Autor Thema: Routerumzug von Speedport auf Fritzbox --> FHEM-Oberfläche nicht mehr erreichbar  (Gelesen 297 mal)

Offline Estrella

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Ein winterliches Hallo an die FHEM-Gemeinde,

ich habe seit geraumer Zeit FHEM auf einem RPi2 angeschlossen an einem Speedport W921 laufen und greife über einen Web-Browser auf die FHEM-Oberfläche zu - alles bisher problemlos!

Konfiguration (bisher)
PC Win7
Browser Firefox
Router Speedport W921
Zugriff auf FHEM über Browser --> http://meineIP:8083/fhem oder http://meinRaspberry

Jetzt habe ich mir eine Fritzbox 7590 zugelegt und möchte den Rpi2 mit dem installierten FHEM an diesem Router anschließen.

Konfiguration (neu)
PC Win7
Browser Firefox
Router Fritzbox 7560

Der Zugriff auf die FHEM-Oberfläche über den Browser --> http://meineIP:8083/fhem oder http://meinRaspberry
ist aber jetzt nicht mehr möglich

Fehlermeldung:
"Diese Website ist nicht erreichbar
Die Antwort von 192.168.2.146 hat zu lange gedauert.
Versuchen Sie Folgendes:
Verbindung prüfen
Proxy und Firewall prüfen
ERR_CONNECTION_TIMED_OUT

Im Fritzbox Router wird im Register "Netzwerk" --> "Netzwerkverbindungen" -->  "Details"
der Name "meinRaspberry" und IP6-Adressen aber keine IP4-Adresse angezeigt.

In der RPi2-Datei: /etc/dhcpcd.conf ist der Eintrag hinsichtlich IP-Adressen
"interface eth0
 static ip_address="meineIP"
 static routers=192.168.2.1
 static domain_name_servers=192.168.2.1"   ---> die Adressen liegen außerhalb der DHCP-Range der Fritzbox-Adressen

Ich vermute, dass ich noch irgendwelche Einstellungen an der Fritzbox vornehmen muss - aber welche? - oder aber den Aufruf zu verändern habe - aber wie?

Schon mal besten Dank für das Einlesen

Gruß estrella

Offline helmut

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
AVM arbeitet im Normalfall im 192.168.178.0/24 IP-Subnetz. Du kannst entweder dieses in der Box aendern

Heimnetz --> Heimnetzuebersicht --> Netzwerkeinstellungen --> IP-Adressen

oder die Einstellungen Deines RP.

Gruss Helmut
Intelligenz ist die Fähigkeit, Arbeit zu vermeiden, aber dafür zu sorgen, daß die Arbeit gemacht wird.
(Linus Torvalds)

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3426
Und bevor Du mit dem Browser testen, wäre denn der Pi pingbar?
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline kaputt

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Sicher das der Pi die von dir erhoffte Adresse auch hat?
Stell den Pi auf dhcp um, statt static, und schau was passiert.
Wenn du feste Adressen haben möchtest sollte zumindest das Gateway und der DNS Eintrag auf die neue FB zeigen.
Der Adressrange der FB spielt dann keine Rolle.
Gruß aus L.E.
Uwe

Bei U/Linux hilfreich aber nicht nötig, bei Windows nötig aber nicht hilfreich!
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und Ausdruck meiner Persönlichkeit

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3426
Wobei die Lösung nicht "dhcp" ist, sondern die richtige Einstellung des Netzwerkes. Damit diese "richtig" ist, ist dhcp eine Lösung. Für einen "festen" 24h-laufenden Rechner empfehle ich aber lieber es auf dem Device richtig einzustellen.
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline helmut

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Für einen "festen" 24h-laufenden Rechner empfehle ich aber lieber es auf dem Device richtig einzustellen.

Das ist der alte Streit zwischen "Netzer" und "Sysis". Beides hat Vor- und Nachteile, aus meiner Erfahrung ist aber DHCP
langfristig die bessere Loesung. Wobei ich schon dafuer sorge, dass der DHCP-Server immer dieselbe IP-Adresse fuer
eine bestimmte MAC-Adresse vergibt.

In der FB: Heimnetz --> Heimnetzuebersicht --> Netzwerkverbindungen --> EDIT <verbindung> -->Haken bei "Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen."
Mit "Geraet hinzufuegen" kannst Du die IP-Adressen auch selbst festlegen.

Gruss Helmut
Intelligenz ist die Fähigkeit, Arbeit zu vermeiden, aber dafür zu sorgen, daß die Arbeit gemacht wird.
(Linus Torvalds)

Offline Estrella

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Hallo Zusammen,
erstmal besten Dank für eure Bemühungen und Nachrichten.
Ich bin noch nicht dazu gekommen, die gesamten Vorschläge und Anregungen abzuarbeiten - wird auch noch ein wenig dauern.
Sobald ich da durch bin, melde ich mich mit einem entsprechenden Feedback - also erstmal meinen Dank und ein schönes 2. Adventwochenende.

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3426
@helmut:

Meiner Meinung nach ist eine gute Voridee (um nicht Planung zu sagen) die bessere Lösung.

Privat verlassen ich mich aber nicht auf die FritzBox, sondern eher auf eigene DNS/DHCP-Lösungen ... und eben für Dauerläfer Feste IPs. Nicht ohne Grund wird dieses auch im Profibereich so gemacht ... ;o)
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

 

decade-submarginal