantworten? Oder ist es das falsche Forum und sollte lieber irgendwo ins CUL-Forum?

Online Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1620
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #2 am: 12 Oktober 2017, 08:33:07 »
Doch das Forum stimmt schon, allerdings wurden alle deine Fragen hier schon X Mal durchdiskutiert.
Aber mit deiner Frage 4 hast du eigentlich schon die Antwort auf alle anderen vorgelegt:
da du mit deiner Mini Installation (2 Geräte) nie Probleme hattest lohnt sich der Wechsel IMHO für dich nicht.
Maintainer der Module: MPD, EDIPLUG, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP

Offline swsmily

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #3 am: 12 Oktober 2017, 19:56:47 »
Danke für deine Antwort.

Ich hab lange die Forensuche und Google bemüht, nur vorallem zu den Fragen 3 4 und 5 keine eindeutigen Antworten gefunden. Frage 1 und 2 sind zugegenebner Maßen zu allgemein.

Frage 3, da hab ich zwar gefunden, dass die Meldungen der Thermostate direkt an FHEM gehen und nicht erst durch Polling des Cube abgefragt werden müssen. Ob das aber auch die gemessene Temperatur beinhaltet, hab ich nicht gefunden.
EDIT: Ok, diese Frage hab ich mir nun doch gerade selbst beantwortet. Da im Wiki steht CUL und CUBE werden unterstützt, senden die Thermostate wohl nicht regelmäßig die gemessene Temperatur.

Zu Frage 4 hab ich auch nicht wirklich was eindeutiges gefunden (wenn alles ordentlich läuft schreibt man das wohl weniger ins Forum, eher wenn es Probleme gibt).

Frage 5 - und das ist ja das was mich reizt, evtl auch Baumarktsteckdose zu Steuern, wo ein Rückkanal nicht zwingend nötig ist. Ob der kurzzeitige Wechsel von MAX-Modus zu 433Mhz und zurück problemlos funktioniert. Bringt ja nichts, wenn sich der Cube sich dadurch aufhängt oder abstürzt.

Sicher hab ich eine Mini-Installation mit gerade mal 2 Thermostaten. Doch eben diese Mini-Installation zu erweitern, dass Baumarktsteckdosen gesteuert werden können reizt mich. Es kommt ja bald die Weihnachtszeit, wo wieder mehr Beleuchtung geschaltet werden soll. Und so wäre es die kostenmäßig beste Lösung.
Ich hab zwar auch ein Z-Wave Netzwerk, jedoch nur für die kurze Weihnachtszeit mehrere Zwischenstecker für zwischen 40 und 60 Euro zu kaufen - da sind die vorhandenen Baumarktsteckdosen einfach billiger ;-)
« Letzte Änderung: 12 Oktober 2017, 20:13:52 von swsmily »

Online Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1620
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #4 am: 13 Oktober 2017, 09:39:05 »
1. nie mehr Cube Alzheimer

2. IMHO keine

3. kein Unterschied, das liegt an der FW der HTs , WTs sind da wesentlich geschwätziger. Ein Grund warum es den MAX Scanner gibt

4. eher besser , siehe Antwort #1

5. Kurz und knapp : VERGISS ES :)
Man kann zwar mittels Software das CC1101 Funkmodul von 868MHz auf 433Mhz umschalten, aber nicht die verbaute Hardware der Antennenanpassung ! Als Folge hat man recht bescheidene Reichweiten im "falschen" Frequenzbereich. 
Das wirst du auch hier im Forum an 100 Stellen wiederfinden. Tipp : Hier im Marktplatz werden ständig 433CULs , Selbstbau nanoCULS oder SignalDUINOS für 433 MHz und kleines Geld angeboten. 

6. Credits ist immer ein Problem. Gerade das Übertragen von kompletten Wochenprogrammen /configs schlägt da richtig zu. Wer öfters mal 10 - 20 Geräte neu machen durfte wegen des Cube Alzheimers kann da ein leidgeplagtes Lied von singen.
Wohl dem der in der Lage ist seine a-culfw selbst durch den GCC zu jagen und vorher die kleine Zahl 900 durch eine etwas größere seiner Wahl zu ersetzen  ..... : ) 
Maintainer der Module: MPD, EDIPLUG, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline swsmily

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #5 am: 13 Oktober 2017, 09:58:11 »
Super! Vielen Dank für die Antworten!

Cube Alzheimer hatte ich bis jetzt noch nicht.
Aber insgesamt klingt es schon sehr gut. Ich denke ich werde mich wohl doch mal dran versuchen den Cube zu flashen in nächster Zeit.

Danke!

Offline Tom_S

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #6 am: 19 Oktober 2017, 21:36:49 »
Einen Nachteil giebt es. Es ist eine Einbahnstrasse. Du kannst aus dem Cun keinen Cube machen, wenn du nicht zufrieden bist.

LG
RaspberryPI2 + pilight, 3x AVR-NetIO, LW12, LW12HX, LW12FC; MAX-Lan, ESP8266, Arduino, H801, Neopixel

Offline swsmily

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #7 am: 19 Oktober 2017, 21:41:49 »
Ja, das weiß ich (hatte ich im ersten Post sogar geschrieben). Sonst hätte ich diese Fragen gar nicht gestellt, sondern einfach getestet.

Das ist auch irgendwie immernoch der Punkt der mich noch zurückhält, es einfach zu versuchen. Nach dem Motto never touch a running system.
Auf der anderen Seite bringt Veränderung vielleicht auch Vorteile (kurzzeitig 433Mhz, Meldungen direkt an FHEM, nicht erst durch Poll, usw.)

Trotzdem Danke für deine Antwort  :)

Online Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1620
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #8 am: 20 Oktober 2017, 09:44:05 »
kurzzeitig 433Mhz
Da wünsche ich schon mal viel Vergnügen
Maintainer der Module: MPD, EDIPLUG, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP

Offline swsmily

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #9 am: 20 Oktober 2017, 09:45:52 »
 :D
Danke. Naja, wenn das nicht geht ist es auch OK. Bis jetzt gehts ja auch ohne 433Mhz ;)

Erstmal muss ich mich nur wirklich ran trauen und auch die Zeit finden nochmal ganz genau nachzulesen, wie man das Flashen macht. Soll ja wenn dann auch nichts schief gehen dabei.

Offline masterbug

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #10 am: 15 November 2017, 10:39:33 »
hey
wie sieht es aus hast du nun schon den cube geflashed?

wenn nicht, dann macht das aus meiner Sicht keinen Sinn, da du ja keine Probleme hast. ,Besorge dir lieber separat einen  433 CUL und binde den in fhem ein.

Gruß

Offline swsmily

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #11 am: 15 November 2017, 10:58:40 »
Nein, habe doch nicht geflashed. Vorteile scheinen nicht groß genug zu sein, außer dass das Polling wegfallen würde.
Probleme habe ich eigentlich keine. Vor paar Wochen hat der Cube mal zu einem Thermostat nichts mehr gesendet. Nur noch empfangen. Da half ein kurzes stromlos machen des Cubes.
Also kurz gesagt seit über 2 Jahren nur mal 2 Probleme gehabt (Jahreswechsel Datum auf 32.12.) und jetzt mal, dass er ein Thermostat nicht mehr steuern konnte. Solange sich das nicht wiederholt oder gar öfter vorkommt, werde ich es wohl so belassen wie es jetzt ist.

Offline LuBeDa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #12 am: 17 November 2017, 13:49:53 »
Ein weiterer Vorteil wäre, das man den Cube überall, wo LAN ist, betreiben kann und nicht direkt an FHEM-Server angeschloßen sein muss.

Wobei ich meine Cube auch nocht nicht geflasht habe und daher keine Erfahrung damit habe.

Offline swsmily

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #13 am: 17 November 2017, 13:52:31 »
Der Cube ist doch sowieso per LAN angeschlossen?

Offline zweiundzwanzig

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Antw:MAX! Cube zu CUL/CUNO flashen - Vorteile Nachteile
« Antwort #14 am: 19 November 2017, 12:31:20 »
Ein weiterer wesentlicher Vorteil eines zum CUL geflashten CUbes ist doch wohl, dass ich die volle Kontrolle über die Software habe. Ich kann bei Belieben Parameter ändern und bin sicher, dass nicht irgendein Unternehmen über nicht-quelloffene Software Zugriff auf meine Wohnung hat.
3x MAX CUBE mit a-culf
55x MAX Heizkörperthermostat plus
 1x MAX Wandthermostat
 1x Ubuntu Server auf VMWare

 

decade-submarginal