Autor Thema: HM-LC-Sw1PBU-FM nicht peerbar ?  (Gelesen 226 mal)

Offline dora71

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
HM-LC-Sw1PBU-FM nicht peerbar ?
« am: 09 Oktober 2017, 10:17:40 »
Hallo Forum,

im Wikiartikel https://wiki.fhem.de/wiki/HM-LC-Sw1PBU-FM_Unterputz-Schaltaktor_1-fach steht, dass dieser Schalter nicht peerbar ist.
Mein Schalter hat die Firmware Version 2.3.
Ich bekomme ihn ohne Probleme gepeert mit einem Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU, allerdings lässt er sich nicht richtig steuern (trotz Register-Änderung) bekomme ich maximal ein Toggle-Verhalten hin, und zwar bei jedem Trigger-Senden.
Ist das mit "nicht zu peeren" gemeint, kann jemand das Verhalten bestätigen? Falls ja, könnte man den Wiki-Artikel anpassen. Dann braucht keiner mehr soviele Stunden wie ich zu investieren, um dann festzustellen, dass das so nicht möglich ist.
Ich hatte eher gedacht, dass das Peeren gar nicht funktioniert. Dem ist aber nicht so!
Gruß
Rainer

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3059
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:HM-LC-Sw1PBU-FM nicht peerbar ?
« Antwort #1 am: 09 Oktober 2017, 10:31:11 »
Ich habe es selber nicht ausprobiert, aber laut der Wiki-Seite verstehe ich, dass der HM-LC-Sw1PBU-FM sich als Aktor in einem peering verwenden lässt, aber nicht als Sensor für andere Devices. Mit anderen Worten, man kann mit anderen Schaltern den HM-LC-Sw1PBU-FM fernsteuern (als Aktor) aber nicht einen anderen Schaltaktor betätigen, wenn die Taste am HM-LC-Sw1PBU-FM gedrückt wird.

Das passt wohl zu dem von Dir beschriebenen Verhalten. Über FHEM sollte es aber wohl möglich sein ein "indirektes" peering zu erreichen.

Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6802
    • Otto's Technik Blog
Antw:HM-LC-Sw1PBU-FM nicht peerbar ?
« Antwort #2 am: 09 Oktober 2017, 10:51:45 »
Hallo Rainer,

was genau willst Du denn erreichen? Was soll der Aktor machen? Im Artikel steht
Zitat
Es handelt sich hierbei nur um einen Aktor. Es ist nicht möglich die Taster mit anderen Homematic Geräten zu peeren. Man kann nur andere Taster mit dem Aktor peeren und diesen fernsteuern.
Den Part "nur andere Taster" könnte man ändern in "andere Sender" oder "andere Sensoren" es ist irgendwie schwer einen deutschen Oberbegriff dazu zu finden, der von allen gleich verstanden wird.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline dora71

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:HM-LC-Sw1PBU-FM nicht peerbar ?
« Antwort #3 am: 09 Oktober 2017, 12:56:20 »
@viegener: eigentlich möchte ich genau das: Den Aktor als Schalter verwenden, und zwar als Gegenstück zu dem SwitchTr am Thermostat. Das sollte ja dann eigentlich gehen ... tut es aber nicht (zumindest nicht richtig). Die Lösung über FHEM habe ich jetzt (gelöst mit DOIF), das funktioniert auch perfekt. Wahrscheinlich lasse ich das auch so, denn dann kann ich auch noch prüfen, ob andere Bedingungen eingehalten sind, die ich mit direktem Peering nicht prüfen kann.

@Otto123: Wie schon weiter oben geschrieben, soll der Aktor einen Heizlüfter ein/ausschalten. Im Aktor selber sehe ich auch die Trigger ankommen (0 und 200), aber die Reaktion ist nicht die gewünschte.

Zitat
Man kann den Taster in der Originalfirmware nicht mit anderen Geräten peeren.
Hier bin ich wohl über den Begriff "Taster" gestolpert (für mich ist das hardwaremäßig ein Taster) und bin davon ausgegangen, dass man das ganze Gerät (sprich der komplette Aktor) nicht zu peeren ist.

Eventuell kann man den Satz an dieser Stelle einfach rausnehmen. Oben im Artikel ist es ja richtig beschrieben.

Danke für die Klarstellungen und die neuen Erkenntnisse.

Gruß

Rainer

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6802
    • Otto's Technik Blog
Antw:HM-LC-Sw1PBU-FM nicht peerbar ?
« Antwort #4 am: 09 Oktober 2017, 21:25:47 »
Hallo Rainer,

auch wenn das für Dich missverständlich ist, das Gerät ist ein Aktor und ein Taster. Nur lassen die beiden sich in der Originalsoftware nicht trennen. Der Taster ist intern mit dem Aktor gepeert, dieses Peering kann man sichtbar machen nur leider kann man den Taster nach außen nicht separat verwenden.

Die Verknüpfung SwitchTr hast Du zusätzlich mit dem setzen von shCtOn gemacht? Siehe hier ....

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

 

decade-submarginal