Autor Thema: Schaltbares Wärmeunterbett  (Gelesen 1829 mal)

Offline visionsurfer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1026
Schaltbares Wärmeunterbett
« am: 22 Oktober 2017, 13:36:57 »
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem schaltbaren Wärmeunterbett ?
Wir haben so ein Teil von Beurer. Das ist grundsätzlich super. Das Problem ist, ich kann es nicht ins Smarthome integrieren. Wenn ich das Teil in eine schaltbare Steckdose stecke, muss ich es immer noch am Gerät selbst aktivieren. Also nur einfach "Strom an" und "Strom aus" geht nicht. Diese Wärmeunterdecke hat einen eigenen Schalter. Dort kann man die Stufen wählen. Selbst wenn ich z.B. es immer auf Stufe 3 lasse und dann mit einer schaltbaren Steckdose verbinde, funktioniert es nicht. Ich muss immer noch die Taste an der Decke selbst drücken.

Weiß jemand ob es vielleicht ein Teil gibt, was man durch eine schaltebare Steckdose einfach an und aus schalten kann ?

Grüße,
Visionsurfer

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5760
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Schaltbares Wärmeunterbett
« Antwort #1 am: 22 Oktober 2017, 19:49:31 »
Hi,

kurze Suche bei Amazon hat folgendes geliefert:

https://www.amazon.de/Medisana-60215-W%C3%A4rmeunterbett-Temperaturstufen-150x80/dp/B00439XOS4/

Gibt sicher noch weitere...

Schätze alle die einen "mechanischen" Schalter haben sollten gehen...

Gruß, Joachim
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline bartman121

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 334
Antw:Schaltbares Wärmeunterbett
« Antwort #2 am: 01 November 2017, 15:15:27 »
genau sowas nutze ich auch ...

wenn man eine leise schaltbare Steckdose hat, dann kann man sogar die Wärme mittels "PWM" regulieren.

.....
2min an, 1min aus --> 66%
1min an, 2min aus --> 33%

wie es einem beliebt.

Offline visionsurfer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1026
Antw:Schaltbares Wärmeunterbett
« Antwort #3 am: 19 November 2017, 16:45:12 »
Hi,

kannst du sagen, welches du genau im Einsatz hast ?

Grüße,
Visionsurfer

Offline Morgennebel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1355
  • Proud systemd-free zone
Antw:Schaltbares Wärmeunterbett
« Antwort #4 am: 15 Januar 2018, 10:34:17 »
Das Beuerer UB 190 Cosy Night kommt mit WLAN und App-Steuerung:

https://www.beurer.com/web/de/produkte/schmiegsame-waerme/waermeunterbetten/UB-190-CosyNight

das wäre ideal zur Einbindung in FHEM. Leider finde ich nichts zum Protokoll und der Ansteuerung...

Ciao, -MN
Einziger Spender an FHEM e.V. mit Dauerauftrag seit >= 24 Monaten

FHEM: MacMini/ESXi, 2-3 FHEM Instanzen produktiv
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT,  Homematic, Luftsensor.info, ESP8266, ESERA

Offline visionsurfer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1026
Antw:Schaltbares Wärmeunterbett
« Antwort #5 am: 16 Januar 2018, 21:55:20 »
Das wäre perfekt. Leider habe ich von sowas keine Ahnung. Aber ein Modul in Fhem wäre geil.

Offline Morgennebel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1355
  • Proud systemd-free zone
Antw:Schaltbares Wärmeunterbett
« Antwort #6 am: 17 Januar 2018, 10:36:07 »
Ich habe die Firma Beurer angeschrieben.

Sie planen eine Alexa-Einbindung in der Zukunft. Anscheinend wird ein Cloud-basierter Server verwendet, da die App auf dem Handy das Wärmebett von überall steuern kann. Ein Übertragungsprotokoll/API/Schnittstellen-Beschreibung wollten sie aber nicht rausrücken.

Wäre die Frage, ob man das kauft und dann die notwendigen Informationen snifft...

Ciao, -MN
Einziger Spender an FHEM e.V. mit Dauerauftrag seit >= 24 Monaten

FHEM: MacMini/ESXi, 2-3 FHEM Instanzen produktiv
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT,  Homematic, Luftsensor.info, ESP8266, ESERA

Offline rvideobaer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 709
Antw:Schaltbares Wärmeunterbett
« Antwort #7 am: 02 Februar 2018, 15:49:50 »
Hallo,

wir haben eines von Beuerer das sich selbstständig nach ca 2 Stunden abschaltet, dann muß man es am Schalter ausschalten damit es wieder angeht. Aber es reicht auch es vom Strom zu trennen, so dass es bequem von einer schaltbaren Steckdose bedient werden kann. Mit der Homematic Dose mit Leistungsmessung die so Programmiert ist das wenn das Unterbett abschaltet die Dose abschaltet ist es Automatisch vom Netz getrennt und ich habe eine Rückmeldung wann es sich abschaltet.

Gruß Rolf
Raspberry Pi 2, HM-Uart,1x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-RC-2-PBU-FM,1x HM-LC-SW4-DR,1x HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1,1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN und noch mehr

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1510
    • Homepage
Antw:Schaltbares Wärmeunterbett
« Antwort #8 am: 07 Februar 2018, 17:06:27 »
Hallo,

wir haben eines von Beuerer das sich selbstständig nach ca 2 Stunden abschaltet, dann muß man es am Schalter ausschalten damit es wieder angeht. Aber es reicht auch es vom Strom zu trennen, so dass es bequem von einer schaltbaren Steckdose bedient werden kann. Mit der Homematic Dose mit Leistungsmessung die so Programmiert ist das wenn das Unterbett abschaltet die Dose abschaltet ist es Automatisch vom Netz getrennt und ich habe eine Rückmeldung wann es sich abschaltet.

Gruß Rolf
Wenn die Heizungdraehte dicht genug sind hilft das evtl. auch gegen Erdstrahlen. Beim darunterliegen gegen die Funkwellen der Aliens...

Spaß beiseite: Sind die Teile heutzutage nimmer gefährlich?

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline rvideobaer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 709
Antw:Schaltbares Wärmeunterbett
« Antwort #9 am: 07 Februar 2018, 18:24:48 »
Hallo

Gefährlich ist es auch über die Straße zu gehen.

Aber Spott beiseite erstens schaltet es ja ab und wird Stromlos gemacht und zweitens liegt es nur bis zum zu Bettgehen darin und wird dann herausgenommen. Also nicht gefährlicher wie andere Technische Geräte.

Gruß Rolf
Raspberry Pi 2, HM-Uart,1x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-RC-2-PBU-FM,1x HM-LC-SW4-DR,1x HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1,1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN und noch mehr

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1510
    • Homepage
Antw:Schaltbares Wärmeunterbett
« Antwort #10 am: 07 Februar 2018, 18:54:42 »
Ah, verstanden. Danke.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

 

decade-submarginal