Autor Thema: Milight Bridge (ibox2) kann nicht gekoppelt werden (WLAN-App-FHEM)  (Gelesen 1534 mal)

Offline tklein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 477
Antw:Milight Bridge (ibox2) kann nicht gekoppelt werden (WLAN-App-FHEM)
« Antwort #15 am: 14 Januar 2018, 12:15:12 »
kann ich evtl. mit einem Programm (ähnlich wie wireshark) evtl. die Signale von der analogen Fernbedienungen aufzeichnen, um sie dann per FHEM loszuschicken?
Oder brauche ich dafür ein Gateway, welches im Netz ist? Mir würde das an/ausschalten reichen. Erstmal :-)

Gruß
Thomas
FHEM 5.8 Pi 3, Echo (Dot), CUL868/433, HM Komponenten, Broadlink, Enigma (VU DUO2), Alexa/Homebridge, Sonoffs (POW, RF, Basic), Wemos D1 (IR, DHT, BH1750, OLED, BMP180), IT/Brennenstuhl/One4All Steckdosen, Fritzbox mit SIP, Wifilight, MQTT, Pilight, Xiaomi Flower Sensor, Spotify

Offline AlexKid

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Milight Bridge (ibox2) kann nicht gekoppelt werden (WLAN-App-FHEM)
« Antwort #16 am: 14 Januar 2018, 14:16:32 »
Schau mal hier: https://forum.fhem.de/index.php/topic,62114.15.html#ratethis
Auf der zweiten Seite der Kommentar von Gisela.
Damit schalte ich bei mir den LED Streifen an und aus

Offline tklein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 477
Antw:Milight Bridge (ibox2) kann nicht gekoppelt werden (WLAN-App-FHEM)
« Antwort #17 am: 14 Januar 2018, 17:19:05 »
danke für den Hinweis. Werde ich mir genauer anschauen. So wie ich es beim ersten Lesen mitbekommen habe, brauche ich eine in meinem Netz befindliche ibox dafür?

Gruß
Thomas
FHEM 5.8 Pi 3, Echo (Dot), CUL868/433, HM Komponenten, Broadlink, Enigma (VU DUO2), Alexa/Homebridge, Sonoffs (POW, RF, Basic), Wemos D1 (IR, DHT, BH1750, OLED, BMP180), IT/Brennenstuhl/One4All Steckdosen, Fritzbox mit SIP, Wifilight, MQTT, Pilight, Xiaomi Flower Sensor, Spotify

Online Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 541
Antw:Milight Bridge (ibox2) kann nicht gekoppelt werden (WLAN-App-FHEM)
« Antwort #18 am: 14 Januar 2018, 18:00:56 »
schau dir folgendes auch mal an.. Ich verwende eine umgebaute Bridge mit der Sidoh Firmware.
Nicht zu vergleichen mit den Ibox-Kram. Wollte meine Milights schon rausschmeissen aber mit der anderen Bridge läuft das Klasse.
https://forum.fhem.de/index.php/topic,58742.0.html

Gruß

Markus

Offline maki128

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Milight Bridge (ibox2) kann nicht gekoppelt werden (WLAN-App-FHEM)
« Antwort #19 am: 16 Januar 2018, 18:40:16 »
Eine Problemlösung:

Ich hatte das Problem, dass ich den Mi-Light Controller nicht koppeln konnte.
Das Problem war, dass sich der Fritzbox-Repeater, wenn er nicht in Betrieb ist, sofort ausschaltet (Energiesparmodus).
Bei der Installation des Mi-Lighte- controllers wird ja erst die WLAN Direktverbindung Mi-Light3.0 hergestellt.
der Router geht also aus.
Offensichtlich ist das Einschalten dann zu langsam um eine Kopplung zu realisieren.

Lösung: einfach eine zusätzliche WLAN-Verbindung (z.B. mit einem 2. Handy) zum Router herstellen.
Danach ging bei mir alles.

Das abschalten des Energiesparmodus hat leider nichts gebracht. Die WLAN-LED am Repeater war immer aus.