Autor Thema: OWX MAJOR UPDATE  (Gelesen 3474 mal)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4913
Antw:OWX MAJOR UPDATE
« Antwort #60 am: 13 November 2017, 11:34:56 »
Das Problem bei den iButtons ist, dass diese keine "Abfrage" erlauben - sondern per (langsamer) Bus-Suche gefunden werden müssen. Also bringt der asynchrone Betrieb gar nichts, weil diese Bussuche eben synchron ablaufen muss.

Also einfach asynchronous=0 lassen, und damit sollten auch die Fehler beim dauernden Aktivieren/Deaktivieren der Warteschlange verschwinden.

LG

pah

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2384
    • Homepage
Antw:OWX MAJOR UPDATE
« Antwort #61 am: 13 November 2017, 11:36:37 »
OK sprich auch wenn an dem Bus andere Geräte hängen macht es kein Sinn?

Ich sehe schon, das mit den iButtons ist ein Problem. Das sollte man wirklich auf ein AVR auslagern und dann irgendwie an FHEM weiterreichen.

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4913
Antw:OWX MAJOR UPDATE
« Antwort #62 am: 13 November 2017, 12:08:11 »
Na ja,

für die anderen Geräte macht das schon Sinn. Aber jedesmal bei einer "verify"-Abfrage der iButtons (und das eben bei Dir alle 5 Sekunden) wird der asynchrone Ablauf gestoppt. Daher kommen auch diese Fehlermeldungen.

Ich habe dieses Interface (mit eingebautem DS2401) auch an zwei Stellen im Betrieb, frage aber dieses OWID-Device nur 1x pro Stunde ab (alle anderen auf diesem Bus 1x pro Minute). Dennoch produziert das auf dem ansonsten asynchron laufenden Bus alle paar Tage mal einen Fehler, so dass ich schon überlege, die OWID-Abfrage komplett sein zu lassen.

LG

pah

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2384
    • Homepage
Antw:OWX MAJOR UPDATE
« Antwort #63 am: 13 November 2017, 13:04:21 »
Mhh naja ich nutz das eben als Schlüsselbrett. Klar ist nicht unbedingt Sinnvoll. Aber gut, ich werd mir mal Gedanken machen das irgendwie auf ein AVR auszulagern und dann in irgend einer Form an FHEM zu senden. Damit umgehe ich dann das ganze Thema mit diesen iButtons. Irgendwie ist das OWID Konstrukt ja immer wieder Ursache für Probleme.

Lassen sich die I/O 1-Wire Module besser abfragen? Dann lese ich meine 3 iButtons mit einem AVR aus und auf der anderen "Seite" bediene ich ein 4 Port I/O Modul. Klar neue Seriennummern müsste ich dann direkt im AVR programmieren aber das macht man ja in der Regel nur einmal.

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4913
Antw:OWX MAJOR UPDATE
« Antwort #64 am: 13 November 2017, 14:35:37 »
Ich benutze für meine Türöffner an inzwischen 3 Stellen einen Arduino Micro, mit einer Polling-Zeit von 250 ms.

Elegant wäre (da denke ich schon länger drüber nach), einen Arduino als Busmaster (für den iButton-Bus) und gleichzeitig als Client für den "nach oben" verlaufenden 1-Wire Bus zu nehmen. Dafür könnten wir eine eigene Family ID nehmen, und sagen wir 8 verschiedene Buttons mit ID im Arduino hinterlegen. Eine Abfrage per "nach oben" gehendem Bus würde dann ein Byte zurückliefern, in dem für jeden präsenten iButton ein Bit gesetzt wird. Ein Modul für so etwas ist schnell geschrieben.

LG

pah

Offline cwagner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 470
Antw:OWX MAJOR UPDATE
« Antwort #65 am: 03 Dezember 2017, 22:01:05 »
Hallo pah,

die Doku habe ich so verstanden, OWX mit dem attr dokick 1 eigentlich bei dem Temperatur-Devices das attr tempConv onkick erfordert. Richtig?
Wenn ich dies mache, werden die Readings nicht mehr aktualisiert (aber sie werden neu geschrieben, der Zeitstempel werden aktualisiert).

Die Kombi attr dokick 1 bei OWX und attr tempConv onread bei den Temp-Devices funktioniert bei mir inzwischen seit vielen Wochen sehr störungsfrei.

Herzliche Gruß

Christian
Raspi 2B +3B gekoppelt mit FHEM2FHEM: 5.8 DEV Perl v5.20.2, 270 Entities in DbLog u.a. HM (CUL), 1-Wire (FT232RL & DS2480B) und EnOcean (EnOceanPi). Im Einsatz u.a.DOIF, PID20, Threshold, OWX New Gen; Micropelt IRTV, HM Zählermodule; Steuerung von Heizung, Solarkollektoren, Lüftung und Smarthome

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4913
Antw:OWX MAJOR UPDATE
« Antwort #66 am: 04 Dezember 2017, 10:32:52 »
Muss ich überprüfen.

LG

pah

Offline Jojo11

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 956
Antw:OWX MAJOR UPDATE
« Antwort #67 am: 05 Dezember 2017, 06:48:44 »
Hallo,

nach gestrigem update (Stand vorher ca eine Woche alt) steigen meine 1-wire Sensoren komplett aus:
05 06:44:20.053 1: OWX_Init called for bus 1wire with interface state opened, now going for detect
2017.12.05 06:44:20.108 1: /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_A502I1M8-if00-port0 disconnected, waiting to reappear (1wire)
2017.12.05 06:44:20.135 1: OWX_SER::Query 1wire:  0 of 1 bytes in last attempt and state opened, this is an unrecoverable error
2017.12.05 06:45:18.002 1: OWX_Complex called while interface 1wire disconnected
2017.12.05 06:45:18.003 1: OWX_Complex called while interface 1wire disconnected
2017.12.05 06:45:19.002 1: OWX_Complex called while interface 1wire disconnected
2017.12.05 06:45:19.003 1: OWX_Complex called while interface 1wire disconnected
2017.12.05 06:45:19.004 1: OWX_Complex called while interface 1wire disconnected
2017.12.05 06:45:19.004 1: OWX_Complex called while interface 1wire disconnected
2017.12.05 06:45:19.005 1: OWX_Complex called while interface 1wire disconnected
2017.12.05 06:45:19.005 1: OWX_Complex called while interface 1wire disconnected
2017.12.05 06:45:19.006 1: OWX_Complex called while interface 1wire disconnected
2017.12.05 06:45:19.006 1: OWX_Complex called while interface 1wire disconnected

Genauere Hintergründe kann ich mir erst heute Abend anschauen. Definitionen sind seit Jahren unverändert.

Schöne Grüße
Jo

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4913
Antw:OWX MAJOR UPDATE
« Antwort #68 am: 05 Dezember 2017, 08:19:33 »
Keine Änderungen seit Wochen.

LG

pah

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1331
Antw:OWX MAJOR UPDATE
« Antwort #69 am: 05 Dezember 2017, 08:31:22 »
vielleicht nach dem Uodate den "shutdown restart" vergessen?
Da kann es dann immer mal komische Effekte geben.

Offline Jojo11

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 956
Antw:OWX MAJOR UPDATE
« Antwort #70 am: 05 Dezember 2017, 08:46:32 »
Hallo,

ok, danke für die Info. Neustart habe ich natürlich gemacht. Dann ist vielleicht doch etwas mit der Hardware nicht ganz in Ordnung. Werde mal testen.

Schöne Grüße
Jo

Nachtrag: Nach einem update der Linux-Pakete scheint es wieder zu laufen. Ich beobachte mal weiter.
« Letzte Änderung: 05 Dezember 2017, 09:50:27 von Jojo11 »

 

decade-submarginal