Autor Thema: FHEM hängt beim Booten, wenn KNX-IP Gateway offline ist  (Gelesen 2311 mal)

Offline docm

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
Antw:FHEM hängt beim Booten, wenn KNX-IP Gateway offline ist
« Antwort #15 am: 25 November 2017, 19:05:28 »
Hallo CoolTux,
wo finde ich Infos zum FHEM select und wie schiebt man einen Socket dahin?
Ich bin nicht der Developer für das Modul TUL. Es ist wohl auch schon einige Jahre gereift. Da wollte ich nur minimalinvasiv folgendes Problem beheben:
In der Initialisierung öffnet TUL einen Socket, sendet einen String dorthin und wartet dann auf einen Antwortstring.
Es gibt Situationen, da lässt sich der Socket öffnen, aber die Gegenstelle antwortet nicht. Weil TUL blockierend auf die Antwort wartet, hängt FHEM.
Lösung: Timeout mittels select::can_read. Wenn keine Antwort kommt, Socket schließen und Fehlerzustand signalisieren. FHEM probiert dann jede Minute erneut, TUL zu initialisieren.
Es gibt sicher viele andere Lösungen, ...


Offline Andi291

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1104
Antw:FHEM hängt beim Booten, wenn KNX-IP Gateway offline ist
« Antwort #16 am: 25 November 2017, 20:19:50 »
Sehe ich auch so - minimalinvasiv unterstütze ich :-)
Mal schauen, ob ich morgen dazu komme...

Grüße, Andi

Offline Andi291

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1104
Antw:FHEM hängt beim Booten, wenn KNX-IP Gateway offline ist
« Antwort #17 am: 11 Dezember 2017, 16:40:03 »
Servus!

Habe die Änderungen bei mir nun bereits einige Tage am Laufen.
Die Änderungen schauen plausibel aus - ohne dass ich Ihnen im letzten Detail nachgegangen bin :-)

Ich werde die Änderungen bei Gelegenheit einchecken...

Grüße, Andi

@docm: Danke für die Verbesserung!

Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1473
Antw:FHEM hängt beim Booten, wenn KNX-IP Gateway offline ist
« Antwort #18 am: 12 Dezember 2017, 13:34:15 »
Ging mir heute auch so, nach einem Totalstromauswall war das KNX-Interface nicht bereit.... FHEM hing....

Ich denke das Update bringt in jedem Fall eine Verbesserung!!
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

 

decade-submarginal