Autor Thema: Hallöchen zusammen!  (Gelesen 755 mal)

Offline vonvogel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
Hallöchen zusammen!
« am: 18 Oktober 2017, 15:15:41 »
Erst mal möchte ich euch einen wunderschönen, guten Tag aus dem schönen Lipperland wünschen!
Zufällig bin ich auf das Thema SmartHome mit FHEM gekommen und wollte mich demnächst verstärkt darin einarbeiten damit ich mein Haus etwas automatisieren kann. Evtl. ergeben sich dann für mich noch andere Möglichkeiten.
Wir haben ein Mehrfamilienhaus wobei die Heizkörpersteuerung einer Wohnung schon mehrere Jahre mit einem System von ELV geregelt wird.
Dafür befinden sich in 4 Räumen jeweils eine Regeleinheit FHT 80b mit Thermostaten FHT 8V und Fensterkontakten FHT 80TF.
Bisher funktionierte das recht gut wobei nun eine FHT 80b keine Signale mehr vom Fensterkontakt empfängt. Es liegt nicht am Sender des Fensterkontakts sondern am Empfangsteil der Regeleinheit.
Mit FHEM lassen sich ja nun alle diese Einheiten ansprechen und verwalten.

Um das Projekt anzugehen habe ich jetzt erst mal folgendes angeschafft:
- von Reichelt das Buch „Hausautomation mit Raspberry Pi“ inkl. Platine & Zubehör
- von busware einen CC1101-USB-Lite 868MHz

Erste Tests möchte ich aber nicht gleich mit den FHT -Teilen die in der Wohnung noch ihren Dienst versehen machen sondern dazu würde ich gerne 4 neue Thermostate einige Fensterkontakte und eine Einheit  zur Raumtemperaturmessung inkl. Solltemperaturvorgabe beschaffen.
Die Frage ist nun, welche Einheiten wären für den Einstieg sinnvoll?

LG

Wolfgang

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 14712
Antw:Hallöchen zusammen!
« Antwort #1 am: 18 Oktober 2017, 15:18:55 »
Willkommen im Forum und viel Erfolg bei Deinen Vorhaben.


Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier


Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3282
Antw:Hallöchen zusammen!
« Antwort #3 am: 18 Oktober 2017, 16:44:59 »
Hallo vonvogel,

willkommen im Forum!

Mit diesen konkreten Fragen bist du bei "User stellen sich vor" eigentlich falsch, bitte die gepinnten Beiträge im Anfängerbereich beachten.

Da es sich um ein größeres Haus handelt:
- Soweit mir bekannt, ist zu Zahl der verwaltbaren MAX-Geräte begrenzt. Ich würde daher zu was anderem raten (Tendenz Homematic), wobei die "neue "IP"-Serie hier evtl. ein Reichweitenprobelm haben könnte.
- Wenn du Teile vermietet hast, wäre ich vorsichtig, was das "Reinregeln" in die vermieteten Anteile angeht, von Datenschutzthemen gar nicht gesprochen....

Trotzdem viel Spaß beim Einlesen und Einarbeiten.

Beta-User
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.0-alpha@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN

Offline vonvogel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
Antw:Hallöchen zusammen!
« Antwort #4 am: 18 Oktober 2017, 16:51:10 »
Besten Dank erst mal für die Antwort!
Die mit FHT geregelte Wohnung ist nicht vermietet, also alles gut!
Die Sache mit dem richtigen Bereich finde ich etwas schwierig da es z.B in den Bereich Hardware passen würde als auch unter Anfängerfrage.
Also wo soll ich es posten?

LG

Wolfgang

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3282
Antw:Hallöchen zusammen!
« Antwort #5 am: 18 Oktober 2017, 17:04:48 »
Da unspezifisch und eher als Orientierungsfrage, ist es m.E. der Anfängerbereich.
Ansonsten gäbe es noch Heizungssteuerung usw. oder eben dann MAX (als Frage: "geht das so, wie ich mir das gedacht habe?", ggf. unter Angabe, was alles noch dazukommen soll). Eine Anleitung für eine gute Thread-Erstellung findet sich im Anfängerbereich.

Es gibt aber schon einige Threads, die sich mit dem "optimalen" Heizung- (bzw. Thermostat-) system befassen. Nutze dazu die Suchfunktion (Achtung, es wird immer nur in dem gerade eingestellten Forumsbereich gesucht!), dann kannst Du bei einem neuen/eigenen Post ggf. schon darauf hinweisen, was Du alles gelesen hast und was ggf. nicht verständlich ist.

Viel Erfolg jedenfalls!
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.0-alpha@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN

 

decade-submarginal