Autor Thema: Wolf CGW Warmwasser Solltemperatur mit eBusd einstellen  (Gelesen 300 mal)

Offline mcfly9

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Guten Morgen!

Weiss vielleicht jemand wie man Warmwasser Solltemperatur mit ebusd einstellen kann? Auslesen funktioniert ohne Probleme, aber die Codes fürs Schreiben finde ich nirgends.

Therme: Wolf CGW-2-24

Offline JimKnopf

  • Developer
  • Jr. Member
  • ****
  • Beiträge: 67
Antw:Wolf CGW Warmwasser Solltemperatur mit eBusd einstellen
« Antwort #1 am: 28 August 2020, 14:19:48 »
Ich bin auch noch am basteln. Hab mir jetzt ein zweites BM bestellt da ich den Eindruck habe, dass einige Werte nicht gesendet werden (Raumtemperatur).
Werde mich dann auch mit Warmwasser beschäftigen und die Ergebnisse posten.

Gruß,
Burkhard

Offline JimKnopf

  • Developer
  • Jr. Member
  • ****
  • Beiträge: 67
Antw:Wolf CGW Warmwasser Solltemperatur mit eBusd einstellen
« Antwort #2 am: 08 September 2020, 20:44:15 »
So, mein zweit BM ist heute gekommen. War aber ein Griff ins Klo, die beiden BMs reden überhaupt nicht miteinander. Ob ich jetzt Timer,Nur Warmwasser, Tag-/Nachtbetrieb einstelle, das andere BM übernimmt nichts von alledem.

Also komme ich da so auch nicht weiter.

Gruß,
Burkhard

Offline mcfly9

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Wolf CGW Warmwasser Solltemperatur mit eBusd einstellen
« Antwort #3 am: 08 September 2020, 20:49:27 »
ärgerlich. Ich habe ein AM modul in der Therme aber auf dem ebus sehe ich überhaupt kein Datenverkehr wenn ich Einstellungen mache. Als wäre das modul auf einem separaten Bus...?

Offline JimKnopf

  • Developer
  • Jr. Member
  • ****
  • Beiträge: 67
Antw:Wolf CGW Warmwasser Solltemperatur mit eBusd einstellen
« Antwort #4 am: 09 September 2020, 16:57:40 »
Haben denn die Einstellungen auch Auswirkungen? Es könnte eine Frage der Busadresse sein. Bei mir ist es beim zweiten BM das gleiche. Die Broadcasttelegramme werden ausgewertet und angezeigt, das was aber auch. Egal welche Einstellungen ich ändere, es wird vom 2. BM nichts gesendet. Logischerweise hat das eine andere Busadresse als das 1. BM, sonst käme es ja auch zur Fehlermeldung. Im Display wird aber auch keine Busverbindung angezeigt, vermutlich weil auf der Adresse kein Partner vorhanden ist. Das 1. BM spricht mit der Therme und mit der SM1, das 2. hat keinen Partner, da ich auch keinen Mischer im System habe.

Ich vermute mal, dass die BMs die komplette Regelung sind und nur noch der Therme sagen, was sie zu tun hat, oder dem Mischer usw. Wenn ich z.B. die Warmwassertemperatur ändere muss das BM das niemanden erzählen, da die Therme regelmäßig Broadcasttelegramme bekommt, in der die aktuelle Soltemperatur enthalten ist. Es ist möglicherweise nicht vorgesehen, dass die BMs Sollwerte empfangen können.
Für mich ist eigentlich das wichtigste, die Anlage von Timer auf "Aus" umzuschalten. Aber auch das scheint nicht zu funktionieren. Wenn ich zwei BMs im System habe interessieren sie sich nicht dafür, wie das jeweils andere eingestellt wird.

Gruß,
Burkhard

 

decade-submarginal