FHEM - Hardware > Server - Windows

win und fhem - probieren wirs mal ... machbarkeit, tippsammlung

(1/10) > >>

the ratman:
ich will für mich und später mal für andere (hilfe, anleitung erstellen?) mal probieren, was unter win so geht.
kein vm, keine kompromisse. hardcore klicki-bunti solls werden. alles soll per (kostenloser) grafischen tools lösbar/machbar sein. eine console oder 32bit (einfach mal, weil 64 ne schönere zahl is) sollen nur im äussersten notfall verwendung finden.
da ich unter win sicher fitter als unter linux bin, aber trotzdem nicht grad der super admin, eher ein "fortgeschrittener user", such ich natürlich auch hier nach wissenden/weisen und - vielleicht sogar - nach proggern für spezielles in sachen win<->fhem.

was bis jetzt nicht geht:

* wget - weil ich nicht weiß, wie man die aufrufe an win anpasst ( https://forum.fhem.de/index.php/topic,79263.msg713670.html#msg713670 )
* perl-modul - serialport für usb (perl modul fehlt)
* fhem-modul - initialUsbCheck
* fhem-modul - lgtv_webos - rennt, kriegt aber nix mit ( https://forum.fhem.de/index.php/topic,79491.0.html )
* fhem-modul - harmony - connectet, findet aber keine geräte ( https://forum.fhem.de/index.php/topic,14163.msg716024.html#msg716024 )
* fhem-modul - netatmo mit innen- und außen-sensor - connectet, baut devices, updated aber nicht. ( https://forum.fhem.de/index.php/topic,79530.msg715461.html#msg715461 )
* fhem-modul - fritzbox - timeout ( https://forum.fhem.de/index.php/topic,79553.0.html )
* fhem-modul - huebridge (bridge geht, bridge-internes geht, lampen werden nicht gefunden - https://forum.fhem.de/index.php/topic,79640.0.html )links im thread für bastler:
* win32-serialport unter win64 zum laufen bringen? --> https://forum.fhem.de/index.php/topic,79263.msg713254.html#msg713254
* fhem nur als aufgabe, nicht als service starten --> https://forum.fhem.de/index.php/topic,79263.msg712586.html#msg712586was bis jetzt geht:

* fhem als win-service (mit adminconsole und auf pfade achten) "C:\Program Files\Perl\bin\perl" C:\fhem\fhem.pl C:\fhem\fhem.cfg -i
* fhem - shutdown restart, dank win-service
* perl-modul - json
* fhem-modul - proplanta
* fhem-modul - astro (thx pha für deine affenartig flotte anpassung!)
* fhem-modul - vccu
* fhem-modul - hmlan (läuft, aber noch nicht mit hw getestet)
* fhem-modul - hmusb (ohne serial-port wohl sinnlos)
* fhem-modul - dewpoint
* fhem-modul - svg
* fhem-modul - logproxy
* fhem-modul - dblog
* fhem-modul - presence (lan-ping)
* fhem-modul - fb_callmonitor
* fhem-modul - holiday
* fhem-modul - calendar
* fhem-modul - calview (perl-modul TimeDate nachladen)
* fhem-modul - abfall
* fhem-modul - readingsgroupgrafische tools:

* heidi sql - sql verwalten für noobs
* perl packet manager - bei active perl dabeiweiteres:

* wers braucht - ein "heartbeat", der ein file immer neu schreibt, um an dessen erstellungsdatum den tod von fhem oder sonts was ableiten zu können. defmod heartbeat at +*00:00:10 {qx(type nul > fhem.heartbeat)}

rudolfkoenig:
Kannst du bitte noch testen, ob FHEM als Windows-Service zu aktivieren noch geht?

the ratman:
aufgabenplanung:
--- Code: ---unabhängig von der benutzeranmeldung ausführen
--- Ende Code ---

zum ausführen in der aufgabe:
programm starten:
--- Code: ---"C:\Program Files\Perl\bin\perl.exe"
--- Ende Code ---
(wenns dort liegt, das verzeichnis in den eigenschften/security für den gewählten user freigeben)

argumente hinzufügen:
--- Code: ---fhem.pl fhem.cfg
--- Ende Code ---

starten in:
--- Code: ---C:/fhem
--- Ende Code ---
(oder wo auch immer es liegt)

so rennts bei mir zumindest wunderbar automatisch, ohne dass ein user am desktop angemeldet sein muß.

rudolfkoenig:
Das mag sein, das meinte ich aber nicht.

Irgendwer hat vor Jahren Code zu fhem.pl beigetragen, damit es mit dem Windows Service Funktionalitaet laeuft, siehe letzten Abschnitt auf https://fhem.de/HOWTO_Windows.html
Ich weiss zwar nicht, ob das noch funktioniert, bzw. ob es noch benoetigt wird. Wenn keiner das braucht, dann wuerde ich es ausbauen.

mahowi:
Es gibt Tools für Windows, um Programme als Service laufen zu lassen. Z.B. als kommerzielle Variante FireDaemon oder als OpenSource Launcher Service.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln