Autor Thema: kommerzielle Nutzer im Forum  (Gelesen 5842 mal)

Offline Dr. Boris Neubert

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4158
Antw:kommerzielle Nutzer im Forum
« Antwort #60 am: 25 November 2017, 12:29:15 »
Hallo Andies,

die Regeln bestimmt der Betreiber des Forums und das kann er auch nicht delegieren. Aber er kann sich von der Community, für die das Forum gemacht ist, ein Meinungsbild abholen.

Und die Diskussion zu den Regeln, wann genau ein Benutzer kommerziell im Forum unterwegs ist oder nicht, wird doch gerade hier öffentlich geführt. Amenophis86 hat einen Vorschlag unterbreitet. Habe ich weitere Beiträge dazu übersehen?

Viele Grüße
Boris
Globaler Moderator, Developer, aktives Mitglied des FHEM e.V. (Marketing, Verwaltung)
Bitte keine unaufgeforderten privaten Nachrichten!

Offline andies

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1248
Antw:kommerzielle Nutzer im Forum
« Antwort #61 am: 25 November 2017, 12:34:11 »
Habe ich weitere Beiträge dazu übersehen?

Meine Idee war noch: "Jeder Link, der direkt auf einen Shop/Verkaufsseite, verlinkt, an der man unmittelbar selbst verdient, soll als solche gekennzeichnet werden."

Es ist völlig klar, dass die Betreiber des Forums die Entscheidung treffen, am Ende haften sie ja auch für das, was hier passiert. Ich finde aber, es ist unproblematisch wenn Ihr die Entscheidung mitteilt. Wenn am Ende steht "Wir haben darüber intern diskutiert und das hier ist die Entscheidung: Ja/Nein", dann bringt das weder Euch in eine Notlage noch eröffnet das die Debatte erneut, weil ja klar ist, dass die Eigentümer sich (sicher gute) Gedanken gemacht haben. Aber die Entscheidung für sich zu behalten, ist in meinen Augen unnötige Geheimniskrämerei. 
FHEM 5.8 auf RaspPi3 (Raspbian: 4.14.34); Perl: v5.20.2
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
mehrere Brennenstuhl-IT, gaanz viele Sonoffs, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensor und -thermostat, Openlink-Nachbau für Viessmann

Offline micky0867

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Welcome to the Unixverse!
Antw:kommerzielle Nutzer im Forum
« Antwort #62 am: 25 November 2017, 19:21:41 »
Meine Idee war noch: "Jeder Link, der direkt auf einen Shop/Verkaufsseite, verlinkt, an der man unmittelbar selbst verdient, soll als solche gekennzeichnet werden."

Wenn sich aber jemand dadurch animiert fühlt, das Forum mit kommerziellen Links und entsprechenden Kennzeichnungen zu zu pflastern, ist das m. E. auch nicht wünschenswert.
Möglicherweise noch mit Grafik und Animation und all so'n Zeuchs.... :'(

Grundsätzlich habe ich nichts gegen Werbung, solange sie nicht aufdringlich ist!
OK wäre für mich, wenn im Footer ein dezenter Hinweis bzw Link auf eine kommerzielle Seite erlaubt wäre.

meine Meinung
Micky
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline FranzB94

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 408
Antw:kommerzielle Nutzer im Forum
« Antwort #63 am: 04 Dezember 2017, 20:05:52 »
Hi!
Herr Aäähm, ja, genau wird konkret: https://www.youtube.com/watch?v=sagbQLHxJ0U


Gruß Franz

Offline Esjay

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 705
Antw:kommerzielle Nutzer im Forum
« Antwort #64 am: 04 Dezember 2017, 20:23:08 »
Hi!
Herr Aäähm, ja, genau wird konkret: https://www.youtube.com/watch?v=sagbQLHxJ0U


Gruß Franz
Mir fehlt gerade ein wenig der Zusammenhang zum Thema,aber wenn du es schon ansprichst..Ich verstehe nicht,warum man die Sachen zuerst auf youtube anspricht,und nicht zuerst die Diskusion im Forum sucht..Habe gerade mal die Unterforen durchsucht, in denen ich so eine Diskusion erwarten würde,bin allerdings nicht fündig geworden.

Just my 2 cents.

Nagut,genug Offtopic..

Grüße

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4652
Antw:kommerzielle Nutzer im Forum
« Antwort #65 am: 04 Dezember 2017, 22:22:44 »
ich habe mir das Video gerade angeschaut. Da muss man aufpassen, inhaltlich ist das mehrfach falsch.

Erstens: da wird versucht der Eindruck zu erwecken das bei open source "eigentlich immer" jeder alles patchen kann. Das ist aber schlichtweg falsch und jeder kann das gern ausprobieren in dem sie/er versucht einen patch in die linux sourcen einzuspielen. Richtig ist dass es bei allen nennenswerten Projekten einen maintainer gibt. Dem reicht man einen eventuellen patch ein und der entscheidet dann ob er den annimmt oder ablehnt. Das funktioniert bei fhem genau so wie überall anders auch.

Zweitens: "irgendwie" wird da "angemeckert" das die sourcen nicht bei sf oder github sondern auf fhem.de liegen. (warum wird das kritisiert?). "Die Älteren" unter uns werden sich sicher nicht nur erinnern das die sourcen auf sourceforge lagen, sondern auch an wiederholten Frust aufgrund  der Ausfälle der sourceforge Infrastruktur. Das passiert wenn man von "fremden" Cloudlösungen abhängig ist und deswegen sind wir vor ca 2 Jahren mit den sourcen auf fhem.de umgezogen und die Verfügbarkeit beträgt fast genau 100%, svn clients werden voll untertützt.

Drittens: die Aussage das alle module (pm files) geladen werden ist ebenfalls falsch. Das findet nicht statt und, Dank open source, kann man genau das auch im SVN, im source, nachlesen.

Das Video ist daher eine Medienkompetenz Übung :)
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5130
Antw:kommerzielle Nutzer im Forum
« Antwort #66 am: 04 Dezember 2017, 22:34:26 »
Da stellt man sich die Frage, ob bewusst gelogen wird oder einfach falsch recherchiert wurde. Beides ist aus meiner Sicht verwerflich. Diese Videos kann man unter Spielerei ablegen. 

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 14961
Antw:kommerzielle Nutzer im Forum
« Antwort #67 am: 05 Dezember 2017, 03:44:02 »
Die Kommentare sind noch viel lustiger.
« Letzte Änderung: 05 Dezember 2017, 07:11:14 von CoolTux »
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline Amenophis86

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2392
  • Anti-Statement befreite Zone ;)
Antw:kommerzielle Nutzer im Forum
« Antwort #68 am: 05 Dezember 2017, 06:39:30 »
Ich bin zwar hier kein Mod und ich kann verstehen, dass diese Diskussion nun in diese Richtung läuft. Ich möchte allerdings drauf hinweisen, dass sich der Thread langsam in eine Richtung entwickelt, welche ich persönlich weder produktiv noch gut finde. Ich appelliere daher an alle auf das Ursprungsthema zurück zu kommen und dieses nicht an einzelnen Person fest zu machen, sondern über die Sache an sich zu diskutieren.
FHEM auf Raspberry3, Betriebssystem Jessy, HMLan, HM Komponenten, LD382A, H801, Sonoff, Harmony Hub und vieles mehr. Einfach ein tolles universelles System

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 14961
Antw:kommerzielle Nutzer im Forum
« Antwort #69 am: 05 Dezember 2017, 07:10:55 »
Ich stimme Dir zu. Und da zu dem Ursprungsthema meines Erachtens alles nötige gesagt wurde würde ich diesen Thread nun schließen.

Mein Vorherigen Post werde ich etwas kurzen.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline andies

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1248
Antw:kommerzielle Nutzer im Forum
« Antwort #70 am: 05 Dezember 2017, 07:11:12 »
Wir sind doch mit dem Thema (etwas unbefriedigend) durch, oder? Ich hätte auch Lust, auf Herrn Kleine zu antworten, aber das ist wirklich OT. (Lohnt eventuell einen neuen Thread?)


Gesendet vom iPhone mit Tapatalk Pro
FHEM 5.8 auf RaspPi3 (Raspbian: 4.14.34); Perl: v5.20.2
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
mehrere Brennenstuhl-IT, gaanz viele Sonoffs, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensor und -thermostat, Openlink-Nachbau für Viessmann

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 14961
Antw:kommerzielle Nutzer im Forum
« Antwort #71 am: 05 Dezember 2017, 07:13:15 »
Wir sind doch mit dem Thema (etwas unbefriedigend) durch, oder? Ich hätte auch Lust, auf Herrn Kleine zu antworten, aber das ist wirklich OT. (Lohnt eventuell einen neuen Thread?)


Gesendet vom iPhone mit Tapatalk Pro

Kommt drauf an. Man kann einen Thread zum aktuellen Video von Herrn Kleine auf machen, wo man auf seine Fehler die er bei seinen Aussagen macht ein geht. Er informiert seine Zuschauer absichtlich und /oder nicht besser wissend falsch.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

 

decade-submarginal