Autor Thema: Brainstorming: FHEM mit linear ansteigender Last bis zur Blockade  (Gelesen 1059 mal)

Offline Gisbert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1854
  • Das Ziel ist das Ziel !
Hallo pah,

tja, wenn Software im Spiel ist kann alles passieren.
Zitat
und ich schwöre beim Grab meiner Schwiegermutter
Gerne wird auch die Geschichte von der Hand ins Feuer legen bemüht, obwohl seine Hand ins Feuer zu legen, kann niemals eine gute Idee sein ;D
Ansonsten hilft manchmal Fluchen, Beten, Androhung von Gewalt (gegenüber der bockigen Hardware) ... ;D :-X

Viele Grüße​ Gisbert​
Aktuelles Fhem auf HP ThinClient T610 | Debian10 | UniFi-Controller | Homematic, VCCU, HMUART | ESP8266, Platinen von Papa Romeo | Sonoff | 1-Wire-Temperatursensoren | Wlan-Kamera | SIGNALduino, Flamingo Rauchmelder FA21RF

Offline Icinger

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1335
Zitat
Androhung von Gewalt (gegenüber der bockigen Hardware)
Deshalb steht neben meinem Server ein Vorschlaghammer  :P :P
Verwende deine Zeit nicht mit Erklärungen. Die Menschen hören (lesen) nur, was sie hören (lesen) wollen. (c) Paulo Coelho
Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6350
Bei meinem Job "damals" in München war das erste Werkzeug, welches ich für die Systemadministration bestellen sollte, ein Hammer ...
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7341
Ich glaube stattdessen an die Selbstheilungskräfte von Maschinen.

LG

pah

Offline enno

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 582
Ich glaube stattdessen an die Selbstheilungskräfte von Maschinen.

Ich sehe du kommst meiner Bitte nach KI (für FHEM) immer näher ;D

Gruss
  Enno
Einfacher FHEM Anwender auf Intel®NUC

Offline xenos1984

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
Um dem Netzwerk auf die Spur zu kommen, würde ich es wohl mit WireShark versuchen, und schauen, ob da irgendwo Pakete verloren gehen - falls es denn wirklich mit der Kommunikation zusammenhängen sollte.

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7341
Der gemanagte Switch hat behauptet, dass es keinerlei fehlerhafte Pakete gegeben habe.

Und seit dem letzten Reboot gestern früh um 4:30 läuft das System ohne irgendeine Änderung an der Konfiguration wieder vollkommen stabil, mit konstanter Temperatur und Last. Irre - so kann ich nicht einmal mehr herausfinden, woran es denn lag.


@Enno: Habe ich doch schon... Also, Off-Topic:

Das Modul Babble stellt eine regelbasierte KI für die Spracherkennung dar, mit der Ankopplung an einen Rivescript-Chatbot sind echte Unterhaltungen mit dem Haus möglich. Spaßeshalber habe ich inzwischen auch eine Deep-Learning KI ausprobiert, nämlich die Spracherkennung mit Rasa. Flexibilisiert die Spracherkennung (genauer: Die Erkennung eines Intents) noch weiter, bringt aber nicht wirklich einen Mehrwert. Zum Thema Verhaltenserkennung habe ich schon zwei Abschlussarbeiten schreiben lassen, beide mit dem Resultat, dass auch hier ein regelbasiertes System besser ist.

Beispiel: Wenn ich den Wasserverbrauch regelbasiert überwache, kann ich problemlos einstellen, dass fehlender Wasserverbrauch über mehr als 4 Stunden auf eine hilflose Person im Haus hinweist. Wenn ich die Wasserverbrauchsmesswerte mit einem neuronalen Netz überwache, lernt das Netz nur, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit der nächste Messwert wieder Null sein wird.

LG

pah


Offline rabehd

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 955
Bei meinem Job "damals" in München war das erste Werkzeug, welches ich für die Systemadministration bestellen sollte, ein Hammer ...

Ich kenne noch eine Rechenanlage auf Basis von Röhrentechnik. Da wurde ein Fehler erst im zweiten Schritt gesucht. Der erste Schritt war Einschub (für Jüngere: Platine) rausziehen und mit Schwung wieder rein. Oft war der Fehler weg und keine Suche notwendig.
Auch funktionierende Lösungen kann man hinterfragen.

Offline KernSani

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3388
Brainstorming: FHEM mit linear ansteigender Last bis zur Blockade
« Antwort #23 am: 19 Mai 2020, 16:39:41 »
Nach mehreren Jahrzehnten in der IT bin ich fest davon überzeugt, dass in Microchips kleine Kobolde die Arbeit verrichten und gelegentlich haben die halt keine Lust oder  sind rebellisch drauf. ;-)


Kurz, weil mobil....
RasPi: RFXTRX, HM, zigbee2mqtt, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

 

decade-submarginal