Autor Thema: eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen  (Gelesen 45685 mal)

Offline chons

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #30 am: 17 Dezember 2017, 23:00:00 »
Dein Oled ist sehr gut lesbar weil du die Schrift so groß hast!
Welche Software setzt du denn ein und wie hast du die Datenübertragung eingerichtet, MQTT oder FHEM HTTP?
Es ist ESPEasy, als Device habe ich OLED1306 Framed verwendet, Komminukation erfolgt über FHEM HTTP.
Das Nextion ist natürlich noch größer, gibt es denn irgendwo brauchbare Einbaurahmen dafür, beim Oled bin ich nicht fündig geworden?
Einen Einbaurahmen habe ich auch noch nicht gefunden, aber vermutlich werde ich etwas basteln ;)

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2416
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #31 am: 18 Dezember 2017, 16:12:04 »
Moin
So jetzt habe ich endlich mal Zeit gehabt!
Und der erste ESP-EASY laeuft! Erst bei Beiden mit der ESPEasy_v2.0.0-dev12_normal_4096 versucht, wieder kein Erfolg. Ausser dass Beide ein Netz aufgespannt haben aber meine Einstellungen fuer mein WLAN nicht uebernommen haben. Dann habe ich ESPEasy_v2.0.0-dev12_dev_4096 genommen, und seitdem laeuft es! BME zeigt was an, ESPEASY auf beiden fhems zeigen die Werte an. Jetzt geht es an den andern Teil!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Online Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1681
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #32 am: 18 Dezember 2017, 17:57:31 »
@pc1246

ist schon komisch, dass die bereits geflashte ESPEasy nicht funktioniert hat. Die erste Anmeldeprozedur kann schon aus verschiedenen Gründen etwas zimperlich sein, aber mit dem Handy oder auf jeden Fall via serieller Einrichtung sollte es sofort klappen.

Hauptsache es funktioniert jetzt, obwohl vom eBus hast leider noch nichts testen können. Es ist gut, dass du das gleich am Anfang der Auslieferungen gepostest hast, denn so können andere daran profitieren wenn sie ähnliche Probleme mit der Anmeldung haben.

LG
Reinhart
FHEM auf Raspy3 mit Stretch + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT, ESPEasy Bridge, Alexa + Custom Skills

Offline schnitzelbrain

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 185
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #33 am: 18 Dezember 2017, 18:08:58 »
Ich hab mein ESPEasy jetzt auch neu mit ESPEasy_v2.0.0-dev12_normal_4096 geflasht.
jetzt ist auch das Web Interface direkt erreichbar und nach der Einrichtung sofort vom PC oder Handy aus.

Was in der Anleitung noch erwähnt werden sollte ist das vorkonfigurierte Passwort aus der ESPEasy Firmware:
configesp
Das verhindert bei dem aufgespannten Netz erst mal ein Weiterkommen  ;)

Grüße
Schnitzelbrain

Online Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1681
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #34 am: 18 Dezember 2017, 18:40:00 »
Danke für den Hinweis, werde das in der Doku erweitern.

Eigentlich ist das ja völlig egal welche Version geflasht wurde, der Anmeldeteil ist doch immer der gleiche glaube ich. Ich kann nur von meinen Erfahrungen sagen, Handy geht fast immer und die 7 Befehle nacheinander in der seriellen Konsole eingetippt dauert keine 30 Sekunden und funktioniert immer, da ja keine Funkverbindung nötig ist und auch keine Passwortabfrage erfolgt.

LG
Reinhart
FHEM auf Raspy3 mit Stretch + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT, ESPEasy Bridge, Alexa + Custom Skills

Offline dkreutz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 217
  • Home, Smart Home!
    • fhem-skill für Mycroft.ai
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #35 am: 18 Dezember 2017, 20:32:58 »
Bei mir war die WLAN-Anmeldung kein Problem. Dafür wollte der BMP280(!) keine Werte liefern. Erst nach flashen der ESPEasy_v2.0.0-dev12_normal_4096 (vorher _dev_) kamen dann auch Werte. Der EasyEsp auf Erweiterungsplatine mit BMP lief danach ca. 24h stabil, plötzlich wieder keine Werte. Reboot über Weboberfläche zeigt keine Wirkung. Erst nach hartem Reset (kurz stromlos machen) werden wieder Werte gezeigt. Ich beobachte das weiter.

Für den eBus-Adapter fehlt mir noch ein Anschluss-Stecker, der kommt hoffentlich in den nächsten Tagen...
Raspberry Pi3B+ (Stretch) / JeeLink868v3c (LaCrosse), nanoCUL433 (a-culfw V1.24.02), HM-MOD-UART (1.4.1), TEK603 / diverse Sensoren/Sender/Aktoren von Technoline, Intertechno, Shelly und Homematic/eQ3, Froggit Wetterstation, Luftdaten.info / Autor des fhem-skill für Mycroft.ai

Online Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1681
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #36 am: 18 Dezember 2017, 21:02:27 »
Das ist schon interessant, denn ich habe diese Version seit ich Platine 2.0 zu testen begonnen habe und der BME funktioniert seitdem ohne Ausfälle. Nur läuft er bei mir nie recht lange durch, weil ich ständig was teste und abklemme.
Aber wenn du das nachvollziehen konntest, dann glaube ich dir das und da wir nur die Standardfunktionen von ESPEsay (I2C) nutzen ist es jedem offen was für Version er nimmt.
Es würde prinzipiell auch Tasmota funktionieren, nur gibt es dort noch keinen Oled Device wenn das wer braucht. Was viele allerdings fürchten, ist bei Tasmota die Einrichtung von MQTT und das fehlende FHEM HTTP. Das ist auch der Grund, warum wir nur ESPEasy dokumentieren.

Ich nehme an, mit eBus-Stecker meinst die die Steckklemme am Heizgerät.

Aber Danke für den Hinweis!

LG
Reinhart
FHEM auf Raspy3 mit Stretch + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT, ESPEasy Bridge, Alexa + Custom Skills

Offline dkreutz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 217
  • Home, Smart Home!
    • fhem-skill für Mycroft.ai
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #37 am: 18 Dezember 2017, 21:53:51 »
Ich nehme an, mit eBus-Stecker meinst die die Steckklemme am Heizgerät
Ja, das ist richtig.
Raspberry Pi3B+ (Stretch) / JeeLink868v3c (LaCrosse), nanoCUL433 (a-culfw V1.24.02), HM-MOD-UART (1.4.1), TEK603 / diverse Sensoren/Sender/Aktoren von Technoline, Intertechno, Shelly und Homematic/eQ3, Froggit Wetterstation, Luftdaten.info / Autor des fhem-skill für Mycroft.ai

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2416
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #38 am: 19 Dezember 2017, 09:42:51 »
Moin
So, es geht weiter. Leider war ich noch nicht am eBus, da ich mich gestern erstmal mit dem OLED vergnuegt habe.
Also bei mir gibt das leider einen Unfall, wenn ich das wie Chons mache. Das ging sogar soweit, dass ich den Wemos (ab jetzt DIVA) neu flashen musste, was dann auch nichts geholfen hat. Bei der Sucherei, wie man die DIVA komplett loescht, bin ich dann auf die CommandRef https://www.letscontrolit.com/wiki/index.php/ESPEasy_Command_Reference gestossen, mit der ich dann ueber putty alles von Hand eingegeben habe. Danach habe ich dann in der Weboberflaeche nach jeder Aenderung die settings gespeichert, so dass ich diese dann zureuckspielen konnte.
Wenn ich das framed OLED auswaehle, kann ich zumindest dieses Device nicht mehr anpassen. Es erscheinen oberhalb von Tasksettings irgendwelche Zeichen/Infos und submit ist tot. Deshalb habe ich da dann abgebrochen. Heute Abend habe ich dann wieder Zeit, mich dem Ding zu widmen.
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Online Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1681
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #39 am: 19 Dezember 2017, 21:06:44 »
Also ich steuere mein Oled ohne Framed an, ist nicht so schön aber funktioniert.

Da setzt sich aus mehren Defines zusammen, einmal die espBridge, dann der notify und die Definition mit DLCD Modul. Lies dazu das Wiki.
Du musst die Readings Namen und die IP-Adresse nach deiner Konfiguration anpassen.

##################################
#####            OLED - eBUS                           
##################################
define ESPEasy_wemos1_display ESPEasy 10.0.0.166 80 espBridge wemos1_display
attr ESPEasy_wemos1_display IODev espBridge
attr ESPEasy_wemos1_display Interval 300
attr ESPEasy_wemos1_display event-min-interval 1
attr ESPEasy_wemos1_display group OLED
attr ESPEasy_wemos1_display room ESPEasy

##### notify #####
define OLED_1_notify at +*00:00:59 set ESPEasy_wemos1_display oled 1 1 [OLED_1:Line1];;\
set ESPEasy_wemos1_display oled 3 1 [OLED_1:Line3];;\
set ESPEasy_wemos1_display oled 4 1 [OLED_1:Line4];;\
set ESPEasy_wemos1_display oled 5 1 [OLED_1:Line5];;\
set ESPEasy_wemos1_display oled 6 1 [OLED_1:Line6]
attr OLED_1_notify room ESPEasy

####################################################
##### my_LCD.cfg - DLCD                                               
####################################################
define OLED_1 DLCD
attr OLED_1 dlcdCols 8
attr OLED_1 dlcdLine1 eBus  V2   Info
attr OLED_1 dlcdLine2 .
attr OLED_1 dlcdLine3 Vorlauftemp%1%
attr OLED_1 dlcdLine4 Ruecklauf  %2%
attr OLED_1 dlcdLine5 Heizkurve    %3%
attr OLED_1 dlcdLine6 Aussentemp %4%
attr OLED_1 dlcdPhysicalRows 6
attr OLED_1 dlcdRows 8
attr OLED_1 dlcdVal1 Vorlauf:Vorlauf
attr OLED_1 dlcdVal1formatnum 2+1
attr OLED_1 dlcdVal2 Ruecklauf:Ruecklauf
attr OLED_1 dlcdVal2formatnum 2+1
attr OLED_1 dlcdVal3 HKurve:HKurve
attr OLED_1 dlcdVal3formatnum none
attr OLED_1 dlcdVal4 netatmo_aussen:temperature
attr OLED_1 dlcdVal4formatnum none
attr OLED_1 room ESPEasy
attr OLED_1 stateFormat state<br>Line1<br>Line2<br>Line3<br>Line4<br>Line5<br>Line6
attr OLED_1 verbose 0

LG
Reinhart
FHEM auf Raspy3 mit Stretch + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT, ESPEasy Bridge, Alexa + Custom Skills

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4347
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #40 am: 19 Dezember 2017, 22:16:47 »
Hallo Reinhart,

ESPEASY Konfiguration via serieller Konsole

Da es offensichtlich immer wieder bei einzelnen Usern zu Problemen mit der Konfiguration führt (Login geht nicht) , hier eine kleine Anleitung wie ihr mit der seriellen Konsole den Wemos konfigurieren könnt. 
...
super Anleitung, habe mir das gleich als PDF ausgedruckt. Mir fehlt noch die Einstellung der seriellen Schnittstelle, könntest Du bitte noch die gewählte Baudrate in Deinem Post ergänzen?

Danke + Gruß

Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Online lewej

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 434
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #41 am: 19 Dezember 2017, 22:18:52 »
Hallo Zusammen,

meine Bausätze sind gekommen, jetzt wollte ich mich ans löten setzen. Kann ich das PDF aus dem ersten Beitrag verwenden? Stimmen dort alle Wiederstände und die Nummerierung.

@Reinhart: Kann es sein das du bei meinem Bausatz, bereits die 1Ohm Wiederstände bei gelegt hast? In der Doku steht noch was von Drahtbrücke.

Hat jemand ein aktuelles BILD von der Grundplatine und Erweiterungsplatine(Bestückt)?

Gruß
lewej


Online lewej

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 434
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #42 am: 19 Dezember 2017, 22:58:31 »
Hallo Zusammen,

ich brauche eure Hilfe. Ich werde nicht draus schlau wo der Spannungsregler und der Transistor hin kommt.
Ist das so richtig,siehe Bild

Offline chons

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #43 am: 19 Dezember 2017, 23:07:59 »
meine Bausätze sind gekommen, jetzt wollte ich mich ans löten setzen. Kann ich das PDF aus dem ersten Beitrag verwenden? Stimmen dort alle Wiederstände und die Nummerierung.

@Reinhart: Kann es sein das du bei meinem Bausatz, bereits die 1Ohm Wiederstände bei gelegt hast? In der Doku steht noch was von Drahtbrücke.

Hat jemand ein aktuelles BILD von der Grundplatine und Erweiterungsplatine(Bestückt)?
PDF ist ok...
Wenn 1 Ohm Widerstand dabei ist, dann an R10 verbauen sonst eine Lötbrücke herstellen.

....Bilder stehen auf der ToDo Liste und kommen ASAP...

Offline chons

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Antwort #44 am: 19 Dezember 2017, 23:09:02 »
Ist das so richtig,siehe Bild
Ja

 

decade-submarginal