Autor Thema: HMW mit RaspberryPi über WIZ108  (Gelesen 1356 mal)

Offline Kernel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« am: 04 Dezember 2017, 21:16:20 »
Hallo. Ich habe FHEM auf einme Raspberry installiert (beides neueste Version). Ich habe ein funktionierendes HMW-System mit einigen Komponenten an einer CCU1 problemlos am laufen. Da mi aber FHEM viel besser gefällt, möchte ich die CCU gerne mit FHEM ersetzen. Dazu habe ich die HMW-Komponenten in FHEM eingebunden und einen WIZnet108SR als LAN-Gateway eingebunden. ch habe die korrekten Einstellungen (19200, 8, E, 1) vorgenommen und den Port 5000 eingestellt. So wie es aussieht, kann FHEM den lokalen Port 2000 öffnen und sich mit dem WIZ verbinden. Da beim Discovery aber nie Geräte gefunden wurden und immer irgendein NACK kam, habe ich ein kleines Subnetz aus WIZ + 3 Komponenten aufgebaut. Das Ergebnis ist aber das gleiche... Ich habe daraufhin einen virtuellen COM-Port auf den Remoteport geöffnet und die Daten mitgeschrieben. Das sieht für jedenfalls nach korrekten Daten aus und wenn ich Eingänge nach GND kurzschließe, werden auch Kommandos über den Bus sichtbar. Jedoch kann FHEM keine richtige Kommunikation aufbauen. Hat jemand eine Idee, was ich falsch mache? Ich habe ein paar Bilder und Log bzw. Config-Auszüge angehängt. HILFE... ??? Vielen Dank schon einmal.

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4969
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #1 am: 07 Dezember 2017, 22:34:16 »
Hi,
ich hatte mal so ein Teil am Laufen, also geht es prinzipiell...
In den Dateien, die Du geliefert hast, kann ich sehen, dass FHEM prinzipiell den Tastendruck des Device empfängt. Allerdings scheint das Device nicht auf FHEM zu reagieren.
Hast Du mal versucht, ein Device manuell (per define) anzulegen und dann ein Kommando hinzuschicken?
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline Kernel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #2 am: 09 Dezember 2017, 10:17:19 »
Hallo.

Danke erst einmal für die Antwort und ich bin erleichtert, dass es eigentlich gehen müsste...

Woran könnte es liegen, dass es nicht automatisch geht? Ich würde es ja auch manuell versuchen, aber überall wo ich nachgelesen habe stand, dass die Geräte automatisch nach Discovery oder Datenübertragung angelegt werden. Ich hab nirgendwo gefunden, wie ich ein Gerät per define festlege. Könntest du mir da einen Tipp geben? Die Adresse eines der Testgeräte lautet z.B. LEQ0116793. Wie würde das define dafür heißen (Typ: HMW-LC-Sw2-DR)?

Danke schon einmal.

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4969
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #3 am: 09 Dezember 2017, 14:13:31 »
Hi,
das steht in Deiner lokalen Commandref, aka "Device specific help".
Offenbar ist die Adresse eines der Devices 0000B7B0. Also müsste ein Define etwa so gehen:
define irgendeinname HM485 0000B7B0
Dann müsste FHEM zumindest versuchen, dem Device Nachrichten zu senden. Kannst Du dazu was in Deinem Monitor sehen?
Wir müssen erst einmal herausfinden, ob FHEM nichts auf den Bus bekommt oder ob was auf dem Bus ankommt und das Gerät es einfach ignoriert.
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline Kernel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #4 am: 15 Dezember 2017, 18:35:27 »
Danke für die Antwort.

Ich hab jetzt mal 2 der Testgeräte per define angelegt, aber bei beiden kommen immer RESPONSE TIMEOUTS.

Was könnte es denn sonst noch sein?

Offline Kernel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #5 am: 13 März 2018, 21:16:22 »
Hallo, hat irgendjemand noch eine Idee, woran es liegen könnte?

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4969
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #6 am: 13 März 2018, 21:37:48 »
Hi,
kannst Du mal ein level 5 log des HM485_LAN device liefern?
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline Kernel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #7 am: 13 März 2018, 22:09:13 »
Hi. Vielen Dank für die Hilfe.
Ich habe den raspberry gerade wieder gebootet und ein aktuelles log angehängt. Da sind auch noch LOGs von letztem Jahr drin.
Ich bin auch gerade dabei, sowohl den raspberry, als auch FHEM zu aktualisieren. Das läuft aber noch
Vielen Dank schonmal.

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4969
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #8 am: 13 März 2018, 22:11:33 »
Hi,
ich meinte den Teil des logs, bei dem Du versuchst, irgend etwas an das Device zu senden. Ich werde nicht durch 7MB Logs durchgehen.
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4969
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #9 am: 13 März 2018, 22:21:52 »
Nein, nicht discovery. Mach mal das define, das ich Dir vorgeschlagen habe und währenddessen ein level 5 Log.
Gruß,
  Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline Kernel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #10 am: 13 März 2018, 22:37:08 »
So, jetzt habe ich
define Test HM485 0000B7B0
gemacht und alles in ein komplett neues log geschrieben.

Ergebnis ist Response timeout und configStatus failed

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4969
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #11 am: 13 März 2018, 22:48:33 »
Hi,
ok, FHEM versucht was rauszuschicken, aber das Device bekommt es nicht oder ignoriert es.
Kannst Du mal am Device einen Eingang auf GND ziehen und davon ein Log machen?
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline Kernel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #12 am: 13 März 2018, 23:00:44 »
Ich hab jetzt alle bis auf ein Gerät vom Bus getrennt und an dem Gerät DA5B einen Taster gedrückt und das ist das logergebis
Beim define von diesem Gerät kommt zwar kein failed, aber es steht immer noch reading da

Offline Kernel

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #13 am: 13 März 2018, 23:44:38 »
Ich habe jetzt wirklich nur ein Sw2-DR angeschlosse und neu gebootet.
Nach dem Tastendruck kommt im normalen Log folgendes:

2018.03.13 23:38:08 5: hm485: HM485_LAN_Write TX: 7
2018.03.13 23:38:08 5: SW: fd02074b
2018.03.13 23:38:08 5: hm485: HM485_LAN_parseIncommingCommand: MsgId: 7 Cmd: 97
2018.03.13 23:38:08 5: hm485: HM485_LAN_parseIncommingCommand: Alive: (7) 00 AliveStatus: 00
2018.03.13 23:38:11 5: hm485: HM485_LAN_parseIncommingCommand: MsgId: 0 Cmd: 101
2018.03.13 23:38:11 4: hm485: Event:HASH(0x171f720)
2018.03.13 23:38:11 5: hm485: Dispatch: FD0F0065FFFFFFFFFE0000B7B069030000
2018.03.13 23:38:11 5: hm485: dispatch �\017\000e�����\000\000��i\003\000\000
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: HM485: Converting device files
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: ==============================
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_central.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_generic.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_io12_sw14_dr.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_io12_sw7_dr.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_io12_sw7_dr_V3_02.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_io_12_fm.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_io_4_fm.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_io_4_fm_V3_02.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_io_sr_fm.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_lc_bl1_dr.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_lc_bl1_dr_V3_02.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_lc_dim1l_dr.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_lc_sw2_dr.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_lc_sw2_dr_V3_02.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: hmw_sen_sc_12_dr.xml up to date
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: Loading available device files
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: ==============================
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_central.pm
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_generic.pm
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_io12_sw14_dr.pm
2018.03.13 23:38:11 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_io12_sw7_dr.pm
2018.03.13 23:38:12 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_io12_sw7_dr_V3_02.pm
2018.03.13 23:38:12 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_io_12_fm.pm
2018.03.13 23:38:12 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_io_4_fm.pm
2018.03.13 23:38:12 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_io_4_fm_V3_02.pm
2018.03.13 23:38:12 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_io_sr_fm.pm
2018.03.13 23:38:12 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_lc_bl1_dr.pm
2018.03.13 23:38:12 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_lc_bl1_dr_V3_02.pm
2018.03.13 23:38:12 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_lc_dim1l_dr.pm
2018.03.13 23:38:12 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_lc_sw2_dr.pm
2018.03.13 23:38:13 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_lc_sw2_dr_V3_02.pm
2018.03.13 23:38:13 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_sen_sc_12_dr.pm
2018.03.13 23:38:13 3: HM485: Loading device file: ./FHEM/lib/HM485/Devices/hmw_virtual.pm
2018.03.13 23:38:13 5: hm485: HM485_Parse: MsgId: 0
2018.03.13 23:38:13 5: hm485: HM485_Parse: ProcessEvent
2018.03.13 23:38:13 5: hm485: HM485_ProcessEvent: hmwId = 0000B7B0 msgData = 69030000
2018.03.13 23:38:13 4: hm485: Device 0000B7B0 not defined yet. We need the type for autocreate
2018.03.13 23:38:13 5: hm485: HM485_QueueCommand68
2018.03.13 23:38:13 5: hm485: HM485_QueueStart: Num: 0
2018.03.13 23:38:13 5: hm485: HM485_QueueProcessStep: HASH(0x1d406d0)
2018.03.13 23:38:13 5: hm485: HM485_LAN_Write TX: 8
2018.03.13 23:38:13 5: hm485: HM485_LAN_SendQueueNextItem: QID: 00000006
2018.03.13 23:38:13 5: SW: fd0d0853c80000b7b0980000000168
2018.03.13 23:38:13 4: hm485: hm485: TX: (8) I[0](0,Y,F,B)(98) 00000001 -> 0000B7B0 [3] 68(h)
2018.03.13 23:38:13 5: hm485: HM485_QueueSetRequestId start
2018.03.13 23:38:13 5: hm485: HM485_QueueSetRequestId: Id: 8
2018.03.13 23:38:13 5: hm485: HM485_LAN_parseIncommingCommand: MsgId: 8 Cmd: 97
2018.03.13 23:38:13 5: hm485: HM485_LAN_parseIncommingCommand: Alive: (8) 3439 AliveStatus: 34
2018.03.13 23:38:13 5: hm485: HM485_LAN_DispatchNack: Start
2018.03.13 23:38:13 3: hm485: NACK: (8) 0000B7B0
2018.03.13 23:38:14 5: hm485: HM485_LAN_CheckResendQueueItems: QID: 00000006
2018.03.13 23:38:14 5: hm485: HM485_LAN_CheckResendQueueItems: DispatchNack
2018.03.13 23:38:14 5: hm485: HM485_LAN_DispatchNack: Start
2018.03.13 23:38:33 5: hm485: HM485_LAN_Write TX: 9
2018.03.13 23:38:33 5: SW: fd02094b
2018.03.13 23:38:33 5: hm485: HM485_LAN_parseIncommingCommand: MsgId: 9 Cmd: 97
2018.03.13 23:38:33 5: hm485: HM485_LAN_parseIncommingCommand: Alive: (9) 00 AliveStatus: 00

In dem HM485-Log steht dann
2018.03.13 23:38:08.253 4: HM485d: Rx: FD02074B
2018.03.13 23:38:08.255 4: HM485d: Tx: FD03076100
2018.03.13 23:38:11.074 3: HM485d: Rx:  I[3](3,Y,F,B)(FE) 0000B7B0 -> FFFFFFFF [6] 69(i) 030000 {CCDE}
2018.03.13 23:38:11.076 4: HM485d: Tx: FD0F0065FFFFFFFFFE0000B7B069030000
2018.03.13 23:38:13.229 4: HM485d: Rx: FD0D0853C80000B7B0980000000168
2018.03.13 23:38:13.234 5: SW: fd0000b7b098000000010368d174
2018.03.13 23:38:13.244 3: HM485d: Tx: (8:1) I[0](0,Y,F,B)(98) 00000001 -> 0000B7B0 [3] 68(h)  {D174}
2018.03.13 23:38:13.449 5: SW: fd0000b7b098000000010368d174
2018.03.13 23:38:13.453 3: HM485d: Tx: (8:2) I[0](0,Y,F,B)(98) 00000001 -> 0000B7B0 [3] 68(h)  {D174}
2018.03.13 23:38:13.658 5: SW: fd0000b7b098000000010368d174
2018.03.13 23:38:13.662 3: HM485d: Tx: (8:3) I[0](0,Y,F,B)(98) 00000001 -> 0000B7B0 [3] 68(h)  {D174}
2018.03.13 23:38:13.865 4: HM485d: Tx: FD0408613439
2018.03.13 23:38:33.883 4: HM485d: Rx: FD02094B
2018.03.13 23:38:33.884 4: HM485d: Tx: FD03096100
2018.03.13 23:38:53.909 4: HM485d: Rx: FD020A4B
2018.03.13 23:38:53.911 4: HM485d: Tx: FD030A6100
2018.03.13 23:39:13.943 4: HM485d: Rx: FD020B4B
2018.03.13 23:39:13.945 4: HM485d: Tx: FD030B6100
2018.03.13 23:39:33.963 4: HM485d: Rx: FD020C4B
2018.03.13 23:39:33.964 4: HM485d: Tx: FD030C6100
2018.03.13 23:39:53.996 4: HM485d: Rx: FD020D4B
2018.03.13 23:39:53.998 4: HM485d: Tx: FD030D6100
2018.03.13 23:40:14.034 4: HM485d: Rx: FD020E4B
2018.03.13 23:40:14.036 4: HM485d: Tx: FD030E6100
2018.03.13 23:40:34.057 4: HM485d: Rx: FD020F4B
2018.03.13 23:40:34.059 4: HM485d: Tx: FD030F6100
2018.03.13 23:40:54.096 4: HM485d: Rx: FD02104B
2018.03.13 23:40:54.097 4: HM485d: Tx: FD03106100
2018.03.13 23:41:14.113 4: HM485d: Rx: FD02114B
2018.03.13 23:41:14.116 4: HM485d: Tx: FD03116100
2018.03.13 23:41:34.140 4: HM485d: Rx: FD02124B
2018.03.13 23:41:34.142 4: HM485d: Tx: FD03126100
2018.03.13 23:41:54.180 4: HM485d: Rx: FD02134B
2018.03.13 23:41:54.181 4: HM485d: Tx: FD03136100
2018.03.13 23:42:14.219 4: HM485d: Rx: FD02144B
2018.03.13 23:42:14.221 4: HM485d: Tx: FD03146100
2018.03.13 23:42:34.239 4: HM485d: Rx: FD02154B
2018.03.13 23:42:34.241 4: HM485d: Tx: FD03156100
2018.03.13 23:42:54.272 4: HM485d: Rx: FD02164B
2018.03.13 23:42:54.274 4: HM485d: Tx: FD03166100

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4969
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:HMW mit RaspberryPi über WIZ108
« Antwort #14 am: 14 März 2018, 09:48:13 »
Hi,
kann es sein, dass Du die Taste drückst bevor FHEM richtig gestartet ist? Das kann nicht funktionieren. Könntest Du mal zwei Minuten warten nachdem Du FHEM startest und dann erst eine Taste drücken (d.h. ein Eingang mit GND verbinden)? Ich hätte gerne das Log ungefähr eine Sekunde vor dem Tastendruck bis 10 Sekunden danach.
Außerdem hätte ich gerne ein list des Geräts mit der Adresse 0000B7B0 und ein list des HM485_LAN Device.
Danke&Gruß,
   Thorsten 
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)