Autor Thema: Empfehlung Wallbox für PV Laden mit Phasenumschaltung?  (Gelesen 635 mal)

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3921
Empfehlung Wallbox für PV Laden mit Phasenumschaltung?
« am: 17 August 2021, 13:52:49 »
Hi,
könnt ihr mir eine Empfehlung für eine Wallbox geben? Ich habe an einer anderen Location schon eine Heidelberg Energy Control, die ist quasi perfekt, ausser das diese keine Phasenumschaltung kann.

* für Aussenmontage geeignet
* mit fest installiertem Ladekabel
* mit 1/3 Phasenumschaltung sodass schon bei ~ 1KW PV Überschuss geladen werden kann
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline kjmEjfu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 747
Antw:Empfehlung Wallbox für PV Laden mit Phasenumschaltung?
« Antwort #1 am: 17 August 2021, 14:28:04 »
openWB
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3921
Antw:Empfehlung Wallbox für PV Laden mit Phasenumschaltung?
« Antwort #2 am: 27 September 2021, 09:44:42 »
Hi,
von meinem Solarteur wurde mir passend zum Fronius Wechselrichter ein Fronius Wattpilot Home 11j angeboten.
Dieser kann ja laut Datenblatt auch phasenumschaltung.

Wie ist die Meinung zu diesem von euch?
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline kjmEjfu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 747
Antw:Empfehlung Wallbox für PV Laden mit Phasenumschaltung?
« Antwort #3 am: 27 September 2021, 10:04:39 »
Wenn du die volle Flexibilität haben willst, dazu auslesen und steuern per MQTT, viele Module, viele Lösungsmöglichkeiten, motivierte Community und regelmäßige Updates, dann kommst du um die openWB nicht herum.
Spar nicht an der falschen Stelle ;-)

 

decade-submarginal